2019 : 1,8 Milliarden Euro mehr für die Asylantenlobby

Gerade noch versuchte es uns die staatliche Agit –
prop weißzumachen, daß inzwischen jede zweite
Stelle mit Ausländern besetzt, sich immer mehr
Flüchtlinge als wahre ´´ Goldstücke „, wenn nicht
sogar ´´ wertvoller als Gold „ entpuppten, und so
zu ´´ dringend benötigten Fachkräften „ gewor –
den.
Das würde im Normalfall bedeuten, daß immer
mehr ´´ Flüchtlinge „ selbst für ihren Lebensun –
terhalt aufkommen und nicht mehr vom Staat
versorgt werden müssen.
Dieselbe staatliche Propaganda behauptet es
auch, das einzig Dank Merkels Bemühungen
und des Türkei-Deals, nun immer weniger der
´´ Flüchtlinge „ nach Deutschland kommen.
Wenn nun aber immer weniger ´´ Flüchtlinge„
nach Deutschland kommen, von denen angeb –
lich schon ein Großteil in Lohn und Brot gekom –
men, warum um alles in der Welt, muß dann
der Bund die ´´ Flüchtlingshilfe für Länder und
Gemeinden „ gehörig aufstocken ?
Entweder steht uns also eine weitere Invasion
von ´´ Flüchtlingen „ ins Haus oder wir wurden
wieder einmal nach Strich und Faden belogen,
was den Arbeitsmarkt oder die Flüchtlingszah –
len anbelangt!
Neben der ´´ spürbaren Erhöhung der finanziel –
len Zuschüsse „, will die Merkel-Regierung zu –
gleich ´´ auf das Kontrollrecht verzichten „ also
´´ ob die Länder das Geld tatsächlich für Integra –
tionsleistungen wie etwa flüchtlingsbezogene
Kinderbetreuung „ ausgeben. Als hätte es den
BAMF-Skandal nie gegeben, wird auch jegliche
staatliche Kontrolle verzichtet!
Warum verzichtet man auf genaue Kontrolle
der Ausgaben, und so mit darauf, daß nicht
mehr ´´ exakt für jeden einzelnen Flüchtling
abgerechnet wird ? Soll damit der deutsche
Steuerzahler etwa arglistig über die genaue
Anzahl der in seinem Bundesland befindlichen
´´Flüchtlinge „ getäuscht werden oder dem
Vorschub geleistet, daß man so vollkommen
unkontrolliert den Asylantenlobby-Organisa –
tionen mehr Steuergelder zukommen läßt ?
Damit käme der Asylindustrie und ihren Hel –
fershelfern 2019 gut 1,8 Milliarden deutscher
Steuergelder mehr zugute, welche sich diese
Gewinnler einstreichen können!

Advertisements

Merkel-Regierung belügt das eigene Volk, während sie sich ein neues Volk erschafft

Explodierende Kosten, wovon große Summen
regelrecht zum Fenster hinausgeworfen, stetig
steigende Kriminalität und schleichende Islami –
sierung wird in Deutschland einfach totgeschwie –
gen. Statt dessen tun die Systemlinge der Deutschen
Blumenkübel-Demokratie fast alles, um nur noch
mehr Flüchtlanten nach Deutschland zu holen.
Allein die Unterbringung der 64.000 unbegleiteten
Jugendlichen kosten bis zu 5.000 Euro monatlich,
also über 4,5 Milliarden Euro im Jahr !
Trotzdem haben die Blumenkübel-Demokraten nun
vor, weiteren 267.500 Syrern einen ´´ Anspruch „
auf Familiennachzug zu gewähren ! Daneben wurden
2016 105.000 Visa an ´´ Angehörige „ erteilt ! Angeb –
lich dürfen die Familienangehörige für zwei Jahre in
Deutschland bleiben, aber jeder weiß, dass diese Leute
weiter im Land bleiben werden, der Deutsche Pass, – inter –
national bereits längst auf unterstem Ramschniveau ge –
handelt – , wird ihnen von den Politikern förmlich nach –
geworfen.
Während das eigene Volk also in allen Dingen belogen
und betrogen, ist die Blumenkübel-Demokratie nur da –
ran interessiert, sich ein neues Volk zusammenzubasteln.
´´ In Deutschland haben anerkannte Flüchtlinge einen pri –
vilegierten Anspruch auf den Nachzug von Familienange –
hörigen „ heißt es aus dem Bundestag, in dem sich die Po –
litiker seit dem Jahre 2000 weigern, dem deutschen Volk
zu dienen.
Schon ruft Kanzlerin Merkel die Flüchtilanten-Invasoren,
welche bereits die Städte in Massen geflutet, nunmehr offen
zur Invasion des flachen Landes auf. Merkel fordert zugleich
die Deutschen auf mehr Verständnis dafür aufzubringen, dass
die Flüchtlinge hier in Ruhe und Sicherheit ihre ´´ privelegierten
Ansprüche „ genießen können. Ob die Deutschen denn bei den
Flüchtilanten-Massen noch in Ruhe und vor allem in Sicherheit
leben können, dass denn auch noch können, ist Merkel & Co
vollkommen egal ! 2016 sind auch durch diese Alimentierung
die Zahlen der Asylanträge um 56,4 Prozent gestiegen, was
auch davon zeugt, das die Regierung ihr Volk ein weiteres
Mal belogen, indem sie behauptete, dass die Flüchtlings –
zahlen nach 2015 zurückgegangen. 6.000 Flüchtlinge
kommen derzeit täglich nach Deutschland !

Deutsche Regierung kann nur noch vermuten nicht aber mehr handeln !

Derzeit kann die unfähige Bundesregierung in Deutschland nur
noch Vermutungen anstellen, was ihre ebenso konzept – wie
hirnlose Politik, dem deutschen Volk einbringen werde. Dem –
nach vermutet also diese Regierung nunmehr, dass bis 2020
3,6 Millionen Flüchtlinge heimsuchen werden. Auch Grund
der Vermutung der Bundesregierung vermuten wir daher,
dass dann sämtliches Gefasel von Grenzsicherung, Flücht –
lingsbegrenzung und schnelle Abschiebung schlichtweg
nichts als Lüge und pure Heuchelei der Regierung Merkel
gewesen sind !
Die neuste Vermutung der Bundesregierung bestätigt aber
auch, das die Merkel-Regierung zwar bereit ist der Türkei
Hunderttausende von Flüchtlingen abzunehmen, nicht
aber einen Einzigen dem eigenen deutschen Volk !
Wenn man die einfach nur idiotisch zu nennenden ´´ Ab –
schreckungsmaßnahmen „ der Merkel-Regierung sieht,
kommen einem arge Bedenken an dem Geisteszustand
gewisser Regierungmitglieder. So zahlt man jetzt 700
Euro an jeden illegalen Afghanen, wenn dieser freiwillig
in seine Heimat zurückkehrt. Da wirkt es selbst weitaus
abschreckender, wenn man jedem Afghanen gleich an
der deutschen Grenze ein Poster mit Merkel und Gabriel
drauf, in die Hand drücken täte !
Unausgegoren ist auch der Rest der Flüchtlingspolitik in
der Regierung, wobei Sozialdemokraten oft noch nicht
einmal wissen, was ihr Koalitionspartner CDU tut und
so mit dem Arsch, das wenige gleich wieder einreißen,
was denn der klägliche CDU-Haufen um Merkel noch
zu Stande bringt. Während sie CDU so Grenzsicherung
fordert, plädiert die SPD für offene Grenzen zur Türkei.
Wo die CDU für Flüchtlingsbegrenzung und Obergren –
zen ist, hält die SPD mit ungehemmten Familienzuzug
dagegen und will der Türkei weiteren Tausende von
Flüchtlingen abnehmen. Dementsprechend quasi voll –
kommen handlungsunfähig, so hat den die Regierung
Merkel auch kaum noch nennenswerten Rückhalt in
der EU. Wer Merkel nun dort noch unterstützt, ver –
spricht sich davon nur Milliardenzahlungen von der
Regierung Merkel. Dieselbe ist ja dafür bekannt, das
sie gerne Milliarden für alles Mögliche ausgibt, wenn
sie das deutsche Geld so nur nicht für das eigene Volk
ausgeben muß.
Nun ist also die Regierung Merkel so tief gesunken,
dass sie überhaupt nicht mehr planen, sondern nur
noch Vermutungen anstellen kann. Da können sich
die Deutschen lieber gleich von Jahrmarktwahrsagern
regieren lassen und wahrscheinlich würden die sogar
noch seltener daneben liegen als die gegenwärtigen
Berufspolitiker !