An Euch liebe Veganer

Evolution

Liebe Veganer, die ihr so gerne andere Menschen
vor Schlachterläden und an Fleischverkaufsstän –
den – und theken belästigt. Sichtlich ist Euch die
Entwicklung des Menschen kein Begriff.
Aber die Evolution vollzog sich eben nicht alleine
durch den aufrechten Gang und die Entdeckung
von Werkzeugen und dem Feuer, sondern war ge-
prägt vom Fleischverzehr. Durch den Verzehr von
Fleisch wurde das Gehirn besser mit Nährstoffen
versorgt, wurde größer und der Verstand wuchs.
So schritt die Evolution vorwärts, bis der oder die
Veganer auftauchten. Von nun an ist die Entwick-
lung des Menschen beim Veganer wieder rückläu-
fig und er müsste eigentlich als Nebenlinie des mo-
dernen Menschen angesehen werden.
Schon an den ersten Generationen von Veganern
lässt sich diese Entwicklung deutlich erkennen.
Das Gehirn wird wieder kleiner und der IQ liegt
unter dem eines Papageien! Ihr müsst als ewige
Studenten an den Universitäten herumlungern
oder studiert allenfalls Pseudowissenschaften,
weil ihr an Werkzeugen schon jetzt kaum noch
mehr als Äste und Steine einzusetzen vermögt.
Keiner von Euch vermag es einen ordentlichen
Faustkeil aus Flintstein herzustellen. Und müss-
tet ihr von eurer Hände Arbeit leben, so würdet
ihr allesamt elendig verhungern!
Und zeugt bitte, wenn beide Pärchen Veganer
sind keine Nachkommen, weil es zu befürchten
ist, dass schon eure nächste Generation wieder
stark behaart und sich nur noch auf allen Vieren
bewegen kann.
Euer Auftreten ist schon heute gewöhnlich unter
dem eines gewöhnlichen Neandertalers, denn der
aß auch Fleisch! Natürlich haben wir großes Ver-
ständnis für eure Tierliebe, da ihr euch ihnen vom
Verstand her ihnen immer stärker annähert.
Schließlich rechnet Euch auch niemand dauernd
vor, wie viele Rehkitze jährlich in einem Mähwerk
grausam verenden, damit ihr euch sowas von mo-
ralisch überlegen fühlend, eure Körner in euch
reinstopfen könnt!
Wie viele Schnecken müssen ihr Leben lassen, da-
mit eure Salatblätter ansehnlich bleiben, und dies
selbst wenn sie bio-ökologisch von Hand abgesam-
melt werden? Wie viele Würmer und Insekten fal –
len Schädlingsbekämpfungsmitteln zum Opfer, da –
mit ihr eurer Obst und Früchte verzehren könnt?
Und wenn wir schon mal dabei sind: Ihr redet ja
so gerne über die Schädlichkeit des Anbaus von
Soja für die Tierfuttermittelindustrie. Schon mal
drüber nachgedacht, wo eigentlich das Soja in fast
allen euren veganen Produkten stammt? Aber ge-
nau dies macht eure Dummheit aus, wenn ihr mit
eurer Sojamilch in der Hand den Kuhmilchtrinker
attackiert!
Hört auf andere mit euren Wahnvorstellung einer
angeblich klimaneutralen Ernährung zu nerven.
Ihr hinterlasst keinen kleineren CO2-neutralen
Fußabdruck, sondern lediglich einen deutlich ge –
ringer ausfallenden IQ!
Also hört bitte damit auf andere Menschen zu be-
kehren oder zu mit eurem leeren Geschwätz zu be –
lästigen, bevor man euch zu eurem eigenen Schutz
in Wildreservate stecken oder gar zum Abschuss
freigeben muss!

3 Gedanken zu “An Euch liebe Veganer

  1. Sollte ich es irgendwann mal schaffen in WP Rubriken zu erstellen, dann mus ich eine „Die besten Beiträge“ benennen, dieser hat schon jetzt einen Platz darin, Fakten mit viel Humor an den Mann / das Weibe gebracht 🙂

    Auch für Menchen mit leichter geistiger Verstimmung (Depression) sehr zu empfehen, es sei die Person IST Veganer, doch die können ja eh nicht lesen 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.