Der übliche Aufstand der Irren aus der Politik bei einer Fußball-WM – 2.Teil

In gewohnter Propagandamanier macht die Ayslanten –
lobby nun Stimmung gegen libysche Lager. Von KZs ist
da sogar schon die Rede. Fakt ist, das man im arabischen
Raum eben anderes mit illegalen Grenzübertretern um –
springt, und was viele vergessen, das man das, was jetzt
in Libyen die Regierung stellt, doch selbst an die Macht
gebombt hat! In ganz Libyen ist zudem niemand so irr –
sinnig offene Grenzen zu fordern !
Jetzt den illegalen Flüchtlingen von der EU aus wieder
zur Hilfe zu eilen und damit deren Handlungen legali –
sieren zu wollen, ist genau der verkehrte Weg. Eben –
so wie Flüchtlinge vor der libyschen Küste aufzuneh –
men und sie nach Europa herüberzuholen! Damit
schafft man nur Anreize, das sich noch mehr auf
den Weg machen, Was die EU derzeit unternimmt,
ist als ob man in ein sinkendes Schiff ständig neue
Löcher bohrt, damit das eindringende Wasser ab –
laufen kann, und damit letztendlich das Schiff nur
schneller in den Untergang befördert.
Ebenso wenig, wie man in Afrika oder sonstwo
irgendwelche Asylzentren braucht, deren einziger
Nutzen darin besteht, nur noch mehr Menschen
zur Flucht und zur Stellung von Asylanträgen zu
verleiten !
Augenscheinlich rächt es sich, das man Jahrzehnte
das Parlament in Brüssel einzig dazu mißbraucht,
mißliebige und unfähige Politiker dorthin zu ent –
sorgen. Jetzt nämlich hat genau diese Sorte in
Brüssel das Sagen!
Das hier der Blinde den Tauben führt, kann man
derzeit gut an dem sehen, was im Bundestag ab –
geht. Eine altersstarre Merkel beharrt auf eine
´´ europäische „ Lösung, wobei ihr Europa aus
gerade mal noch drei Staaten besteht. Das zeigt
sich schon in dem Irrsinn, das die Bundeskanzlerin
vollkommen unfähig ist, sämtliche EU-Mitglieder
an einen Tisch zu bringen, weil ihr die Meinung
von gut 80 Prozent der EU-Regierungen nicht
zusagt. Man ist es in Deutschland halt gewohnt,
das verschwindende Minderheiten über den
Mehrheitswillen des Volkes hinweg regieren.
´´Europa„ ist dabei längst zur faulen Ausrede
geworden, um für das eigene Volk und Land
nichts zu tun! Kein einziger dieser Eurokraten
hat je etwas für die europäischen Völker ge –
tan!
So tut die CSU sehr gut daran, zu Merkel und
der Minderheit der Eurokraten auf Abstand
zu gehen. Je weiter, desto besser für die Wah –
len ! Jetzt Merkel wiederum die Gelegenheit
zu geben, um auf Zeit zu spielen und dann mit
einem weiteren schmutzigen Deal alle vor voll –
endete Tatsachen zu stellen, wäre fatal, nicht
nur für die Wahlen der CSU in Bayern, sondern
für ganz Deutschland !
Von den Sozis kann in der Flüchtlingsfrage nie –
mand auf Hilfe hoffen. Dort träumt ein Sigmar
Gabriel von bewaffnete Angriffe auf libysche
Lager ! Dabei hat das militärische Eingreifen
der EU doch erst die Lage geschaffen, so wie
sie dort heute ist. Von daher sollte man bes –
ser nicht auf die Sozis setzen !

Werbeanzeigen

Flüchtlinge : Merkel-Regierung belügt das eigene Volk gleich mehrfach!

Genaugenommen begann das Belügen des deutschen
Volkes in Bezug auf Flüchtlinge durch Regierung und
Medien bereits im Jahre 2015.
Schon im Januar 2015 nämlich log man, indem man
dem Volk eine Million muslimischer Flüchtlinge zu
´´ reinen Hirngespinsten von PEGIDA „ erklärte.
Als dann die Hirngespinste von PEGIDA Realität
wurden, erklärte man jene zu Flüchtlingen, die in
Deutschland nichts als Zuflucht und Frieden suchen.
Als sich dann die friedliebenden Flüchtlinge in den
Asylunterkünften in Massen gegenseitig an die Gur –
gel gingen, erklärte man diese zu dringend benötigte
´´ Fachkräfte „. Man log von hochspezialisierten
und studierten Syrern daher, bis die Wahrheit ans
Licht kam, das mindestens 15 % von ihnen Analpha –
beten.
Später als es zu massive Übergriffe auf die deutsche
Bevölkerung, vor allem gegenüber Mädchen und
Frauen, kam, wurde das Märchen von den schwer
traumatisierten Flüchtlingen in die Welt gesetzt.
Als die Bereitschaft in der Bevölkerung schwand
noch mehr dieser ´´ schwer traumatisierten „ Flücht –
lingen aufzunehmen, griff man wieder zur Lüge von
den dringend benötigten Fachkräften.
Als diese Fachkräfte zunehmend allem voran als
Antänzer und Belästiger auftraten, log die Regier –
ung, dass die Flüchtlinge nicht mehr Verbrechen
begehen als Deutsche. An dieser Lüge hielt der
Innenminister de Maiziere bis September 2015
fest, um dann offen einzugestehen, dass seinem
Ministerium keine genauen Zahlen vorliegen und
man auf exakte Zahlen bis Jahresende warten
müsse. Anfang 2016 als die Zahlen dann vor –
lagen und die Silvesterübergriffe dazu kamen,
vertröstete man das Volk auf Mai 2016 um ge –
naue Zahlen vorzulegen. Obwohl man also das
gesamte Jahr 2015 keine genauen Zahlen besaß,
wurde trotzdem behauptet, dass die Verbrechens –
rate durch Flüchtlinge sich nicht erhöht habe. Auf
genaue Zahlen der Ausländerkriminalität wartet
das Volk auch 2017 noch!

Die Bundesregierung hat 2017 ihr Volk gleich mehr –
mals belogen und zwar damit, dass durch Grenzkontrol –
len nun die Grenzen sicher seien, dass durch den Türkei –
deal weniger Flüchtlinge kommen und dass die Flüchtlings –
zahlen nach 2015 deutlich zurückgegangen seien.
Man könnte es daher beim Thema ´´ Flüchtlinge „, egal
ob bei Illegalen, bei den wahren Einreisezahlen, der Wahr –
nehmung der EU-Gesetze und Einreisebestimmungen oder
der Ausländerkriminalität, bedeutend einfacher machen und
einfach fragen, wann und worin uns diese Regierung noch
nicht belogen hat!
2016 haben sich die Flüchtlingszahlen, derjenigen die über
die Schweiz einreisten verdreifacht und zwar die illegalen
Einreisen! Bis März 2017 stieg auch die Zahl der Migranten,
welche über das Mittelmeer gekommen, um 70,2 Prozent im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum! Zurzeit kommen täglich
bis zu 6.000 Flüchtilanten nach Deutschland!
Im Gegensatz dazu erweisen sich die Regierungsbehörden
als komplett unfähig illegale Asylanten und kriminelle Aus –
länder auch nur in geringster Zahl abzuschieben. Zum einen
stehen sich die Behörden dabei selbst im Weg, zum anderen
tut die Asylantenlobby alles um Abschiebungen, selbst bei
den kriminellsten Elementen, zu verhindern! Mit mafiaähn –
lichen Strukturen und viel krimineller Energie arbeiten da –
bei die Asylantenlobby-Organisationen, Stiftungen und Ver –
eine im Schleuserwesen zusammen. Von sehr einfältigen Gut –
menschen dabei tatkräftig unterstützt und jenen Elementen
die Flüchtlinge zur Haupterwerbsquelle erkoren und sich
an ihnen eine golde Nase verdienen. So stellen etwa viele
Ärzte den Flüchtilanten falsche Atteste aus, – bis zu 20 %
sind gefälscht, Anwälte unterstützen sie und Helfershelfer,
welche die Illegalen aufnehmen und beköstigen. So hat sich
rund um die Flüchtilanten eine regelrechte Versorgungsin –
dustrie entwickelt, welche bei Unterkünften, Essenausgabe,
Programme für Flüchtlinge und so weiter und so fort, dafür
sorgt, dass ein Großteil der staatlichen Steuergelder in ihre
Taschen fließt. 300 Millionen für nicht genutzte Sprach –
kurse, sind dabei nur ein Tropfen auf den heißen Stein!
Vor allen an den sogenannten ´´ unbegleiteten Jugend –
lichen „, den ewig Siebzehnjährigen, welche sich mit
ihren vielen Verbrechen schon einen unrühmlichen Na –
men in Deutschland gemacht, lässt sich trefflich, – bis zu
5.000 Euro im Monat -, verdienen. So kosten allein die
bislang 64.000 dieser ´´ unbegleiteten Jugendlichen „
dem deutschen Steuerzahler 4,6 Milliarden Euro im
Jahr!
Wohl Beweis genug, dass denn nicht eine einzige der
von der Bundesregierung, – wenn überhaupt -, getrof –
fenen Maßnahmen auch nur die geringste Wirkung
zeigt.
Statt endlich etwas zu unternehmen, belügt man lieber
das eigene Volk weiter auf das Schamloseste! Etwa
mit der Lüge ´´ die Grenzen seien sicher „. Wie aber
konnte dann gut eine halbe Million illegaler Flüchti –
lanten nach Deutschland gelangen ?

Heimlich weitere Masseneinwanderung forciert

Gerne verkünden es die Politiker in ihrer Lügenpresse, daß
doch jetzt, – gerade nach den Ereignissen der Silvesternacht –
Ausländer, die keinen Ayslgrund vorzuweisen haben, diese
schnell abgeschoben werden. Doch in Wahrheit verwandeln
sich dieser Ausländer ohne Asylgrund, dann zu ´´ geduldeten
Ausländern „, die dann über Jahre hinweg in Deutschland her –
umlungert. Immerhin haben wir im Januar 2016 bereits fast
160.000 von denen. Natürlich wird dem deutschen Bürger
es in Presse und Medien nicht erklärt, wie und wer nun all
diese Menschen versorgt, zumal deren Zahlen ständig zu –
nehmen. Von dem für diese Menschen Verantwortlichen,
nämlich dem Chef des Bundesamts für Migration und Flücht –
linge (Bamf), Frank-Jürgen Weise, ist dagegen zu hören, das
man diese Illegalen nun auch in legale Zuwanderer umge –
stalten und diesen dann eine ´´ Perspektive „ bieten muß.
Das Ganze ist in etwa so als wenn sie illegal Filme gedown –
loaded, dann erwischt werden und nicht nur nicht bestraft
werden, sondern obendrein noch weitere Gratisfilme down –
loaden dürfen ! Oder haben sie schon einmal davon gehört,
das Jemanden der illegal in die USA, Kanda oder andere Län –
der eingereist, dafür von jenem Staat gleich eine Perspektive
in Aussicht gestellt bekommen ? Nein, hier sollen wieder ein –
mal mehr Kriminelle bevorzugt werden ! Denn illegaler Grenz –
übertritt stellt immer noch eine Straftat dar ! Natürlich werden
hier in Deutschland dagegen gleich wieder staatliche Anreize
geschaffen solch einen Illegalen auszubilden odereinen Arbeits –
platz zu vermitteln. Ob sich Frank-Jürgen Weise wohl überhaupt
dessen bewusst ist, was passiert, wenn 160.000 in ihre Heimat
berichten, das man sie ohne jeglichen Asylgrund in Deutschland
aufgenommen, alimentiere und versorge ? Dann werden wir
bald wieder eine Million von denen hier haben. Denn wie will
man es dann den Leuten überhaupt noch erklären, warum
denn der Eine in Deutschland bleiben darf und der andere
nicht. Wobei noch hinzu käme, das es mit einer Legalisierung,
dann quasi überhaupt keine Möglichkeit der Abschiebung mehr
gebe. Und wenn man dann noch die großzügig ausgelegten
Familienzuzugsregeln in Kraft setzt werden sich die Zahlen
der Ausländer verdoppeln und verdreifachen. Was Weise
hier propagiert ist nichts als die heimliche Förderung von
weiterer Masseneinwanderung ! Ganz davon abgesehen,
daß der überwiegende Teil dieser Menschen für den deut –
schen Arbeitsmarkt vollkommen unbrauchbar und somit
nur den deutschen Kommunen nur weitere Kosten in mehr –
stelligem Milliardenbereich verursachen täten ! Hier wird
also gegen jegliche Interessen deutscher Bürger nur die
Asylantenlobby bedient !