Aras Bacho – Der Nichtsnutz

Aras Bacho, syrischer Flüchtling, dreister Asyl –
forderer und Fachkraft für sexuelle Belästigung,
lässt mal wieder eine üblichen seiner Propaganda –
schreiben, in Form eines offenen Briefes, an die
Deutschen vom Stapel.
Darin heißt es unter anderem: ,, Wir Flüchtlinge
müssen Nichts! Ja, wir müssen Nichts, außer die
Gesetze zu akzeptieren. Wer der Meinung ist, wir
sollten die Deutschen Sprache lernen, liegt falsch.
Die Deutsche Sprache müssen wir nicht lernen,
die Flüchtlinge können, müssen aber nicht. Eig –
entlich sollten die Flüchtlinge lieber Arabisch
lernen, da man auf Zeit in Deutschland lebt, bis
der Krieg seinen Ende findet und nachdem wird
eine Rückkehr stattfinden. Asyl ist gleich tempo –
rär
„.
Also kündigt uns Aras Bacho damit an, wieder in
seine Heimat zurückkehren zu wollen. Aber noch
scheint es dem hier in Deutschland, wo man nichts
tun muss, weitaus besser zu gefallen als in Syrien!
Von daher relativiert er sogleich seine Aussage, in –
dem er vorgibt, dass der Krieg noch so zehn Jahre
dauern könne. Zehn Jahre, die man nur hier in
Deutschland ohne einen Handschlag zu tun, ver –
bringen kann! Das liest sich dann so: ,, Auch ar –
beiten müssen wir nicht: Die Flüchtlinge bekom –
men Sozialleistungen vom Staat und es reicht
einem aus, bis die nächsten fünf bis zehn Jahre
und bis dahin wird der Krieg hoffentlich zu Ende
sein. Es gibt Dutzende Deutsch die stolz darauf
sind für uns zu arbeiten, damit es uns wie in Sy –
rien bequemer wird und wir das Elend vom Krieg
vergessen werden. Mit dem Geld kann man ein
ganzes Monat leben und arbeiten brauchen wir
nicht dafür extra, um Steuern zu zahlen
„.
Damit dürfte Merkels Gast, Bacho, zugleich ein
hervorragendes Beispiel von mißlungener Inte –
gration sein, wie man bei so vielen Vorzeigeflücht –
lingen erlebt.
Aber lassen wir Bacho selbst zu Wort kommen:
,, Die Pointe: Wir sind zu nichts verpflichtete,
außer nur die Gesetze zu akzeptieren und kei –
ner soll uns zu etwas zwingen, was wir gar nicht
wollen. Arbeiten, Schule und sonstiges außer
die Paragraphen müssen wir nicht und damit
ist die Frage hiermit beantwortet und ich hoffe,
dass die Deutschen und Österreicher damit zu –
frieden sind
„.
Selbstverständlich sind die Deutschen so was
von zufrieden, wenn sie solch dreiste Asylfor –
derer wie Aras Bacho hören, dass die sich gar
nicht schnell genug auf das Ende des Krieges
in Syrien freuen und dann solche Nichtsnutze
wie Bacho wieder nach Syrien zurückkehren.
Und ganz besonders in der AfD gibt es viele,
die Bacho sehr gerne bei einer schnellen Heim –
reise behilflich sein werden!
Denn entgegen all seinen Behauptungen wieder
nach Syrien zurückzukehren, scheint es sein
Traum zu sein in Deutschland bleiben zu wol –
len. Immerhin jammerte Bacho gegenüber der
AfD: ,, Ich bin für Frieden nach Deutschland ge –
kommen und werde meinen Traum nicht wegen
eurer Partei platzen lassen, nur weil ihr gegen
uns Flüchtlingen seid
„ und noch deutlicher:
,, Ich habe ein neues Leben in Deutschland an –
gefangen und ihr und eure Hass gehört nicht
dazu
„. Also nichts da mit schneller Rückkehr
nach Syrien! Immerhin lungert Bacho schon
seit dem Jahre 2010 in Deutschland herum
und hat es sich hier recht behaglich eingerich –
tet. Und damit ihm nicht die AfD einen dicken
Strich unter seinem Traum vom Nichtstun in
Deutschland macht, ist diese auch sein größter
Feind! Von daher versteht es sich von selbst,
dass Bacho dazu aufruft Angela Merkel zu
wählen. Selbst in diesem Wahlaufruf kommt
es deutlich zur Sprache, dass Deutschland be –
reits ,,sein Land„ sei: ,, Wählen zu gehen, be –
deutet über die Zukunft seines Landes und die
eigene Zukunft zu bestimmen
„!
Darum sollen die Deutschen nach Bacho unbe –
dingt Merkel wählen, weil ´´Hier in Deutsch –
land versorgt sie Syrer und andere Flüchtlinge,
damit sie eine gute Zukunft haben und in Sicher –
heit sind
„. Also hofft Bacho, entgegen all sei –
ner Beteuerungen auf eine Rückkehr nach Sy –
rien, eher auf eine gesicherte Zukunft hier in
Deutschland, eben weil man ja hier nichts tun
muss, außer die Gesetze zu beachten!
Aber noch nicht einmal dass bekommt die ganz
besondere syrische Fachkraft gebacken, wie die
Anzeige von sexueller Belästigung in acht Fällen
deutlich aufzeigt!

Von der Zivilgesellschaft zur Hausgemeinschaft

Die Buntenkanzlerin Merkel hielt mal wieder eine
Rede. In Ermanglung eines eigenen Volkes, dass
ihr noch gewillt ist, zuzuhören, hält sie ihre Rede
auch nicht mehr vor Zuschauer, sondern nur noch
über Videobotschaften.
Wenn das G5-Netz erst mal vollständig ausgebaut,
hofft Merkel das letzte Dutzend Haushalte, wo man
ihre Rede noch bis zu Ende anhört, außerhalb von
Flüchtlingsunterkünften, gänzlich zu erreichen.
Natürlich forderte die flüchtlingssüchtige Merkel
auch in dieser Rede wieder einmal mehr Flücht –
linge! Da die Schleusermafia aus NGO-Schiffen,
Schleuser und Schleppern derzeit nicht in der
Lage sind Merkel genügend menschliche Fracht
für ihre Sucht beschaffen können, – zuletzt wurde
schon die Systemkirche mit eingespannt, damit
die Kirchenentleerer nun ebenfalls ins Mittel –
meer mit eigenen Schiff einlaufen -, sollen die
Flüchtlinge nun wieder unter dem Vorwand
des ,,Fachkräftemangels„ nach Deutschland
hereingeholt werden. So flehte Merkel gerade –
zu darum, dass man doch Fachkräfte auch aus
Nicht-EU-Länder holen soll.
Die letzte Fachkraft dieser Art, die der deutsche
tiefe Staat für Merkel auftreiben konnte, den
georgischen Tschetschenien-Terrorist Chango –
schwili, haben böse Russen einfach gekillt, be –
vor der richtig seine Fachkraft einsetzen konnte.
Brauchte man ihn zur Verstärkung tschetschen –
ischer Banden, die in Deutschland ihr Unwesen
treiben oder war ein neuer Weihnachtsmarktan –
schlag geplant? Wie dem auch sei, seit sich russ –
ische Kammerjäger um diese Kakerlake geküm –
mert, hat bis auf Mass und Merkel, niemand in
Deutschland diesen Changoschwili wirklich ver –
misst! Das scheint überhaupt das Problem mit
den von der Merkel-Regierung unkontrolliert
ins Land geholten ,,Fachkräfte„, dass man die
nirgends wirklich zu was gebrauchen kann!
Genauso verhält es sich mit den Asylanten:
Während echte Demokraten wie Carles Puig –
demont, Edward Snowden oder Julian Assange
in diesem Land kein Asyl erhalten, bekommt
alles, was aus nordafrikanischen Knästen und
Irrenanstalten entlassen, hier sofort und unge –
prüft Asyl, dazu Terroristen wie Changoschwili,
Bin Ladens Leibwächter oder Reda Seyam, der
hier 15 Jahre herumlungerte, bevor dann ,,Bild –
ungsminister„ des IS wurde!
Das Ergebnis solch buntdeutscher Asylpolitik
ist es, dass die Deutschen in ihrem eigenem
Land, nur noch hinter Betonpoller oder in so –
genannten Schutzzonen ihre Feste feiern dür –
fen. Die Faustregel der Merkel-Regierung ist
wohl dabei : Je dümmer und gefährlicher ein
Migrant, desto höher die Wahrscheinlichkeit,
dass er in Deutschland Asyl bekommt.
Dutzende gemesserte und vergewaltigte deut –
sche Bürger seit 2015, bestätigen den Trend.
Dazu ruft Merkel nun den ,,Klimanotstand„
aus, um so nun ,,Klimaflüchtlinge„ ordern
zu können. Schon der Umstand, dass man an –
geblich vor dem Klimawandel Flüchtende ver –
stärkt in genau die deutsche Städte holt, in de –
nen angeblich der ,,Klimanotstand„ herrscht,
macht den Irrsinn deutlich, der erst unter der
Merkel verstärkt im Bundestag Einzug gehal –
ten!
Nicht umsonst wurde Merkel in einem kanad –
ischen Fernsehsender als ,,verrückt„ und in
einem chinesischen Fernsehsender als ,,stark
gestört„ bezeichnet.
Neuerdings scheint sich der Irrsinn wie ein
Virus unter den Abgeordneten im Bundestag
auszubreiten. Jeder der sich noch einen Rest
von Vernunft oder Verstand bewahrt, gilt als
,,Rechter„ oder ,,Nazi„. Wer dagegen deut –
lich genug schwachsinnig auftritt, wird als Be –
wahrer der Demokratie gefeiert.
Außerhalb der Parteien machen allerdings
immer weniger den Irrsinn mit. So mussten
die Presstituierten schon vom Begriff ,,Zivil –
gesellschaft„ in Ermangelung an Beteiligten
abgehen, und die ,,Stadtgesellschaft„ propa –
gieren. Wenn nun der Irrsinn in den Städten
weit genug gegangen, wird er wohl auf ,,Dorf –
gesellschaft„ schrumpfen. Der Endpunkt von
Merkels Politik wird wohl die ,,Hausgemein –
schaft„ sein!
Einziger Lichtpunkt : Der demographische
Wandel, denn wenn das Volk ausstirbt, wird
es zuerst den Gutmenschen treffen! Schon
jetzt findet der politische Irrsinn kaum noch
genügend einfältige Gutmenschen, welche
den Wahnsinn mitmachen. Dreiste Asylfor –
derer haben nämlich schon so manchen Gut –
menschen bekehrt.
Aber gerade von daher verlangt es Flüchtlings –
mutti nach noch mehr Migranten, um sich die
Bevölkerung zu schaffen, welche das deutsche
Volk ersetzen soll. Denn allzu lange wird der
Deutsche den Irrsinn aus dem Buntentag nicht
mehr mitmachen!

Merkel-Regierung: Zwischen Migration und Meinungsdiktatur

Weihnachten steht vor der Tür, und so darf der
Deutsche, Dank Merkels Gästen, die Weihnachts –
märkte nur noch hinter Beton – und Stahlpollern
betreten, sowie Silvester in ,,Schutzzonen„ in
trügerischer Sicherheit feiern.
Das stört die Merkel-Regierung nicht im mindes –
ten! Ganz im Gegenteil, man arbeitet eifrig weiter
an ein Migrationsgesetz, um unter dem Vorwand
,,dringend benötigter Fachkräfte„ immer mehr
Migranten ins Land zu holen. Schon musste das
internationale Migrationsabkommen größtenteils
hinter verschlossenen Türen ausgehandelt wer –
den, damit das eigene Volk ja nicht erfährt, was
damit auf die Deutschen zukommt. Inzwischen
hat die Merkel-Regierung auch bereits so viele
Migranten einfliegen lassen, dass man die ge –
nauen Zahlen zur ,,Geheimsache„ erklärte.
Demokratisch ist solches Handeln nicht im
mindesten, aber Demokratie kann man von
dem, was derzeit im Bundestag sitzt, auch
nicht erwarten. Für die Abgeordneten stellt
das Belügen des eigenen Volkes sowieso die
Höchstform dessen dar, was die unter Demo –
kratie verstehen. Das erklärt auch, warum seit
2015 das deutsche Volk in fast allem was mit
Migranten zu tun hat, nach Strich und Faden
belogen werden. Ob Ausländerkriminalität,
ob genaue Zahl sowie die Art und Weise wie
Migranten ins Land gekommen, ob bei den
Zahlen der tatsächlich in Arbeit gekommenen
Fachkräfte mit Migrationshintergrund, ob bei
der schleichende Islamisierung und Umvolk –
ung, nirgends sagen uns die Abgeordneten
aus dem Bundestag die Wahrheit.
Dabei werden dieselben von der ihnen hörigen
Systempresse, – Lügen oder Lückenpresse ge –
nannt -, tatkräftig unterstützt, die immer wie –
der Straftäter mit Migrationshintergrund zu
,,Deutschen„ erklärt, und ansonsten nur das
wiederkäut, was aus dem After der Politiker
entfleucht.
In Ermangelung echter Politik wird die Pseudo –
religion ,,Erinnerungskultur„ verbreitet, zu
deren Säulenheiligen man Walter Lübcke er –
klärt. Daneben dürfen nur noch die Jünger
der Klimawandel-Sekte ihre Weltuntergangs –
theorien verkünden. Den Politikern im Bun –
destag kommen Gretas Apostel gerade recht.
Zum einen haben sie den Klimaschutz dafür
entdeckt, Milliarden deutscher Steuergelder
dem deutschen Volk zu entziehen, – zuletzt
bekam so Indien eine Milliarde Euro! Zum
anderen bietet der Klimawandel den höchst –
willkommenen Vorwand dem deutschen Bür –
ger weitere Steuern anzupressen.
Dazu werden selbst die Kinder instrumentali –
siert : Wie in finstersten DDR-Zeiten die 1.Mai –
Demo, so wird immer mehr Schülern der Be –
such einer Demo der Greta Jünger von partei –
ischen Schulleitungen zur Pflicht gemacht.
Echte demokratische Meinungsfreiheit sieht
anders aus! Da wundert es niemanden, dass
ausgerechnet Jene, welche ansonsten nichts
als ihre eigene Meinung tolerieren, fleißig als
,,Umweltaktivisten„ mit: Da der vorgeblichen
,,Volksbewegung„ Klimaschutz die echten De –
monstranten ausgehen, so marschiert dort, von
der Migrantenlobby bis hin zur Antifa, all jene
auf, die von der Merkel-Regierung staatlich ali –
mentiert. So kann man die Migrantenlobbyistin
Carola Rackete neben Linksextremisten unter
den ,,Klimaaktivisten„ sehen.
Natürlich bietet der vermeintliche Klimawandel
der Merkel-Regierung den willkommenen Vor –
wand, um weitere Migranten nach Europa zu
holen. Auch hier ist die Systempresse längst
gleichgeschaltet, und berichtet nur noch ein –
heitlich über den vermeintlichen ,,Klimawan –
del„. Kritische Meinungen werden nicht mehr
gedruckt. Man fragt sich, was auf dem Weg zur
Diktatur und Meinungsdiktat als nächstes wohl
kommt. Wird etwa demnächst das Leugnen des
Klimawandels unter Strafe gestellt?

Merkel 4.0 in Indien: Eine weitere Milliarde Steuergelder weg!

Anstatt sich um die Probleme im eigenen Land zu
kümmern, reist Buntenkanzlerin Merkel lieber im
Ausland herum. Da nun in Indien keine ,,Flücht –
linge„ zu holen sind, ordert die migrantensüchtige
Flüchtlingsmutti eben ,,Fachkräfte„. Ging es nach
ihr könnten alle Inder nach Deutschland kommen.
Daneben arbeitete die Buntenkanzlerin nur ihren
Merkel 4.0-Plan ab.
Merkel 4.0 heißt 4 mal was für das Ausland und
Null für Deutschland. Gemäß dessen können sich
die Inder nun auf eine Milliarde Euro deutscher
Steuergelder freuen.
In der Bunten Regierung wird immer noch nach
der Devise des Joschka Fischer gearbeitet, dass
man das Geld noch so nutzlos im Ausland ver –
schwenden müsse, nur damit ja die Deutschen
nichts davon haben. Und genau so arbeitet man
seit Jahrzehnten im Entwicklungsministerium!
Dort werden Jahr für Jahr Millionen ins Ausland
transferiert ohne den aller geringsten Nutzen für
das deutsche Volk. Als Beispiel hierfür mag der
Sudan stehen, der seit über 50 Jahren deutsche
Steuergelder als ,,Entwicklungshilfe„ bekommt.
Die einzige sudanesische Gegenleistung war das
Niederbrennen der deutschen Botschaft im so –
genannten ,,Karrikarturenstreit„! Was aller –
dings die Troddel im Entwicklungsministerium
in keinster Weise daran gehindert, dort auch
weiterhin deutsche Steuergelder zu transferie –
ren.
Wer also wissen will, wo der Rest der Steuer –
gelder hingeht, der nicht zur Alimentierung
und Anwerbung von Migranten dient, und
warum etwa die Rentenkassen leer sind, der
schaue nur auf die steigenden Ausgaben für
eine derartige deutsche Entwicklungshilfe!
So wie sich eben nun die Inder auf eine wei –
tere Milliarde Euro freuen dürfen, die sie für
so wegweisende und bahnbrechende Entwick –
lungen, wie etwa eine elektronische Fahrrad –
ritscha, ausgeben dürfen.
In Sachen Umweltschutz und Klimawandel
wäre es für die Deutschen durchaus um vie –
les effektiver der Buntenkanzlerin und all
ihren Entwicklungshelfern deren Flugrei –
sen ganz zu verbieten und die überschüssi –
gen Steuergelder einfach zu verbrennen.
Der Nutzen dürfte derselbe sein, wie bei
Merkel 4.0, aber man hat wenigstens eine
Menge umweltschädlicher Flüge in aller
Welt eingespart!

Endstation europäischer Way of Life

Wahrscheinlich war Jean-Claude Junckers wohl
schlichtweg wieder einmal besoffen als er jenen
Spruch losließ : Die Akzeptanz von Menschen,
die aus der Ferne kommen, ist Teil des europä –
ischen Way of Life.
Der europäische Lebensweg besteht nun ganz
bestimmt nicht daraus, Migranten aus aller
Herren Länder aufzunehmen und für deren
Kultur die eigene aufzugeben! Das mag viel –
leicht noch in den Köpfen einiger ebenso un –
fähiger wie schwachsinniger Politiker so sein,
welche auch sämtliche Demokratie gleich mit
über Bord werfen, indem sie etwa den osteuro –
päischen Völker notfalls Migranten auch gegen
den Willen der Völker aufzwingen wollen. Aber
diese Sorte von Politikern hat weder die Demo –
kratie verstanden, noch die Folgen ihrer Migra –
tionspolitik!
Statt dessen leisten diese Politiker auf ihrem
Weg zum Grab massiv Beihilfe bei den vielen
Verbrechen von Straftätern mit Migrations –
hintergrund! Wie ein Horst Seehofer, welcher
praktisch in Eigenregie ohne jede Rücksprache
mit dem Parlament, erklärte jeden vierten Boots –
flüchtling aufnehmen zu wollen. Es vergeht kein
Tag in diesem Land an dem dieser Schlag von
Politikern ewigentlich mit vor Gericht sitzen
müssten! Sie sind die schlimmsten Gefährder
der inneren Sicherheit und zusammen mit der
Lügen – und Lückenpresse die Beihilfeleister
der aller schlimmsten Verbrechen!
Sie belügen uns und stellenweise sich selbst,
wenn sie von ,,dringend benötigten Fachkräf –
ten„daher lügen, welche da angeblich über
das Mittelmeer oder aus der Türkei zu uns
kommen.
Den Way of Life dieser Politiker pflastern
täglich mehr Leichen! Noch nicht einmal
ihre Lügenpresse schafft es mehr diesen
uns als authentisch darzustellen. Authent –
isch ist der Amokfahrer von Limburg, so
eine Fachkraft von psychisch-krank, über
Drogendealer bis hin zum Islamisten, so
dass noch nicht einmal die Ermittler uns
mehr sagen können aus welchen der vie –
len Motive dieses Subjekt nun gehandelt.
Eben so wenig wie uns ein Horst Seehofer
es denn rational erklären könnte, warum
dieses ,,polizeibekannte„Subjekt nicht
schon längst abgeschoben worden! Wofür
wohl wurde dessen ,,Fachkraft„ hier in
Deutschland gebraucht?
Daneben bricht langsam die Wirtschaft
ein, vom Maschinenbau, über die Auto –
mobilindustrie bis hin zu den Banken.
Immer mehr Arbeitslose entstehen, die
dann mit den ,,Fachkräften„ mit Migra –
tionshintergrund von Arbeitsplätzen bis
hin zu bezahlbarem Wohnraum in zusätz –
liche Konkurrenz treten.
Da wo etwas noch halbwegs funktioniert,
da läuft man dem mondgesichtigem Kalb
hinterher, um es im Namen des Klimas
nachhaltig zu zerstören!

IS-Anhang keinesfalls nach Deutschland zurückholen!

Seit Tagen drücken die Agitprop-Abteilungen des
Staatsfernsehens auf die Tränendrüse, um so das
deutsche Volk weichzukochen, doch die IS-Maden
aus den kurdischen Lagern wieder aufzunehmen.
Da reist ein ZDF-Team in ein kurdisches Lager
und ein Team der Deutschen Welle begleitet die
Aktion des Kosovos heimlich die unnützen Fres –
ser des IS wieder ins Land zu holen.
Dabei wäre es mehr als gerecht, wenn all diese
IS-Kämpfer und ihre Schleiereulen vor Ort an
dem leiden, was sie selbst diesen Ländern und
deren Bevölkerungen angetan. Immerhin wird
das Gesindel in den kurdischen Lagern immer
noch weitaus besser behandelt als sie selbst mit
Andersgläubigen umgegangen! Und wenn die
da ein wenig den Gürtel enger schnallen müs –
sen, kommen sie wenigstens nicht auf dumme
Gedanken. Immerhin galt es in zwei Weltkrie –
gen durchaus von den Alliierten aus legitim
das deutsche Volk auszuhungern!
Warum also solch ein elendiges Pack zurück
nach Deutschland holen, es und seinen Nach –
wuchs aufpeppeln und durchfüttern? Von de –
nen werden die Deutschen nie und nimmer
auch nur die allergeringste Gegenleistung er –
halten, und anstatt ,,Fachkräfte„ sich nur
eine weitere Generation von Hasspredigern
und Terroristen heranzüchten, die hier nie –
mand wirklich braucht.
Sollen doch die islamischen Staaten, die zu –
vor den IS-Terror mit finanziert, für diese
Glaubenskrieger und ihrem Anhang aufkom –
men oder dieselben den Gesetzen derjenigen
überlassen, in deren Ländern sie zuvor gewü –
tet! Die haben im Namen Allahs die schlimms –
ten Verbrechen verübt, dann soll sich nun auch
Allah ihrer annehmen, und nicht der deutsche
Sozialstaat!

Merkel-Regierung : Migration – nichts als Lügen!

Zum Thema Migration hat die Merkel-Regierung ihr
Volk so oft belogen, dass es mittlerweile wohl nicht
einen einzigen Punkt dazu gibt, an denen uns die
volle Wahrheit erzählt. Dies bestätigt uns einmal
mehr, dass für Merkel & Co das Belügen des eige –
nen Volks die höchste Form von Demokratie, oder
das, was die dafür halten, ist!
Welchen Zweck aber verfolgt eine Regierung, die
ihr eigenes Volk permanent belügt und betrügt,
dann mit der Migration ?
Mitte des Jahres 2015 begann die Lügenkampagne
der Merkel-Regierung damit, dass ihr damaliger
Innenminister Thomas de Maiziere, im Volk nur
die Misere genannt, log, dass Flüchtlinge nicht
mehr Straftaten begehen als Deutsche. Dann,
im September 2015 mußte die Misere einge –
stehen, dass seinem Ministerium überhaupt
keine Zahlen dazu vorliegen, und diese erst
Anfang 2016 vorliegen werden.
In der Zwischenzeit belog man das eigene Volk
mit der angeblich nur gefühlten Zunahme der
Kriminalität.
Anfang 2016 lagen dann die Zahlen vor, wurden
aber dem Volk auf Grund der Ereignisse in der
Silvesternacht 2015/16 in mehreren deutschen
Großstädten, – auch hier wurde einseitig nur von
Köln berichtet -, vorenthalten. Mitte 2016 kam
die Lügen-Regierung dann nicht mehr umhin, es
eingestehen zu müssen dass die Kriminalität zu –
genommen habe.
Als 2015 die ,,Flüchtlinge „, die ,, nichts als Frie –
den und Zuflucht „ in Deutschland suchten, sich
in den Asylunterkünften vermehrt gegenseitig die
Köpfe einzuschlagen begannen, wurden sie uns
von der Lügen-Regierung als ,, dringend benötigte
Fachkräfte „verkauft.
Als sich herausstellte, dass es sich bei einem Groß –
teil der ,, dringend benötigten Arbeitskräfte „ um
Analpabethen handelte, und der überwiegende
Teil auf Jahre nicht, wenn denn überhaupt in der
Wirtschaft einsetzbar sind, log uns die Regierung
von den Flüchtlingen vor, die gleich nach Kriegs –
ende wieder in ihre Heimat zurückkehren würde.
Das da schon der größte Teil dieser Migranten
nicht aus Kriegsgebieten stammte, sondern reine
Wirtschaftsflüchtlinge waren, wurde der Bevölker –
ung ebenso verschwiegen, wie deren geplante
dauerhafte Ansiedlung in Deutschland. Statt dessen
log die Regierung, dass die Umvolkung nur Lügen
der Rechten seien, obwohl sie heimlich bereits die
Verträge mit der UN zur Neuansiedlung von Migran –
ten in Deutschland unterschrieben hatte.
In diesem Zusammenhang stehen auch die Lügen
der Regierung über angebliche Erfolge bei der Ab –
schiebung. Der größte Teil dieser Abschiebungen
fand nie statt!
Als es sodann auf Deutschland Straßen und Plätzen
vermehrt zu Übergriffen auf Deutsche, – mittlerweile
mit etlichen Toten -, kam, wurde uns das Märchen
vom ,, psychisch-Kranken„ oder,, Einzeltäter „ ver –
kauft, wobei im letzteren Fall ein Familienclan durch –
aus einen ,, Einzeltäter„ in Lügen-Kreisen darstellte.
Selbstverständlich informierte die Lügen-Regierung
ihr Volk in keinster Weise darüber, wie viele solch
,, psychisch-Kranker„ sie bereits nach Deutschland
hineingelassen haben.
Während man die Bevölkerung über den vermeint –
lichen Schutz der deutschen Grenze nach Strich und
Faden belog, verheimlichte die Regierung zugleich,
dass der überwiegende Teil der Migranten, heimlich
hinter dem Rücken des deutschen Volkes von ihnen
eingeflogen worden!
Hätte man dies nämlich zugegeben, wäre jedem be –
wusst geworden, das Merkels schmutziger Türkei –
Deal in Wahrheit nicht nur Null gebracht, sondern
Deutschland nur weitere Migranten beschert, die
überwiegend nachts heimlich eingeflogen!. Der an –
gebliche Erfolg des Türkei-Deals war so nur eine
weitere Lüge dieser Regierung!
Ebenso wie all die angeblichen Erfolge beim Schlies –
sen der Balkan-Route. Man stahl diesen einzigen Er –
folg der EU-Migrationspolitik einfach den osteuropä –
ischen Staaten, denn selbst hat die Lügen-Regierung
Null dazu beigetragen und obendrein noch dafür ge –
sorgt, dass Länder wie Ungarn auf den Kosten für die
Grenzsicherungsmaßnahmen sitzenblieben!
Dafür propagierte die Merkel-Regierung die EU-Fi –
nanzierung von Grenzschutz im Innern Afrikas, wo
die EU-Gelder im wahrsten Sinne des Wortes in den
Wüstensand gesetzt!
Schließlich kam der Migrationspakt, wobei die Lü –
gen-Regierung log, dass eigene Volk hinlänglich
über dessen Inhalt informiert zu haben. In Wahr –
heit beschloß sie große Teile desselben hinter ver –
schlossenen Türen! Wie immer hinter dem Rücken
des eigenen Volks. Dies aber dürfte auch das Ein –
zige sein, dass diesen Pakt ,, unverbindlich„ macht,
dass er heimlich hinter dem Rücken des Volkes ab –
geschlossen!