Die Wiege des Eurokraten-Wahnsinns

Das die Eurokraten im Allgemeinen dumm wie Bohnenstroh sind,
das hat sich mittlerweile in aller Welt herumgesprochen. Nach –
dem es dann auch noch Pascha Erdogan jedem vorgemacht, wie man
von saudummen Politikern Tribut erpresst, kommen immer mehr
nordafrikanische und arabische Staaten darauf, die Europäer
schlichtweg mit Flüchtlingen und dem eigenen Menschenübe –
rschuß zu erpressen. Zur Zeit übt sich Ägypten gerade da –
rin !
Ganz nebenbei nutzten viele dieser Staaten die willkommene
Gelegenheit ihre Gefängnisse und Irrenanstalten zu öffnen
und deren Insassen auf Schiffen zu entsorgen, in der trau –
rigen Gewißheit, dass die Eurokraten dumm genug sein
werden, diese aufzunehmen.
Daher wundert es auch niemanden, wenn es nunmehr in
den von Eurokraten dominierten Ländern, wie Schweden,
Deutschland und den Niederlanden, geradezu von Antän –
zern, Sexgangster und psychisch Kranken nur so wimmelt.
Immerhin ist die Industrie, die sich auf deren Therapierung
spezialisiert, so die einzige die permanent wächst.
Da die meisten Flüchtlinge auf diese Art und Weise noch
dümmer als ein Eurokrat sind, was schon was heißen will,
so sind sie als ´´ Fachkräfte „ kaum zu gebrauchen. Man
stelle sich hier nur einmal den Martin Schulz-Typ vor, eben
nur auch noch als Analphabet und einer europäischen Lan –
dessprache nicht mächtig !
Begünstigt wird dieses Vorhaben noch von einer weiteren
ausgesprochenen Dummheit der Eurokraten, nämlich die,
ihre Marine ins Mittelmeer zu entsenden und die gegen
Europa an flutenden Massen nicht etwa in die Ausgangs –
häfen zurückzuführen, sondern sie nach Europa üver zu
schiffen. Dadurch hat man sich nicht nur zum willigsten
Handlanger von Menschenschmugglern gemacht, son –
dern animiert geradezu breite Massen nun erst recht
die Boote zu besteigen.
Da es in der gehirnerweichenden Eurokratie schon völlig
ausreicht, seine Papiere weg zuschmeißen und zu es zu
behaupten, dass man gar nicht wisse, woher man denn
eigentlich komme, um nicht abgeschoben zu werden, –
im Notfall läßt man sich eben einfach krank schreiben -,
wird man diese Menschenmassen so auch kaum wieder
los. Zumal die Staaten aus denen sie ursprünglich kamen,
clever genug sind, sie nicht zurückzunehmen, weil man
eben nur zu gut weiß, um was für einen Menschenschlag
es dabei handelt.
Die im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlose Dummheit
der Eurokraten, wird eigenlich nur noch von der Regierung
Merkel übertroffen, wo man sich nicht einmal auf eine
Obergrenze zu einigen vermag, da der gewöhnliche Bun –
destagsabgeordnete nicht zwischen einer Million und einer
Milliarde Flüchtlingen zu unterscheiden vermag ! Mit der
eigentlichen Erklärung des Wortes Asyl weiß er schon gar
nichts anzufangen. Und als Angela Merkel nach Tausenden
sexuellen Übergriffen, Diebstählen und mehreren islamisten
Anschlägen der Bevölkerung es verkündete, dass sich die
Situation um ein Vielfaches gebessert habe, kann niemand
mehr bezweifeln, das hier in Deutschland die Wiege des
derzeitigen Eurokraten-Wahnsinns steht !