Ein paar Gedanken zum Mauerfall

Im TV begegnet er uns immer wieder, der stets
etwas bedepperte Politikwissenschaftler, der Miet –
schreiberling der Journaille oder die Parteibonze,
welche es uns erklären wollen, dass die Ostdeut –
schen erst noch Demokratie lernen müssten.
Geradezu eine Beleidigung für ein Volk, dass
sich die Demokratie in der friedlichen Revolu –
tion selbst erkämpft!
Das eigentliche Problem liegt eher darin, dass die
Ostdeutschen nie echte Demokraten kennenge –
lernt! Alles was sie ertragen mussten, waren sie
bevormundende Besserwessis, Parteibonzen, die
schlimmer als Kaugummi unter der Schuhsohle
an der Macht und ihren Posten kleben und Mit –
läufer, weitaus schlimmer als das, was früher in
der Volkskammer gesessen. Echte Demokraten,
die entsprechend des Mehrheitswillen ihres Vol –
kes handeln oder gar zu dessen Wohl, waren da
nicht drunter!
Kein Wunder also, dass sich im ganzen Land
kaum ein Bürger finden lässt, welcher einem
zehn Politiker irgendeiner Partei aufzählen
könnte, die in den letzten 30 Jahren demo –
kratisch, also im Sinne ihres Volkes, gehan –
delt!
Dazu wird es ihnen von solchen Politikern
noch einzureden versucht, dass die Flutung
ihres Landes mit Ausländern die Krönung
echter ,,Demokratie„ sei! Kein Wunder al –
so, dass immer mehr Bürger anstatt derlei
,,Demokratie„nach dem Schutz eines star –
ken Diktatur zurücksehnen, dass sie vor der
Überfremdung, der Bevormundung und der
Kriminalität schützt. Ihr Land mit Fremden
zu überschütten, dass hat immer mehr vielen
Ostdeutschen diese Politik nur noch fremder
gemacht!
Dann kamen die Politikwissenschaftler, die
Parteibonzen und Systempresse mit ähnlich
dümmlicher Propaganda daher, dass die Ost –
deutschen erst einmal die Ausländer besser
kennenlernen müssten. Man muss sich auch
nicht erst mit Pest und Cholera infizieren,
und diese so besser kennenzulernen, um zu
wissen, dass diese einem schlecht bekommen!
Zumal, wenn der überwiegende Teil von deren
,,kulturellen Bereicherung„ in einer im Osten
nie gekannten Kriminalität besteht!
Dieselben verlogenen Politiker, welche Zuwan –
derung predigen, lassen sodann das Volk mit
den Ausländern im Stich. Kriminelle Familien –
clans, aufgegebene Stadtteile in die sich kein
Beamter mehr traut, zeugen ebenso von dem
Scheitern der Zuwanderung im Westen, wie der
Umstand, dass fast alle Verbrechens – und Kri –
minalitätssparten fest in ausländischer Hand
sind! Und genau dieses Staatsversagen wird
nun dem Osten aufgezwungen, von Politikern,
die sich von echter Demokratie so weit entfernt
haben, wie die Erde vom Mond!
Und es war genau dieser verachtenswerte Poli –
tikerschlag, welcher mit ,,Buschzulage„ selbst –
herrlich im Osten regiert, und dort in 30 Jahren
weitaus mehr Schaden angerichtet als die SED –
Diktatur! Sie haben mit Bevormundung und Bil –
liglohn die Mauern wieder auferrichtet, welche
das Volk 1989 so mühsam eingerissen. Dadurch
ist der Abstand, der den Osten vom Westen trennt,
ebenso groß, wie das, was den BRD-Politiker von
einem echten Demokraten trennt, wobei die Kluft
vom politischen Etablisment selbstgemacht! Die
Scheindemokraten, die noch nie im Sinne oder
gar zum Wohle des eigenen Volkes gehandelt,
sind ein weitaus schlimmeres Übel als jeder völ –
kische Gedanke oder Nationalismus! Und dieser
Verrat am eigenen Volk wiegt weitaus schwerer
als jener der SED-Diktaur! Wobei sich auch die
SED-Bonzen durchaus als ,,Demokraten„ ge –
sehen!

Weiterer Betrug der Merkel-Regierung : Gesetzentwurf, der für 0 % zutrifft!

Die Merkel-Regierung versucht einmal mehr eine ihrer
Mogelpackungen unter das Volk zu bringen. Die dazu –
gehörige Schlagzeilen lauteten : Bundesinnenminister
Horst Seehofer und Bundesjustizministerin Katarina
Barley einigen sich auf einen Gesetzentwurf, Doppel –
staatlern, die sich Terrormilizen anschließen, die deut –
sche Staatsbürgerschaft entziehen „.
Natürlich hätte die mehr als rote Barley dem niemals
zugestimmt, wenn es nicht um die reinste Farce han –
deln würde. Denn davon ausgenommen, sind sämt –
liche IS-Kämpfer, da der Gesetzentwurf erst für ,, zu –
künftige Fälle „ gelten wird! Das ist also die reinste
Mogelpackung, die 100 % aller IS -Kämpfer und IS-Bräute
nicht betrifft!
Daneben sieht ein Gesetz der BRD vor, welches uns
schon Hunderte von kriminellen Familienclan-Mit –
gliedern eingebracht, daß man ´´Staatenlose„ nicht
abschieben darf. Im Falle der IS-Kämpfer mit Doppel –
pass, bräuchte nur ihr Herkunftsland ihnen ebenfalls
die Staatsbürgerschaft entziehen, und schon muß der
dumme Deutsche weiter für ihn aufkommen.
Die ganze Mogelpackung, welche uns eine handlungs –
fähige Merkel-Regierung vorspielen soll, die angeblich
nun entschlossen gegen Islamisten vorgeht, entpuppt
sich als gänzlich unfähig gegen Islamisten vorzugehen!
Ausgestattet mit einer Sozi- Bundesjustizministerin,
die nur gegen Rechts kann, und einem Innenminister
der mit Wattebäuschen nach Islamisten schmeißt,
kommen eben solche ´´ Gesetzentwürfe „ heraus,
die faktisch für 0 % derjenigen gelten für welche
sie gemacht! Dieses jämmerliche Schauspiel an
Inkompetenz ist kaum noch zu toppen.
An das eigentliche Problem, nämlich das Verteilen
deutscher Pässe an Islamisten und ´´Staatenlose„,
traut das, was im Bundestag sitzt, sich nicht heran,
obgleich sie wissen, dass sie damit die innere Sicher –
heit in Deutschland auf das Gröbste gefährden. Es
zeigt sich einmal mehr, dass die aller schlimmsten
Gefährder der inneren Sicherheit samt und sonders
mit Mandat im Bundestag sitzen!