Merkel lacht

Die Unbeugsamen

Während sich ihre Regierung in einer tiefen Krise befindet,
schaute sich Merkel gestern bestens gelaunt den neuesten
Agitprop-Film „Die Unbeugsamen“, einen Dokumentarfilm
von Regisseur Torsten Körner, welcher „ein Porträt der Frauen 
der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokrat –
ischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und
amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich
erkämpfen mussten“ zeigt, im Kino an.
Sichtlich hatte Merkel da gut Lachen, als sie es bedachte,
dass, all die im Film dargestellten Frauen so sehr dafür ge -,
kämpft dass sie nun von Frauen wie Merkel, Kramp-Karren –
bauer, Christine Lambrecht und Eva Högl sie nun vertreten.
Das Ergebnis gleicht denn auch fast schon dem Kampf der
afghanischen Demokraten gegen die Taliban!
Ein Schelm, der Arges dabei denkt.