Der Untergang der Bunten Republik 4.Teil

bundestag 2045

Das berufsmäßige Einschleusen von Migranten durch
die Regierung aus Deutschland, die sich als oberste
Schlepper und Schleuser der Bunten Republik betäti-
gen, ist unter Merkel ja schon soweit eingerissen, dass
Ausländer der Asyl – und Migrantenlobby, wie der Ös-
terreicher Gerald Knaus, sogar schon Abkommen für
Deutschland ausarbeiten und abschließen.
In Ermangelung eines eigenen Volkes, dass noch hinter
ihnen steht, erschafft sich die Regierung einfach ein
Neues, durch dauerhafte Ansiedlung von Migranten.
Aber dies passiert nicht nur in Buntdeutschland, son-
dern ebenso in Italien, den Niederlanden oder Schwe-
den. Und Großbritannien ist nur durch dem Brexit
diesem Schicksal vorerst entgangen!

Flüchtlingssucht

Gleichzeitig werden Migranten als angeblich diskrimi-
nierte Minderheiten durch Sonderregelungen und Ge-
setzesänderung gegenüber denen, ,,denen schon länger
hier leben„ immer mehr privilegiert.
Schon den Jüngsten wird beigebracht, dass Weißsein
ein schlimmes Übel sei und einzig nur noch People of
Colors die Guten seien. Man schaue sich nur einmal
hierzu die Werbung in der Ersten Reihe an, in der
bereits jedes zweite Produkt von einem Schwarzen
beworben wird!
Die Regierung aus Deutschland glaubt, wenn sie
statt einem deutschen Volk eine Großzahl verschie-
denster Völker, Kulturen und Religionen als „die
Bevölkerung“ erschaffen, dass dieselbe, – da unter-
einander zerstritten -, uneinig und damit dann
leichter regierbar seien. Dazu wird mit politischen
Entscheidungen bewusst Krisen herbeigeführt, –
s. Russland-Krise, Banken-Krise, Wirtschaftskrise
und Inflation -, um das Volk bzw. die Bevölkerung
absichtlich verarmen zu lassen, um diese so vom
Staat abhängig zu machen. Jemand der vom Staat
abhängig sein Geld bezieht, wird kaum gegen sei-
nen Geldgeber, sprich Regierung, rebellieren. So-
weit die Wunschvorstellungen der Eurokraten
und der Bunten Regierung.
Dabei werden schon jetzt die einzelnen Ethnien
und Religionen gegeneinander ausgespielt. Der
Deutsche wird dem Muslim geopfert und dieser
wiederum den Interessen der Juden usw.
Diese Politik wird schlimm enden, in einem Bür-
gerkrieg, in dem die verschiedenen Ethnien dann
ihre heimischen Konflikte auf deutschen Straßen
austragen. Kurden gegen Türken und Russen ge-
gen Ukrainer sind da nur der Anfang.
Entweder werden die letzten Deutschen in einem
verzweifelten Kampf ums Überleben die Regier-
ung stürzen oder deren bislang protegierte Min-
derheiten werden dies selbst erledigen, wenn sie
es erkennen, dass man keiner solchen Regierung
aus Deutschland mehr bedarf und selbst die Macht
im Lande zu übernehmen. Nicht umsonst träumen
schon jetzt viele Muslime von einem deutschen Ka –
lifat!
In diesem Endkampf wird die Bunte Regierung
kaum noch Unterstützer haben. Das eigene Volk,
von ihnen nur verraten und verkauft, will und
kann ihnen nicht mehr beistehen. Die Woken
und Queren, die man so hochgestellt, haben
genug damit zu tun, sich vor den anderen Eth-
nien in Sicherheit zu bringen. Die Juden wer-
den auswandern und die staatlich inszenierte
„Zivilgesellschaft“, die schon jetzt kaum noch
1.000 Mann auf die Beine gestellt bekommt,
wird vollkommen verschwunden sein. Die
hochgeputschen Feministinnen haben schon
genug damit zu tun, dass der überwiegende
Teil der einwandernde Migranten Männer
sind, und sie somit zu einer Minderheit im
eigenen Land geworden. Schon jetzt gibt es
genügend Klagen der Linken über Migranten,
die ihre Frauen belästigen. Der Feminismus
hat sich selbst entlaibt als er mit Islamisten
und ihren Kopftuchfrauen den Schulterschluß
suchte, um die angebliche Herrschaft der alten
weißen Männer zu bekämpfen.

Die Unbeugsamen

Auch das Einzige, was buntdeutsche Politik noch
zu leisten vermag, den „Kampf gegen Rechts“, be-
nötigt man dann nicht mehr und damit auch nicht
all deren viele Pfründeposten und Statisten. Der
Großteil von ihnen wird schon daran zerbrechen,
sich zukünftig mit seiner eigenen Hände Arbeit
ernähren zu müssen!
So wie jetzt schon Familienclans und Banden um
die besten Reviere kämpfen, wird im zukünftigen
Bürgerkrieg Jeder gegen Jeden kämpfen. Und die
Hauptverantwortlichen dafür, sitzen heute samt
und sonders noch mit Mandat im Bundestag!

3 Gedanken zu “Der Untergang der Bunten Republik 4.Teil

  1. Na ja, also ich geh nicht mit, der Regierung alles anzuhängen. Die machen schon genug echte Fehler. Die Balkanvölker, zum Beispiel, sind so primitiv, dass die sich schon seit Jahrhunderten wechselseitig massakrieren. Deren Erklärungen machen grundsätzlich keinen Sinn. Das Gleiche hat man zwischen Aserbaidschanern und Armeniern. Die mögen einfach durch wechselseitiges Einwirken sterben. Primitive halt.

    Für den eventuell mitlesenden Verfassungsschutz: Selbstredend kann jedes Volk in ein Stadium der Primitivität abrutschen oder darin ewig verharren. Wer das Abrutschen der Kulturnation Deutschlands in die Nazi-Barbarei leugnet, weil angeblich alle Kulturen zu allen Zeiten „gleich“ seien, braucht nicht so zu tun, als hätte er was aus der Geschichte gelernt. Primitivität existiert.

    Gefällt 1 Person

    • Bei deiner etwas primitiven Beurteilung primitiver Völker
      müsste ich auch die Israelis dazurechnen, wie die Araber,
      die sich auch seit Jahrhunderte bekriegen, ja gerade
      wieder. Also hat primitiv immer was mit Religion oder
      gegen eine Religion zu tun. Das ergibt Sinn, wenn man
      dann die katholischen Kinderschänder-Priester einfach
      als Primitivlinge ansieht.

      Gefällt mir

      • Die Pädos sind typischerweise auch schlicht und primitiv. Aber ich finde es schon wichtig, dass man sich mal wieder mit solchen Worten ehrlich macht. Natürlich mein ich mit primitiv eben einfache, unentwickelte Kulturen. Dazu gehört Israel mit seinen ganzen Patenten, Weltraumsonden und so weiter nicht. Jeder weiß, dass die Araber im Moment eine primitive Kultur haben, die zu Höchstleistungen eben halt nicht im Stande ist.

        Und man muss das auch nicht immer so persönlich nehmen. Natürlich steigen und fallen Kulturen. Findest du nicht auch, dass wir seit 2015 beschleunigt einen Niedergang erleben? Werden wir denn nicht primitiver? Ich finde nämlich, dass der Gesamteffekt einer Kultur gewaltig von der Qualität der Elite abhängen kann. Die Araber, Russen und Lateinamerikaner haben auch allerhand kluge Köpfe. Auf ein Mittel gegen irgendeinen Krebs oder ähnliches braucht man aus diesen Gegenden aber nicht erwarten. Aus Israel kann man sowas erwarten.

        Israel liegt am Rand der Zivilisation. Es ist Teil des formellen Islam, alle Juden irgendwann vernichten zu wollen. Und der letzte Jude werde sich hinter einem Stein verstecken, aber ein Baum werde ihn verraten, heißt es.

        Natürlich kann man den Islam unorthodox leben und deshalb war überhaupt ein Zusammenleben von Juden und Moslems so lange möglich. Allerdings gibt es eben halt seit Ende des 19. Jahrhunderts eine Verschiebung zum Fanatismus. Das ist genau einseitig.

        In den jüdischen Reaktionen gibt es zweifellos auch allerhand Arschlochigkeiten, aber man muss die Kirche mal im Dorf lassen. Es gibt auch deutsche Arschlochigkeiten gegenüber muslimischen Einwanderern, aber – wie immer – spielen Dimensionen und Quantitäten* eine Rolle. Und dann ist klar, dass die Muslime aktuell leider primitiver sind als Deutsche und auch, dass wir in Deutschland und im Rest der westlichen Welt gerade leider zivilisatorisch abbauen.

        *Mit Dimensionen und Quantitäten mein ich im Konfliktfall selbstredend nicht die Verwundeten und Toten. Das ist eher ein Maß für die Waffensysteme. Klar ist aber, dass eine Seite deutsche mehr und öfter der anderen schaden will als umgekehrt.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..