Ausländische Einmischung in die deutsche Politik

Als die AfD von einem Schweizer Unternehmen
eine, im Vergleich zu Helmut Kohls schwarzen
Kassen lächerlich geringe, Parteispende erhielt,
machte, dass, was im Bundestag herumlungerte,
ein großes Fass nach dem anderen auf. Das ist
umso fragwürdiger, da Verdächtige im Kohls
Schwarze-Kassen-Skandal, wie ein Wolfgang
Schäuble, weiterhin im Bundestag sitzen.
Damals aber war wegen der AfD groß die Rede
von „ausländischer Einmischung“ in die Politik
der Buntenrepublik Deutschland.
Für gewöhnlich vermag dass, was im Bundestag
herumsitzt. eine echte ausländische Einmischung
in die deutsche Politik noch nicht einmal zu er-
kennen, wenn neben ihnen ein Beduine mit bün-
delweise Dollarscheinen an seinem orientalischen
Gewand stehen würde.
Dadurch, dass es im Bundestag für beinahe jedes
Land eine eigene Lobby, – hier „Fraktion“ genannt-,
gibt, wie etwa eine israelische Fraktion, eine trans-
atlanische usw. und sofort, gibt und daneben keine
eigenständige, – sprich deutsche -, Politik betrieben
wird, ist eine echte ausländische Einmischung in die
Politik für die allermeisten Bundestagsabgeordneten
schlichtweg nicht erkennbar.
Dies nutzen vor allem ausländische Lobbyorganisa-
tionen seit Jahrzehnten schamlos aus und machen
sich in dieser Hinsicht die Unfähigkeit der Abgeord-
neten zunutze.
So konnte ein Ausländer und Führungsriegenmit-
glied der Asyl – und Migrantenlobby, nämlich der
Österreicher Gerald Knaus, nicht nur unter Merkel
im Kanzleramt ein- und ausgehen, sondern handelte
sogar noch die Migrationsabkommen der Bunten Re-
publik aus.
Auch unter der Regierung Scholz wird derartiger aus-
ländischer Lobbyismus im Bundestag großgeschrieben.
Hier darf nun eine US-Amerikanerin und Chefin der
Greenpease-Lobby-NGO, Jennifer Morgan, nun die
„deutsche“ Umwelt – und Klimaschutz-Politik domi-
nieren. Einzig von Seiten der CDU regt sich dieses
Mal schwacher Widerstand dagegen.
Die US-Lobbyistin wurde von der Regierung Scholz
im Schnellverfahren eingebürgert und verbeamtet.
Mehr ausländischer Lobbyismus geht kaum noch!
Man fragt sich wo eigentlich all die Bundestagsab-
geordneten sind, die wegen der AfD-Parteienspende
lautstark von „ausländischer Einmischung in die
deutsche Politik“ schwarodierten. Die scheigen nun,
weil Jennifer Morgan nun ihre ausländische Lobby-
istin ist! Zugleich ein weitere beschämendes Beispiel
für die heuchlerisch-verlogene Doppelmoral, die im
Bundestag unter Merkel zum Standard geworden
und seitdem jegliche Politik dort vergiftet.
Ob “ meet to “ oder “ black live matter „, jede aus-
ländische Kampagne findet bei den Primaten aus
dem Bundestag sofort ihre Nachäffer. Es gibt im
Bundestag kaum ein politisches Thema, dass nicht
von ausländischer Seite her dominiert wird. Nur
Eines sucht man in diesem Bundestag ebenso ver-
gebens wie eine „Deutsche Fraktion“, nämlich eine
eigenständige deutsche Politik!

8 Gedanken zu “Ausländische Einmischung in die deutsche Politik

  1. Ich wollte gerade Fragen, „Wozu wird die überhaupt eingestellt?“ Eine kurze Google-Suche später: Aha, um sich selbst zu bereichern. Die ist Wettergottpriesterin. Der heilige Paulus ist jetzt eine amerikanisch Jüdin, die aussieht, als hätte man sie bei Reiner Langhans unterm Sofa gefunden. Oder war das der heilige Petrus? Egal der Steuerzahler murrt ja kaum, jedenfalls nicht als Wähler.

    Gefällt 2 Personen

    • Sind wir auf dem religiösen Trip? Das hat nichts mit Religion
      zu tun. Sie ist die übliche Schnalle, die ihre Ideale für ein
      paar Silberlinge mehr an dem Meistbietenden verkauft.
      Verdammt, irgendwie ist das der Religion ansteckend
      🙂

      Gefällt 2 Personen

      • Ach, ich finde, dass der Klimakram eine Religion ist. Da gibt es kein „vielleicht richtig“ „vielleicht falsch“ mehr. Da gibt es nur noch Gläubige und Häretiker. Erstere müssen letztere bekämpfen. Und dann ist da ja die Opferbereitschaft. Man müsse auf dieses oder jenes verzichten. „Wenn jeder nur ein bisschen…“ Wenn man das tatsächlich durchrechnet, sieht man, dass „jeder nur ein bisschen“ auch keinen Einfluss hat. Um den geht es nicht. Es geht um das Opfern an sich!

        Ohne Katholiken verletzen zu wollen, sind die oben erwähnten Heiligen, die doppelt und dreifach den Naturphänomenen zugeordnet werden, ja auch ein heidnisches Element, dass man mit sich weitergeschleppt hat. So wie die heutigen Opfer an die Natur ein heidnisches Relikt sind, so wurde bei der Verbreitung des Christentums eben alle Zuständigkeiten der alten Götter auf den katholischen Heiligen übertragen und letztere zu heidnischen Göttern umfunktioniert.

        Dank der ewig marxistisch-atheistischen Beschwörung haben wir vergessen, dass in der Abwesenheit des Christentums nicht per se die Rationalität aufkommt. Rationalität muss trainiert werden, durch Logik und durch Mathematik. Abwesenheit trainiert zunächst mal noch gar nichts. Die atheistische Vorstellung ist ironischerweise eine irrationale. Sie deckt sich nicht mit der Beobachtung in der realen Welt. In der realen Welt kommen die uralten kognitiven Fehlschlüsse zurück, die das Heidentum ausmachen. Unsere westliche Kultur hat bei der Verachtung für das historisch oft aus dem Ruder gelaufene Christentum vergessen, dass es auch ein Fortschritt gegenüber der Naturgottgläubigkeit war, den wir gerade verspielen. Wir halten gerade Rückschritt für Fortschritt.

        Gefällt 2 Personen

    • Jennifer Morgan hat nie in eine Rentenkasse eingezahlt,
      jetzt mit 55 ist es dafür zu spät. Also schnell nach Bunt-
      deutschland, sich veramten lassen, zahlt so auch nichts
      ein, bekommt aber nach vier Jahren „Staatssekretärin“
      eine Rente, für die ein deutscher Arbeiter 150 Jahre in
      die Rentenkasse einzahlen müsste.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..