Was man aus Nachrichten so nebenbei erfährt

In der Türkei wurde ein für das maasgeschneiderte
Außenministerium der Bunten Republik arbeiten –
der Anwalt, welcher im Besitz von ,,sensiblen Da –
ten„gewesen, festgenommen.
Für wen diese Daten sensibel sind, bleibt abzuwar –
ten. Immerhin könnte so das deutsche Volk erfah –
ren, wen die bunte Regierung da schon wieder so
alles ins Land geholt und großzügig mit deutschen
Papieren versorgt. Vom militanten Kurden bis zum
Gülen-Islamisten dürfte wie so alles mit dabei sein!
In Frankfurt am Main stehen derzeit zwei Inder vor
Gericht, die in Deutschland für Indien spionierten.
Wohl der Dank dafür, dass Merkel Indien großzü –
gig eine Milliarde deutscher Steuergelder geschenkt!
Aber auch aus diesem Fall erfahren wir, was da die
bunte Regierung so alles nach Deutschland geholt.
Immerhin sollen die beiden Inder Informationen
über die oppositionelle Sikh- und Kaschmir-Be –
wegung gesammelt haben. So erfährt das deutsche
Volk ganz nebenbei, dass die bunte Regierung also
militante Sikhs und weitere Islamisten beherbergt.
Langsam wundert es da keinem mehr, dass diese
Regierung es zum Staatsgeheimnis erklärt, wie
viele und von wo sie alles Migranten einfliegen
ließ!

Wir haben leider nur die Merkel-Regierung

Fleißig macht man sich in der Türkei daran uns
mit IS-Kämpfern oder deren Anhang zu versor –
gen, indem man diese nach Deutschland schickt.
Wie erwartet ist die bunte Regierung vollkommen
unfähig darauf in irgend einer Weise zu reagieren.
Wären es rechte Biodeutsche, dann hätte man
längst eine Entscheidung herbeigeführt, aber
ausser Kampf gegen Rechts kann diese Regier –
ung eben nichts!
Zumal es zu der politischen Auseinandersetzung
mit dem IS gehören würde, dass man auch ein –
mal darüber debattiert, wer all diese Gestalten
unkontrolliert nach Deutschland hereingelassen
und sie mit deutschen Papieren versorgt. Zwei –
fellos dieselben Politiker, welche jetzt ihre zur
Ohnmacht gewordene Unfähigkeit offen zeigen.
Sie glauben immer noch Despoten wie Erdogan
als Bruder in der EU willkommen heißen zu müs –
sen. Es geht um den angeblichen Nutzen der Tür –
kei für die NATO. Der aber dürfte mittlerweile
bei unter Null liegen und, ebenso wie der nicht
ansatzweise funktionierende Flüchtlings-Deal,
der EU nur laufend weiter steigende Kosten ver –
ursachen.
Hätten wir eine deutsche Regierung, also eine,
die im Sinne und zum Wohle des deutschen
Volkes handelt, dann hätte man als Anwort
auf das Treiben in Ankara schon längst dem
Erdogan all seine islamisierten Türken zurück –
geschickt. Aber leider haben wir nur die Regier –
ung Merkel mit ihrem kaum noch zu überbie –
tendem Desinteresse am deutschen Volk und
ihrer unerträglichen Unfähigkeit. Von daher
dürfte Erdogan leichtes Spiel haben, die EU
und allem voran Deutschland weiter und die –
ses immer steigernd zu erpressen. Auf eine
echte Antwort von Merkel & Co wird man
vergebens warten. Die machen Deutschland
lieber zum Sammelbecken für den IS!

Merkel 4.0 in Indien: Eine weitere Milliarde Steuergelder weg!

Anstatt sich um die Probleme im eigenen Land zu
kümmern, reist Buntenkanzlerin Merkel lieber im
Ausland herum. Da nun in Indien keine ,,Flücht –
linge„ zu holen sind, ordert die migrantensüchtige
Flüchtlingsmutti eben ,,Fachkräfte„. Ging es nach
ihr könnten alle Inder nach Deutschland kommen.
Daneben arbeitete die Buntenkanzlerin nur ihren
Merkel 4.0-Plan ab.
Merkel 4.0 heißt 4 mal was für das Ausland und
Null für Deutschland. Gemäß dessen können sich
die Inder nun auf eine Milliarde Euro deutscher
Steuergelder freuen.
In der Bunten Regierung wird immer noch nach
der Devise des Joschka Fischer gearbeitet, dass
man das Geld noch so nutzlos im Ausland ver –
schwenden müsse, nur damit ja die Deutschen
nichts davon haben. Und genau so arbeitet man
seit Jahrzehnten im Entwicklungsministerium!
Dort werden Jahr für Jahr Millionen ins Ausland
transferiert ohne den aller geringsten Nutzen für
das deutsche Volk. Als Beispiel hierfür mag der
Sudan stehen, der seit über 50 Jahren deutsche
Steuergelder als ,,Entwicklungshilfe„ bekommt.
Die einzige sudanesische Gegenleistung war das
Niederbrennen der deutschen Botschaft im so –
genannten ,,Karrikarturenstreit„! Was aller –
dings die Troddel im Entwicklungsministerium
in keinster Weise daran gehindert, dort auch
weiterhin deutsche Steuergelder zu transferie –
ren.
Wer also wissen will, wo der Rest der Steuer –
gelder hingeht, der nicht zur Alimentierung
und Anwerbung von Migranten dient, und
warum etwa die Rentenkassen leer sind, der
schaue nur auf die steigenden Ausgaben für
eine derartige deutsche Entwicklungshilfe!
So wie sich eben nun die Inder auf eine wei –
tere Milliarde Euro freuen dürfen, die sie für
so wegweisende und bahnbrechende Entwick –
lungen, wie etwa eine elektronische Fahrrad –
ritscha, ausgeben dürfen.
In Sachen Umweltschutz und Klimawandel
wäre es für die Deutschen durchaus um vie –
les effektiver der Buntenkanzlerin und all
ihren Entwicklungshelfern deren Flugrei –
sen ganz zu verbieten und die überschüssi –
gen Steuergelder einfach zu verbrennen.
Der Nutzen dürfte derselbe sein, wie bei
Merkel 4.0, aber man hat wenigstens eine
Menge umweltschädlicher Flüge in aller
Welt eingespart!

Nach den Wahlen im Osten: Scheindemokraten fordern mehr Zuwanderung

Die Einwanderungs – und Asylantenlobby schwaro –
diert immer noch von mehr Einwanderung und
,,dringend benötigten Fachkräften„ daher. Ob –
gleich im Westen heute bereits 50 und im Osten
60 Prozent der Bevölkerung noch mehr Zuwander –
ung ablehnen. Demokratie, also das Handeln ent –
sprechend des Mehrheitswillen des Volkes, ist
dieser Herren Sache nicht! Selbst 2016 als eine
überwältigende Mehrheit des deutschen Volkes
sich für eine Eindämmung der Zuwanderung
ausgesprochen, handelte diese Lobby nicht de –
mokratisch, sondern versuchte alles um wei –
tere Migranten nach Deutschland zu holen.
Die kriminellen Machenschaften unter Merkel
gehen sogar so weit, dass man aus allen Teilen
der Welt so genannte ,,Flüchtlinge„ zum größ –
ten Teil hinter dem Rücken der Bevölkerung
einflog. So viele, dass man die genauen Zahlen
schon zur ,,Geheimsache„ erklären musste!
Auch bei der Unterzeichnung von Abkommen mit
anderen Staaten, wie etwa dem Migrationsplan
verlegte sich die Merkel-Regierung auf arglistige
Täuschung der Bevölkerung. Entgegen allen ver –
logenen Beteuerungen wurden diese Abkommen
stets hinter verschlossenen Türen ausgehandelt!
Augenscheinlich hat die Merkel-Regierung nur
vor zwei Sachen große Angst: dem eigenen Volk
und der Wahrheit!
,,Demokratie„ bedeutet diesen Politikern das
Belügen des eigenen Volkes, und Freiheit, das
man sich die Freiheit herausnimmt das Volk
zu belügen. So handeln miese Gauner nicht
aber echte Demokraten!
Seit im Jahre 2000, das was im Bundestag
sitzt, beschlossen fortan nicht mehr dem ei –
genen Volk, sondern nur noch einer imagi –
nären Bevölkerung dienen zu wollen, und
sich zum Zeichen des Verrat den Haack –
ischen Erdtrog in den Nordhof des Bundes –
tag stellten, ist die Geschichte der BRD, die
eines förtwährenden Verrats am eigenen
Volk! Verrat, begangen von Regierungen,
deren einziges Mittel noch Lügen sind. Von
daher kann man die deutsche Blumenkübel –
Demokratie auch kaum als echte Demokratie,
und das, was im Bundestag sitzt auch nicht
als Demokraten bezeichnen! Es gibt in die –
sem Land kaum noch einen Bürger, der 10
Politiker irgend einer Partei aufzählen kann,
welche in den letzten 25 Jahre demokratisch
gehandelt hätten!
Und die Migrantenlobby ist die gefährlichste
aller antidemokratischen Strömungen, denn
sie ist dabei sich ihre eigene Bevölkerung zu
schaffen!
Darum stärkt nichts mehr die echte Demo –
kratie als der Kampf gegen die Asylanten –
lobby und ihre kriminellen Machenschaften!

Plötzlich gilt Völkerrecht

In der Bunten Republik tun die Politiker das, was
sie am besten können, nämlich sich der Lächer –
lichkeit preiszugeben.
Im Streit um Äußerungen von Annegret Kramp –
Karrenbauer wollen nun ausgerechnet all jene
Politiker, welche ansonsten noch nicht einmal
mit dem Wort ,,Demokratie„ etwas anzufangen
wissen, plötzlich ,,Experten„ darin sein, was
denn nun ,,völkerrechtswidrig„ sei. Dabei hat
vom Selbstbestimmungsrecht der Völker von
denen noch nie einer was gehört!
Plötzlich sehen die Politiker von der letzten
Bank gar die ,,Rechtsgrundlagen„ in Gefahr.
Man schmeichelt sich eben immer noch mit der
Illusion, dass Deutschland ein ,,Rechtsstaat„
sei!
Um so amüsanter ist es, wenn Politiker, die
über keinerlei sinn für Recht und Gerechtig –
keit verfügen, sowie über keinerlei Unrechts –
bewußtsein, nun der Meinung sind das Völker –
recht in – und auswendig zu kennen.
Dieselben Politiker, welche im Fall Putin sofort
von einer Annexion der Krim sprachen, wollen
dasselbe dem Erdogan nicht zugestehen! Bei
dem Despoten vom Bosporus ist natürlich al –
les ganz anders! Sie scheißen sich ein vor der
Drohung der Türken 3,6 Millionen Flüchtilan –
ten nach Europa in Marsch zu setzen. Übrigens,
wenn dieses durch das Völkerrrecht gedeckt ist,
dann können wir Erdogan auch all seine Türken,
die sich in Europa breitmachen zurückschicken,
und zwar alle!

Ganz Katalonien steht auf

In kaum einem EU-Land, – ausgenommen Deutsch –
land -, wird die Demokratie so mit Füssen getreten,
wie in Spanien!
Die spanischee Regierung, – natürlich Sozialisten -,
handeln immer noch wie unter der Franco-Diktatur,
und wahrscheinlich nach Gesetzen aus dieser Zeit!
Die hohen Haftstrafen gegen vollkommen legitim,
und echt demokratisch gewählte und auch so han –
delnde katalonische Politiker, welche jedem Rechts –
staat Hohn sprechen, legen ein beschämendes Zeug –
nis davon ab, was die EU für die Bürger darstellt!
Die eben so wenig zu demokratischen Handeln voll –
kommen unfähige Merkel-Regierung, die in kaum
zu überbietende Perversion jedem arabischen Messer –
und notgeilen Mann und schwarzem Drogendealer
Asyl gewähren, nicht aber den katalonischen Politi –
kern, deren einziges ,,Verbrechen„ darin besteht,
im Sinne und zum Wohle ihres Volkes gehandelt
zu haben, spricht da Bände.
Kein Wunder, dass immer mehr Bürger innerhalb
der EU das Vertrauen in das EU-System verlieren.
Ein System, dass mit Erpressung agiert, und den
europäischen Ländern, notfalls auch gegen den
Willen der Völker, weitere ,,Flüchtlinge„ aus al –
ler Welt aufzwingen will.
In Katalonien lässt sich das Volk nicht von einem
Haufen ehr – und charakterlosen Sozialisten vor –
schreiben, was Demokratie zu sein hat, sondern
leben ganz Spanien echte Demokratie vor. Daran
sollten sich die Deutschen ein Beispiel nehmen!

Warum brennen nur in Europa Flüchtlingslager?

In Griechenland sind auf Samos mal wieder
,,friedliebende Flüchtlinge, die nichts als
Schutz und Sicherheit suchen„ aneinander –
geraten. Nicht nur, dass sich Afghanen und
Syrer gegenseitig die Köpfe einschlugen, sie
steckten auch noch das Lager in Brand!
Man könnte sich natürlich fragen, warum wir
nie von solchen gewaltsamen Auseinandersetz –
ungen und Brandstiftungen in Flüchtlingslager
außerhalb Europas hören. Allzu gut wissen all
die ,,schwer traumatisierten„ Flüchtlinge,
nämlich, dass dort die Polizei hart durchgreift
und mit solch Krawallmob und Brandstiftern
kurzen Prozess macht.
Nur bei den blöden EU-Behörden können sie
sich sicher sein, dass sie nicht nur völlig unge –
schoren davon kommen, sondern so sogar
noch schneller nach Europa kommen. Daher
treten sie nur in den europäischen Flüchtlings –
lagern so dreist, fordernd und überheblich auf!
Übrigens ist es nicht zum ersten Mal hier in
Deutschland passiert, dass dann die Ausein –
andersetzungen dieser ethnischen Gruppen
weiter mit dem Messer ausgetragen werden!
Schließlich bringen derlei Flüchtlinge all ihre
Probleme gleich mit! Es sind eben solche,,Pro –
bleme„, die sie in einem türkischen oder lyb –
ischen Lager niemals ausleben würden, aus
Angst vor den Folgen und der Polizei. Aber
in Europa haben sie von der Kuscheljustiz
der Migrantenlobby nichts zu befürchten.
Daher gehen auch hier in Deutschland, so
ganz ohne jede Beteiligung einheimischer
Nazis, immer wieder Asylunterkünfte in
Flammen auf!
Auch würde es sich in türkischen oder in
lybischen Flüchtlingslagern niemand wa –
gen, über das Essen zu nörgeln, oder For –
derungen nach privatem Wohnraum zu
stellen. Diese Dreistigkeiten setzen erst
dann schlagartig ein, wenn die ,,schwer
traumatisierten„ Migranten den europä –
ischen Boden betreten. Von daher bren –
nen eben nur in Europa Flüchtlingslager
ab!