Fast wie früher

Bei der täglichen Berichterstattung über den Krieg
in der Ukraine, darf man eines nicht außer Acht
lassen, nämlich, dass es sich um dieselben Medien
handelt, die uns auch über Corona informierten.
Dementsprechend sehen wir nun reihenweise im
Staatsfernsehen Filme, wie man sie seit Volkssturm-
zeiten in den Deutschen Wochenschauen zuletzt
zu sehen bekommen.
Da sieht ukrainische Frauen ukrainische Volkslie-
der singend Tarnnetze flechten, Zivilisten Molotow-
cocktails aus Schnapsflaschen herstellen und was
die Propaganda noch so auffährt.
Was aber am meisten verwundert in Buntdeutsch-
land, ist es zu sehen, wie sich ausgerechnet Die,
welche zuvor schon einen allergischen Ausschlag
bekamen, wenn sie nur einen Bundeswehrsoldaten
in Uniform gesehen, diesen Bildern massenhaft er-
liegen. Selbst Die, welche sich bis dato noch geekelt,
wenn sie bloß ein Bild von Opa in Wehrmachtsuni-
form gesehen, bejubeln nun die ukrainischen Sol-
daten! Man könnte fast meinen in Deutschland sei
erneut der preußische Militarismus ausgebrochen.
Alles hat sich nun dem Krieg unterzuordnen auch
die tägliche Versorgung, der Strom und die Heiz-
ungskosten.
Galt man noch im Januar 2022 als ewig-Gestriger,
als Rechter, völkischer Nationalist oder Nazi, wenn
man Lwiw als „Lemberg“ bezeichnet, so wurde es
in der Kriegs-Propaganda der Ersten Reihe nun
geändert, damit dem Deutschen diese Stadt nun
näher liege und vertrauter klinge als “ Lwiw“.
Auch eine Art Framing in Sachen Propaganda.
Kommt einem auch alles so vertraut vor, wie aus
den Durchhalteparolen aus Opas Zeiten. Auch da
wurde dauernd angemahnt einzusparen und sich
mit wärmeren Sachen gegen die Kälte zu schützen,
nur das es damals galt Briketts zu sparen. Nur,
dass die grünen Führer inzwischen Kohleheizun-
gen verboten haben. Aber ansonsten ist alles wie-
der da und dabei wieder hoch zu kommen!

13 Gedanken zu “Fast wie früher

  1. Man kann nur hoffen, dass das nicht weiter außer Kontrolle gerät. Im Moment weiß ich noch nicht weiter. Je schneller die Russen wieder abziehen, um so früher kann sich die Wirtschaft normalisieren. Im Moment sind wir alle am A*sch. Ich verstehe nicht die Bohne, was die Russen sich eigentlich denken. Deren Scheißpropaganda macht jedenfalls auch keinen Sinn. Es sind etliche Nuklearwaffen auf Russland gerichtet sind. Umgekehrt kann Russland jede Stadt in den USA und in Europa mit Nuklearwaffen erreichen. Die von Putin behauptete „Gefahr“ mit den Militärbasen und NATO-Mitgliedschaften besteht also darin, dass die Ukraine oder NATO-Staaten mit Bodentruppen einmarschieren würden…japp, wie weiland Napoleon und Hitler. DAS ist die viel beschworene Gefahr. Das und der von russischen Separatisten losgetretene Bürgerkrieg in der Ukraine, der zum Völkermord erklärt wurde.

    Gefällt 1 Person

    • Ich denke das geht SEHR VIEL tiefer als wir im Moment durchschauen KÖNNEN, wir haben weder das Recht noch die Möglichkeit eine Seite zu verurteilen oder zu brvorzugen.
      Es gab im Vorfeld so viele Gespräche unter Ausschluss der Öffentlichkeit, da hat nahezu jeder mit jedem gesprochen, doch was gesagt wurde, das liegt im Dunkel, nur eines ist sicher: Es ist eine Ablenkung !!

      Hatten die wahren „Weltenlenker“ je ein problem damit Millionen Menschen zu Opfern ?

      Gefällt 1 Person

      • Ich denke die Propaganda auf beiden Seiten macht wenig Sinn,
        und nach Selenskyj gestriger „Blut und Treibstoff“-Rede halte
        ich den für mindestens ebenso durchgeknallt wie Putin.
        Mir scheint dass mit diesem Krieg eigentlich von etwas
        anderem abgelenkt werden soll und der gerade begonnen
        als sich Corona seinem Ende zuneigt.
        Richtig sind wir erst in Gefahr, wenn „unsere“ Politiker sich
        da mit hineinziehen lassen, oder China auch loslegt, etwa
        in Taiwan.

        Gefällt 1 Person

      • Wir SIND mittendrin, deutsche Soldaten sind in der Ukriane um die „Regierung“ dort zu unterstützen, das IST eine Kriegerklärung gegen Russland, schon die ILLEGALEN Waffenlieferungen waren ein kriegerischer Akt.

        Bestimmt gibt es Hirnbefreite die das anders sehen oder die glauben das unser Regime das nicht wusste, Baerbock und Lauterbach mögen den IQ eines Einzellers haben, doch all die anderen wussten genau was sie damit anrichten.
        Es IST GEWOLLT das die Russen bei uns Einmarschieren und das Regime gibt uns allen Grund sie zu HASSEN, auch ABSICHT !
        Wir sollen die Russen als „Befreier“ willkommen heissen, so wie damals in ´45, als die Flüchtenden und „Befreiten“ verfolgt, beschossen und vergewaltigt wurden.

        Das ganze „Spiel“ ist an sich simpel, man muß nur die „Punkte“ von Pike bis Morgenthau/Hooton bis zur Massenmigration verbinden und das Ziel ist nicht in der Ferne zu erahnen sondern VOR DER NASE SICHTBAR.

        Hätten wir von uns aus einen Bürgerkrieg angefangen (mit oder gegen die Migranten), dann hätten „sie“ sich das Sparen können, an der Gesamtzahl der Ermordeten/der zu ermodenden würde das nichts ändern, wir hätten es „Ihnen“ nur etwas leichter gemacht

        Das ist das Perfide, es ist alles SO offensichtlich das man es leicht übersehen kann 😦

        Damit will ich niemandem Angst einjagen, die werdet ihr so oder so haben wenn es so weit ist, doch schon jetzt ist es VIEL ZU SPÄT, es sei die Bevölkerung(en) „erwachen“ im Gesamten und fangen an die Faschistischen Mörder zu jagen, welche das sind werd ich nicht schreiben, zum Schutze deines Blogs, doch dürfte das allen bekannt sein, so noch Resthirn vorhanden

        Gefällt mir

      • Schon seit Monaten werden wir instrumentalisiert, die Menschen quasi zur Gewalt aufgefordert „die Ungeimpften sind eine Gefahr (Mörder)“
        Die Gewallttaten der „Flüchtlinge“ finden ab und an einen Weg in den Mainstream, auch die Tatsachen das sie nahezu imme mit „einem blaune Auge“ – Freispruch oder Bewährung zum xten mal – davonkommen

        Man siedelt gewaltbereite Muslime dort an wo Kirchen oder Synagogen nahe sind – als Täter wurden dann immer „rechte“ genannt, auch wenn diese rechten von deutscher Kultur so viel Ahnung haben wie ich vom Eber Melken und ihrer Namen Hassan B. Yussef C und so weiter und ab und an ein deutscher? Österreichischer? Schweizer? Name wie Michael H. (Wie viele deutsche wurden überführt, das sie dem IS beitreten ?)

        „Hilfesuchende“ bei denen bekannt das sie in ihre Heimat wegen diverser Gewaltverbrechen gesucht werden bekommen weiterhin den vollen Schutz und ihre „Alimente“, auch wenn sie dann hier verbrechen begehen, auch davon „rutscht“ ab und an etwas in die MSM

        Man lässt den Linksextremen (schon lage) freie Hand und verprügelt immer öfter friedliche Menschen

        Die „Polizisten“ werden immer gewalttätiger und es werden immer öfter bezahlte „Störer“ (Krawallmacher) unter die Kerzen, öhm, Spaziergänger entsandt und so weiter

        Der Scholz ist ein Kriecher, der macht was man ihm (von „oben“) sagt

        Zu den Hirnbefreiten Smobies und Fern-seh gläubigen zähle ich Sie nicht, doch man kann leicht das naheliegende übersehen, vor allem wenn es sich von den Fußspitzen ganz langsam aufbaut, bis man es im Blickfeld hat ist es ausgewachsen und die Pädoliten sind Meister in der Kunst ihre Pläns so zu gestalten, das sie in eben dieser Form wachsen.
        Die echten Hirnbefreiten sind nicht BEREIT (zu Denkfaul) alles zusammenzuzählen und dahinter einen langfristigen Plan zu erkennen und daß die Pädoliten langfristig planen wissen wir ja

        Es sind all diese „Kleinigkeiten“ das man vergessen machen WILL, mit neuen Skandalen oder panikerregenden Szenarien …
        „Ib der Politik geschieht nicht zufällig“

        Lg

        André

        Gefällt mir

      • Das sind viele Punkte, die mich auch stören. Ich sehe trotzdem keinen Plan einen Einmarsch zu provozieren. Wenn etwas einen Einmarsch abhält, dann sind es die Ukrainer, die die Panzer stoppen. Putin ist dummerweise nämlich auch an Finnland und Schweden und Estland und und und interessiert und warnt beständig vor diesen oder jenen Mitgliedschaften. Natürlich sind diese Mitgliedschaften, ob nun NATO oder EU, für Russland absolut irrelevant. Er bereitet lediglich potentielle Kriegsgründe vor. Aber ich weiß auch nicht, wie es weiter gehen soll. Ich bin schon seit Jahren mit meinem Latein am Ende. Ich weiß nicht, wie wir nächsten Winter heizen und wie wir was bezahlen sollen und und und.

        Gefällt 1 Person

      • Ich hab die Rede nicht gehört. Halte es nicht für ausgeschlossen, dass er durchgeknallt sein könnte. Ich kenne ihn nicht genug. Aber für mich spricht im Moment noch alles dafür, dass Putin durchgeknallt ist und Zelensky nicht.

        Bislang gilt:
        Land vor Invasion zu verteidigen: legitimer Kriegsgrund
        Massenmorde erfinden, ohne irgendwas zu belegen oder auch nur zu erklären, und Bodentruppen-Einmarsch-Furcht vorzugaukeln: kein legitimer Kriegsgrund

        Gefällt mir

    • Noch vor kurzem galt man als Rechter, Nazi und ewig
      Gestriger, wenn man Lwiw noch Lemberg nannte. Nun
      wo es der Propaganda dient, verwendet man plötzlich
      wieder die alten deutschen Namen.
      Ich glaube nicht, dass Scholz & Co einen russischen
      Einmarsch in Deutschland wollen. Gewiss kann man
      die Waffenlieferungen an die Ukraine so werten, aber
      die Bunte Regierung hat kaum Rohstoffreserven um
      ohne eine direkte Kriegsbeteiligung über die Runden
      zu kommen. Schon jetzt lauten die Parolen ; Frieren
      für den Weltfrieden.

      Gefällt 2 Personen

      • Ich benutze meist die deutschen Namen, v.a. bei Sprachen, in denen ich mich eh nicht auskenne. Und Belarus oder wie die das jetzt nennen heißt Weißrussland. Das Wort in deren Sprache ist eine Zusammensetzung deren Worte für Weiß und für Russland.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..