Über verlässliche Daten und belastbare Experten

Der Schwachsinn in buntdeutschen Amtsstuben
wird auch 2022 nicht abreißen. Ein beliebtes
Phänomen wird ebenfalls beibehalten, nämlich
jenes, hohe Infektionszahlen zu verkünden, und
unmittelbar darauf zu verkünden, dass einem
diesbezüglich noch gar keine verlässlichen Da-
ten vorliegen.
So verkündete schon 2015 zu Beginn des Som-
mers der damalige Bundesinnenminister Tho-
mas de Maiziere, dass Ausländer nicht mehr
Verbrechen begehen als Deutsche. Im Septem-
ber 2015 musste de Maiziere dann einräumen,
dass seinem Ministerium keine genauen Zahlen
vorgelegen.
Im Jahre 2021 zog der Verfassungsschutz die-
selbe Masche durch, indem er behauptete, dass
rechte Straftaten erheblich zugenommen, aller-
dings mit dem Zusatz versehen, dass genaue
Zahlen dazu noch nicht vorlägen.
Zu Beginn des Jahres 2022 werden in diesem
Stil stark angestiegene Corona-Infektionszah-
len vermeldet, mit dem Hinweis, dass die ver-
meintlichen „Experten“, allem voran die Exper-
tenkommission der Bundesregierung, noch
„kein genaues Bild von der Infektionslage“
haben. Von daher „müsse man abwarten, bis
wieder mehr Testergebnisse vorliegen und ein
genaueres Bild der Infektionslage liefern“.
In einem Land wo Meinungen ( Facebook :
„geschützte Meinungen“ ) Fakten ersetzen,
eilt sichtlich der politische Wille den realen
Zahlen weit voraus!
Geht es, wie zu erwarten, daneben, dann wird
eben wieder behauptet, dass es eben von der
Bevölkerung „nur gefühlt“ so wahrgenommen
worden sei!
Neben diesen „Daten“ verwendet die Bundes-
regierung daher auch den Begriff „belastbare
Daten“. Dies sind also genau die Daten, welche
noch durch keine Lüge belastet sind! Und wie
nicht anders zu erwarten verfügt die Bundes-
regierung nun eben nicht über diese „belast-
baren Daten“, sondern belastet sich nur selbst.
Welche Auswirkungen das Fehlen „belastbarer
Daten“ hat, wird man ausredensweise etwa am
kommenden Wochenende, zum Jahresende, ge-
legentlich auch erst am Sankt Nimmerleinstag
erfahren. So muss eben das „Experten-Gremiums“
der Bundesregierung in Sachen Corona erst ein-
mal auf Beschlüsse verzichten, da ihre Fakten
bzw. Meinungen nicht der aktuellen Datenlage
entsprachen. Drastisch ausgedrückt ist damit
die Bunte Regierung in der ersten Woche des
neuen Jahres quasi schon handlungsunfähig,
weil die Zahlen in der Politik dieser „Rechen-
künstler“ einfach nicht mitspielen wollen. So
wie die großen Zahlen auf den Regierungspa-
pieren schon immer für große Verwirrung un-
ter den Regierungen sorgte. Wie die jährlichen
Haushaltsplanungen der Regierung es hinläng-
lich belegen, mangelt es derselben ohnehin an
dringend benötigten Fachkräften. Selbst die
große Physikerin Angela Merkel vermochte
einen echten Mathematiker nicht zu ersetzen.
Was nützen also in der Corona-Krise alle Tests,
wenn die Rechnung der Regierung vorne und
hinten nicht aufgeht? Sichtlich verfügt die Bun-
desregierung auf allen Gebieten ebenso wenig
über verlässliche Daten wie über belastbare Ex-
perten. Und daran wird sich, wie man es schon
bei Jahresbeginn gut ablesen kann, auch 2022
nicht das aller Geringste ändern!

In der „WELT“ äußerte Karl-Heinz Paque diesbe-
züglich den Verdacht: „Wer die Antwort auf diese
Frage sucht, stößt auf ein Grundproblem des deut-
schen Staates. Denn es drängt sich auch in anderen
Zusammenhängen der Eindruck auf, dass der deut-
sche Staat auf allen seinen Ebenen – Bund, Länder
und Gemeinden, Ministerien, untergeordnete Be-
hörden wie das RKI – gar kein Interesse zeigt, dass
die Öffentlichkeit die Fakten genau kennt und ver-
folgt“. Und Paque fährt fort: „Das Volk sollte offen-
bar daran gehindert werden, mit einer (verzerrten)
Realität konfrontiert zu werden, damit es keine fal-
schen Schlussfolgerungen zieht. Was für eine abwe-
gige Vorstellung: Information wird zurückgehalten,
damit niemand auf dumme Gedanken kommt!“.
Dies hat allerdings nicht wie Paque es vermutet mit
„preußischer Tradition“ zu tun, sondern einzig mit
der buntdeutschen Politik, welche sich alleinig das
Recht herausnimmt Dummheit in Fakten zu ver-
wandeln um für den Grad der Dummheit dann
„belastbare Daten“ zu haben! Meist endet dies so,
dass die Bundesregierung für sich selbst und für
Andere zur größten Belastung wird!

Siehe hierzu auch:
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/die-obrigkeit-will-offenbar-ihr-herrschaftswissen-behalten/ar-AASrZqX?ocid=msedgdhp&pc=U531

https://simonfink.wordpress.com/2014/05/30/was-sind-eigentlich-belastbare-zahlen/

https://www.deutschlandfunk.de/belastbare-daten-laut-rki-erst-wieder-ab-der-zweiten-januarwoche-102.html

2 Gedanken zu “Über verlässliche Daten und belastbare Experten

  1. Immerhin haben wir die (bislang) unfähigste Regierung aller Zeiten und dazu noch den Titel „dümmstes Volk auf Erden“ geerbt, das ist doch ein Grund zum Jubeln, doch darüber schweigen sich Blogger, „Qualitätsmedien“ und auch die Freien? Medien aus 😦

    Wir sollten das hervoheben das „unser“ Land und unser Volk (die Indigenen) einzigartig macht und alles andere ignorieren 😉

    Zudem haben wir auch „Büttel“ die den Schwanz einziehen wenn es zu Silvester kracht und die Coronaverordenungen nicht eingehalten werden von den „neuen Mitbürgern“, auch das hat wohl kein anderes Landen zu bieten, kurz: WIR SIND EINZIGARTIG

    Gefällt 1 Person

    • Ich muss an dieser Stelle leider anmerken, dass dieses
      Deutschland ja nicht mehr unser Land ist. Wir sind nur
      noch die, welche schon länger hier leben.
      Und unsere Dummheit wird durch Vielfalt aus Arabien
      und Afrika maximal bereichert.
      Wir sind auch keine Indigenen, denn denen wird noch
      zugestanden, dass sie ihr Land gegen Fremde wenigstens
      mit Speer, Pfeil und Bogen verteidigen dürfen, wohingegen
      bei uns nun selbst Armbrüste verboten sind. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.