Es geht wieder aufwärts: Merkel-Regierung jetzt nur noch 10 000 Seelmeilen von der echten ,,Demokratie„ entfernt

Es ist wirklich zum Fremdschämen. Da besitzen
wir eine Reihe von Minister, von welchen man
noch nicht sagen kann, für welches Land die
eigentlich tätig sind. Oder können Sie sich da –
ran erinnern, wann einer der sozialdemokrat –
ischen Außenminister etwa im Sinne oder gar
zum Wohle des deutschen Volkes entschieden
hätte?
Nicht viel anders verhält es sich mit dieser Ge –
stalt, welche angeblich den deutsche Innenmi –
nister darstellen soll! Derselbe reist nämlich,
anstatt sich um die innere Sicherheit im eige –
nen Lande zu kümmern, lieber im Ausland
herum, wo er ohne jegliche demokratische
Legitimation und Absprache immer weitere
Migranten ordert.
Und nachdem dieser Horst mit der so getätig –
ten Aussage jeden vierten Migranten aufneh –
men zu wollen, all die Schlepper und Schleu –
ser geradezu animiert, weitere Horden und
Boote in Marsch zu setzen, warnt derselbe
dann auch noch vor einer ,,größeren Flücht –
lingskrise als 2015„! Eine Flüchtlingskrise
an welcher einzig dieser Horst zu gut über
einem Viertel die Schuld trägt! Erst mit voll –
mundigen Versprechungen eine Krise aus –
lösen und dann vor dem Ergebnis schon ein –
mal warnen. Sichtlich weil man nur zu gut
weiß, was man da selbst als ,,Minister„
verzapft!
Daneben will dieser Minister mit der Inteli –
genz eines Eichhörnchens auch noch den
Null funktionierenden Pakt mit der Türkei
weiter festigen. Das heißt, daß der deutsche
Steuerzahler quasi für nichts auch noch für
die Türkei und Griechenland zahlen und da –
für von dort weitere Migranten aufgenackt
zu bekommen, die sodann alles andere als
,,Fachkräfte„ sein werden! Als Innenmi –
nister sollte Horst Seehofer doch am best –
ten, an der Anzahl der von denen hier in
Deutschland verübten Verbrechen, wissen,
was er da ins Land holt! Immerhin hat die
Merkel-Regierung in den letzten Jahren
klammheimlich, und hinter dem Rücken
des eigenen Volkes, genügend dieser Mi –
granten einfliegen lassen. So viele, dass
sich die Merkel-Regierung beharrlich dem
verweigert, genaue Zahlen offen zulegen!
Mit der vielbeschworenen Demokratie hat
man es im Merkel-Universum nicht so!
Davon zeugen schon die vielen Verträge
und Waffenlieferungen an ebenso viele
Schurkenstaaten. Sichtlich verstehen sich
die Schurken aus dem Bundestag mit den
ausländischen Schurken weitaus besser
als mit echten Demokraten!
Auch im Inland zieht man ja bekanntlich
den ausländischen Drogendealer, Bahn –
gleis – und Treppenschupser, den Dauer –
notgeilen und gemeinen Messermann dem
eigenen Volke vor! Warum also sollte man
es im Ausland anders halten? Auch hier
zählt der Despot und Schleuser weitaus
mehr als die Meinung des eigenen Volkes.
Und da wundern sich solche Politiker allen
Ernstes, dass ihr Volk die Lust an solcher
,,Demokratie„ verliert!

Werbeanzeigen

Klimawandel nur weiterer Regierungsbetrug am eigenen Volke

Wer die Politik in Deutschland kennt, den dürfte
es kaum verwundern, dass die großen Demonstra –
tionen der Klimawandel-Fetischisten allem voran
in den großen Universitätsstädten stattfanden.
Eben in jenen Städten, in denen eine starke linke
Szene, wie ein bösartiger Tumor auf das Gehirn
drücktend, das politische Leben vergiftet.
Es ist dieselbe Klientel, welche ansonsten für die
Asylantenlobby auf die Strasse gehen. Sie kom –
men aus demselben Stall!
Man marschiert auf dem Befehl der Merkel-Re –
gierung auf, und von ihr gesteuert, um dersel –
ben den Vorwand zu besorgen, den gemeinen
deutschen Bürger noch mehr Steuern abzu –
zwacken.
Dabei geht es der Merkel-Regierung kaum um
den Schutz der Umwelt, sondern einzig darum,
die durch die Migranten extrem geleerten Kas –
sen wieder aufzufüllen, ohne dem eigenen Volk
das wahre Ausmaß der Kosten für Migranten
offenbaren zu müssen. Somit hat diese Regier –
ung auch Null, außer Steuererhöhungen, und
weitere Verbote, die Enteignungen gleich kom –
men! Nach dem eine kriminelle Clique aus Poli –
tik und Industrie dem gemeinen Bürger seinen
Diesel-PKW praktisch durch Entwertung und
Verbot geklaut, so beraubt man ihm nun seiner
Ölheizung!
Die Wirtschaft, die ohnehin stark im Schlingern,
kann man nicht mehr viel holen, denn der Um –
stellungskommunismus macht den Unterneh –
men ohnehin schon schwer zu schaffen. Baut
die Merkel-Regierung dort noch mehr Druck
auf, ist die nächste Wirtschaftskrise praktisch
vorprogrammiert!
Also werden alle Kosten, wie immer, dem ein –
fachen Bürger aufgenackt. Dessen Spargutha –
ben hat man gerade erst geraubt, wie sein Auto
mit Verbrennungsmotor und nun auch noch
seine Heizung! Daneben darf er mit seinem
immer geringer werdenen Einkommen auch
noch für alle Dummheiten die aus dem Bun –
destag kommen, – und das sind nicht gerade
wenige – , aufkommen. Schon jetzt bezahlt er
für Strom und Kraftstoffe die höchsten Preise
in Europa. Nun folgen die Gaspreise! Natür –
lich kommt er auch für die völlig überteuer –
ten, – nun Bio -, Nahrungsmittel auf und
darf den Umbau der Landwirtschaft ebenso
bezahlen, wie den Energiekonzernen ihre
gesamten Windkraftanlagen, plus Verteiler –
netzwerke!
Hätten wir wenigstens eine Regierung, die
sich bemühte unsere Steuergelder auch für
uns, das heißt den Umweltschutz im eigenen
Land finanzieren würde. Statt dessen gilt der
Merkel-Regierung der Klimawandel als blan –
ker Vorwand um Jahr für Jahr Milliarden
deutscher Steuergelder ins Ausland zu trans –
ferieren, zum alleinigen Nutzen der Ausländer
und Migranten!

Gutmenschen demonstrieren für höhere Steuern

Nachdem es dem schwedischen Wednesday Addams –
Double Greta Thunberg in den USA kaum gelang, je –
manden mit der globalen Erderwärmung Angst und
Bange zu machen, schicken die Klima-Endzeitsekten
nun also verstärkt all ihre Freaks ohne Zukunft in
Europa auf die Straße.
Die Bunte-Regierung in Berlin lässt sich gerne von
den Sektenfreaks treiben, bietet es Merkel & Co doch
die höchst willkommene Chance zu weiteren Steuer –
erhöhungen, weil sie schon jetzt kaum noch weiss,
woher sie das Geld für all die Migranten nehmen
soll. Immerhin ist man ja fleißig dabei den im Mit –
telmeer agierenden Schlepper-NGOs deren Fracht
abzunehmen, und damit sämtliche Schlepper in
ganz Afrika animiert, weiter Flüchtlingskolonnen
in Richtung Mittelmeer in Marsch zu setzen. Natür –
lich wollen auch die, welche so nach Deutschland
geholt, von der Merkel-Regierung bestens finanziell
werden wollen.
Da muß es der Regierung geradezu wie ein Gottes –
geschenk vorkommen, dass da nun die geballte Gut –
menscheneinfalt tatsächlich dafür auf die Straße
rennt, die nächste Steuererhöhung aufgenackt zu
bekommen. Noch nie waren selbst die Deutschen
nicht so blöd, für höhere Steuern zu demonstrieren.
Da reibt sich die Merkel-Bande die Hände: Nach
den Autofahrern, sind nun die Besitzer von Ölheiz –
ungen dran. Es wird abkassiert, wo es nur geht, und
alles was in Deutschland sein Hirn nie benutzt, das
geht dafür sogar noch auf die Straße!

Deutschland zahlt für Verrat in Italien

Gerade erst belog die Systempresse der Merkel –
Regierung, ( – oder müsste man hier besser schon
vom Merkel-Regime sprechen? -), dass Innen –
minister Seehofer angeblich die Zahl der Migran –
ten, die nach Deutschland kommen, begrenzen
und die Einreisebedingungen verschärfen wolle.
Wie das geschehen sollen wussten aber weder
die Lücken-Presse, noch die Lügen-Medien zu
sagen.
In einem Land, indem es für die aller meisten
Politiker als Höchstform der Demokratie gilt,
sein eigenes Volk zu belügen, dürfte es eben
nur eine weitere Lüge der Systempresse ge –
wesen sein!
Immerhin genügte auf der Bundespressekon –
ferrenz ein einziger Auftritt des Asylantenlob –
byisten Tareq Alaows und die Buntenregier –
ung fiel um, und erklärte sich plötzlich bereit
jeden vierten Migranten aus den von der NGO –
Schlepper und Schleusermafia illegal nach Eu –
ropa geschafften Flüchtilantenhorden aufzu –
nehmen.
Also war das gesamte Gerede der Bunten-Re –
gierung nichts als eine weitere Lüge. Die mehr
als traurige Lage, dass man in der gesamten
BRD keinen einzigen Bürger zu finden ver –
mag, der einem 10 Politiker irgend einer Par –
tei aufzählen könnte, die in den letzten 20
Jahren demokratisch, also im Sinne des Mehr –
heitswillen des Volkes oder gar zu dessen Wohl
gehandelt hat, bestätigt nur, was alle längst wis –
sen, es aber nicht wahr haben wollen : Nämlich
das in der gesamten Amtszeit von Merkel im
Buntentag nicht ein einziges mal eine echte
demokratische Entscheidung getroffen wor –
den!
Da ist von Einzelhandeln der Kanzlerin die
Rede und zum Verrat bedient man sich wie
gewöhnlich innerhalb der EU der Sozialisten.
Keine andere Partei taugt mehr zum Verrat
am eigenen Volk als die Sozialisten! Dieses
konnte man ebenso in der BRD sehen, wo die
Sozialisten sich mit dem Wahlversprechen
keiner weiteren großen Koalition angehören
zu wollen, in die Regierung logen, wie auch
in Italien, wo Sozialisten Neuwahlen einer
Regierung verhindert, welche als einzige im
Mittelmeerraum wirksam gegen Massenein –
wanderung gekämpft! Auch in Spanien ver –
rieten Sozialisten ihr Volk, indem sie hinter
dessen Rücken die Häfen für Migranten off –
nen ließen, und dadurch die fast schon zum
Erliegen gebrachte Schleuserroute über das
Mittelmeer wieder ankurbelten und somit
die Schleuser animierten weitere Boote aufs
Meer hinauszuschicken. In Dänemark klau –
ten die Sozialisten gar das Wahlprogramm
der Rechten, um an die Macht zu kommen!
Wir sehen Masseneinwanderung und Sozial –
demokratie sind wie ein Paar Schuhe! Wo
immer innerhalb der EU das Schleuserun –
wesen vermehrt, und ein Land zum Anlauf –
punkt derselben geriet, waren dort haupt –
sächlich Sozialdemokraten beteiligt!
Somit können Sie sich sicher sein das in
Europa die allergrößten Belüger des eige –
nen Volkes Sozialdemokraten sind. Diesel –
ben sind zu einem weitaus größerem Übel
für ihre Völker geworden als jegliche Rech –
ten in ganz Europa!
Deren Lügenpresse behauptet : Deutschland
wolle jeden vierten Flüchtling aus Italien auf –
nehmen. Mit diesem Verrat bekam man in
Italien die Sozialisten in die Regierung! Da –
bei ist es ganz gewiss nicht Deutschland, das
die Flüchtlinge aufnehmen will, sondern das
Merkel-Regime und ihr Sozi-Anhang, welche
wie üblich vollkommen undemokratisch ihr
Volk gar nicht erst gefragt oder gar entschei –
den ließen!
Dies ist also nur eine weitere Lüge einer bis
ins Mark zutiefst verdorbenen Regierung,
die ihr eigenes Volk auch noch die Kosten
für den Verrat der italienischen Sozialde –
mokraten aufbürdet, denn mit jedem vier –
ten ihnen abgenommen Migranten haben
sich die italienischen Sozis ihre Regierungs –
beteiligung, welche ohne jegliche Wahl oder
gar Legitimitation erfolgte, erkauft und das
deutsche Volk, doppelt verraten von der ei –
genen Regierung und den italienischen So –
zis, darf den Preis für diesen Verrat zahlen!
So wie das Merkel-Regime sich die Regier –
ung mit den Sozis erlogen, so wie man ohne
jegliche Wahl an den europäischen Völkern
vorbei die Asylantenlobbyisten von der Leyen
in der EU-Kommission installiert, so hat man
auch in Italien die Sozialdemokraten in die
Regierung gebracht.

Der neue Protest-Chinese

Da die Bundesregierung zur Zeit keinen einzigen
Erfolg vorzuweisen, lud man einfach den chines –
ischen Oppositionellen Joshua Wong nach Deutsch –
land ein. Da Wong von der realen Politik Merkels
Null Ahnung passte er gut ins Bild, etwa neben
den durch Unfähigkeit im Amt bekannten Heiko
Maas. Für denselben dürfte der Auftritt des un –
bedarften Wong der größte Erfolg seiner gesam –
ten Karriere als Politiker bedeutend.
Dementsprechend wurde Wongs Auftritt auch
von der Merkel-Regierung dermaßen hoch ge –
pusht, dass man Wong sogar die Bundespresse –
konferenz einräumte.
Untrügliches Anzeichen dafür, wie dringend nö –
tig die Merkel-Regierung jegliche Art von Erfolg
hat, sogar den selbst produzierten!
Brav bellte Maas neues Schoßhündchen Wong
denn auch seine Parolen herunter. Joshua Wong
gilt schon jetzt als Ersatz des zur Asylantenlobby
gewechselte Ai Weiwei, welcher ja gerade erst
Berlin den Rücken gekehrt. Von daher baut die
Merkel-Regierung also nunmehr Wong als ihren
neuen Protest-Chinesen auf.

Weshalb die Chinesen die besseren Diplomaten sind

Der Bunten Außenminister Heiko Maas, natürlich
SPD, bewies bei seinem China-Besuch wieder ein –
mal mehr, dass er über keinerlei diplomatisches
Geschick für sein Amt verfügt.
Mit der Tollpatschigkeit eines Elefanten im Porzel –
lanladen, torpedierte er die guten Beziehungen zu
China, indem er sich mit dem im Westen hochge –
spieltem Oppositionellen Wong Yik Mo traf.
Wong möchte in Honkong gerne das sehen, was
Merkel den Ostdeutschen nach ihrer friedlichen
Revolution angetan. Da Wong von der DDR und
dem, was die westdeutschen Regierungen in Ost –
deutschland verbrochen, nur aus westlicher, und
damit stark tendenziöser Berichterstattung kennt,
ist er das ideale Subjekt der Westmächte. Wüsste
Wong nämlich, wie westliche Demokratie tatsäch –
lich funktionieren, hätte er sich ganz bestimmt
nicht in Sachen Demokratie ausgerechnet an eine
Merkel oder Maas gewandt, die selbst in ihren
Ämtern noch nie eine demokratische Entscheid –
ung, also eine Entscheidung im Sinne oder gar
zum Wohle des deutschen Volkes, getroffen ha –
ben. Daneben überschätzt Wong bei weitem den
Einfluß der deutschen Regierung auf China!
Schon jetzt dürfte sich Wong fragen, was ihn der
Maas-Besuch denn eingebracht, außer einer Tüte
leeren Geschwätz.
Und Heiko Maas sollte es sich einmal fragen, wie
er es wohl empfände, wenn sich der chinesische
Außenminister in Deutschland mit PEGIDA- oder
Mitglieder der Identitären Bewegung träfe. Was,
wenn die chinesische Regierung plötzlich von der
deutschen Regierung die Einhaltung von Demo –
kratie fordern oder das ein rechtskräftig gewähl –
ter NPD-Ortsvorsteher im Amt zu bleiben habe?
Was, wenn die chinesische Regierung plötzlich
die Freilassung von Beate Zschäpe oder Horst
Mahler und anderer politischer Gefangene in
der BRD einfordert und auf deren Menschen –
rechte beharren täte?
Sichtlich sind die Chinesen die besseren Diplo –
maten, obwohl es nicht schwer ist über einen
im Grunde genommen vollkommen unfähigen
Heiko Maas zu triumphieren!

Merkels schmutziger Türkei-Deal geplatzt

Flüchtlingsmutti Merkels 2016 in Szene gesetzter
perverser Plan das Erdogan-Regime in der Türkei
mit Milliarden von Steuergeldern der EU-Bürger
aufzupebbeln, quasi für Null Gegenleistung, geht
immer weniger auf.
Tunlichst vermeidet es die Merkel-Regierung da –
her ihren Bürgern gegenüber klar die Zahlen von
,,Flüchtlingen„ zu nennen, die sie seit 2016 der
Türkei abgenommen. Das diese ,,Flüchtlinge„
heimlich bei Nacht nach Deutschland eingeflo –
gen, unterstreicht nur, wie wenig demokratisch
das Ganze ablief. Es geschah also nicht zum Nut –
zen und im Sinne oder gar zum Wohle des deut –
schen Volkes, sondern es war ebenso ein voll –
kommen undemokratischer Alleingang der Re –
gierung unter Merkel wie das unkontrollierte
Einlassen von über einer Million ,,Flüchtlinge„
im Jahre 2015!
Als der schmutzige Türkei-Deal ausgehandelt
worden, war Frank-Walter Steinmeier noch
Außenminister. Eine seiner letzten Handlun –
gen als solcher war es, weitere ,,Flüchtlinge„
direkt aus ägyptischen Gefängnissen zu or –
dern. Auch das lief wenig demokratisch ab,
schon weil das deutsche Volk erst gar nicht
gefragt wurde, und so wird es von der nicht
demokratisch handelnden Merkel-Regier –
ung auch nur als ,,humanistischer Akt„
dargestellt! Derlei,,humanistische Akte„
erlaubt sich die Merkel-Regierung immer
dann, wenn sie undemokratisch also gegen
die Interessen des eigenen Volkes handelt,
wie etwa bei den Aktionen den kriminell
handelnden NGO-Schleuserbanden um
Carola Rackete & Co ihre menschliche
Fracht abzunehmen, und so immer mehr
,,Flüchtlinge„ zu ordern.
Nicht ein einziges Mal hat dabei die Bun –
des -oder Länderregierung die Bürger ge –
fragt, ob diese überhaupt immer weitere
Migranten aufnehmen wollen. Schon fehlt
es überall an Wohnungen und KITA-Plät –
zen, was die Merkel und ihre Systemlinge
nicht im Mindesten daran hindert, täglich
weitere Migranten nach Deutschland her –
einzuholen.
Während man also 2016 den unsinnigen
und vollkommen wirkungslosen Türkei –
Deal schloß, wobei Merkel und Steinmeier
durchaus bewusst gewesen sein muß, dass
sie damit die gesamte EU für Erdogan er –
pressbar machten, so sorgten dieselben, zu –
sätzlich noch dafür, dass die osteuropäischen
Staaten, wie etwa Ungarn, welche mit dem
einzig wirksamen Grenzschutz die Balkan –
route dicht gemacht, auf den Kosten für die
Grenzschutzmaßnahmen sitzen blieben, weil
man meinte so den zumeist ,,rechten„ Regier –
ung größtmöglichen Schaden zuzufügen! Dies
Handeln ist durchaus als kriminell zu bezeich –
nen. Und nun droht der kriminell handelnden
Merkel-Regierung ihr schmutziger Türkei-Deal
vollends auf die Füsse zu fallen!
Erdogan droht damit seine Grenzen zu öffnen,
um Europa mit Migranten zu fluten.
Die verbrecherische Merkel-Regierung hatte
nicht nur die Schließung der Balkanroute zu
verhindern versucht, sondern auch sämtliche
Bemühungen der italienischen Regierung tor –
pediert, den Flüchtlingsströmen im Mittelmeer
Einhalt zu gebieten. Nicht nur, dass man den
kriminellen NGOs ihre menschliche Fracht ab –
nimmt, man setzte sich sogar dafür ein das EU –
Kriegsschiffe den Shuttle-Service für Schleuser
und Schlepper im Mittelmeer übernehmen und
kurbelte damit in verbrecherischster Art und
Weise das Geschäft der Schmuggler, Schleuser
und Schlepper aus Nordafrika regelrecht wieder
an!
Im Türkei-Deal setzte die Merkel-Regierung auf
eine inkompetente und unfähige griechische Re –
gierung, welche in 100 Jahren nicht den Schutz
ihrer eigenen Landesgrenzen bewerkstelligen
könnte, in der Gewissheit, dass so Griechenland
zu einem weiteren Sammelbecken von Migran –
ten aus allen Ländern der Welt werde, und man
hier, natürlich wieder unter dem Vorwande der
,,humanitären Hilfe„ ungehemmt weitere Mi –
granten nach Deutschland holen könne!
Dabei arbeitete die Merkel-Regierung mit noch
inkompetenteren UN-Mitarbeitern zusammen,
die ihre eigene Unfähigkeit dahinter verstecken,
dass sie sämtliche Flüchtlinge einfach zu einem
Problem der EU erklärten!
Das Ergebnis dieser Mischung aus Kriminalität
und Unfähigkeit sind die vollkommen überfüll –
ten Flüchtlingslager in Griechenland, denen
schon bald solche auf den italienischen Inseln
und dem spanischen Festland folgen werden.
Man muß daher kein Experte sein, um zu wis –
sen, dass solange Merkel und ihre sozialdemo –
kratischen Außenminister im Amt sind es zu
keiner Lösung der Flüchtlingskrise kommen
und sich die Lage eher noch verschlimmern
werde!