Nun auch noch Idioten im Amt als Aufbohrer von Verträgen

Es kam wie es kommen musste. Mit dem hirnlosen
Handeln einiger EU-Regierungen, darunter insbe –
sondere der Merkel-Regierung, immer wieder Be –
reitschaftsbekundungen zur Aufnahme weiterer
Mittelmeerflüchtlinge, die zumeist auch noch ge –
gen den ausdrücklichen Wunsch des Volkes erfolgt,
wurde so erst künstlich ein Markt für Schlepper
und Schleuser im Mittelmeer geschaffen, den
diese nun prompt beliefern.
Nachdem die Anrainerstaaten wie Italien und
Malta diesen Irrsinn unterbinden wollten, ent –
sandte man in Deutschland kriminelle NGOs,
die dann den Shuttleservice für Schlepper und
Schleuser übernahmen und feierte deren hoch –
kriminelle Anführer, wie Carola Rackete, auch
noch wie Stars. In Deutschland ist die Lügen –
und Lückenpresse ohnehin komplett unfähig,
sachlich-objektiv zu berichten, sondern liefert
nur stark tendenziöse Berichterstattung. Wo –
bei die Merkel-Regierung Null tat, um die An –
zahl der nach Europa herein dringenden Mi –
granten zu verhindern.
So wie man einst den Balkanstaaten bei der
Grenzsicherung mit dem nie funktionierenden
schmutzigen Türkeideal in den Rücken fiel, um
eine islamistische Regierung finanziell am Leben
zu erhalten, so erfolgte nunmehr der Dolchstoss
mit den Lockrufen der Merkel-Satrapen nach Auf –
nahmebereitschaft weiterer Migranten, welche jen –
seits des Mittelmeers sofort erhört, mit unmittelba –
ren der drastischen Folge, dass wieder jeden Tag
Schleuser-Boote an der EU-Küste anlangen.
Horst Seehofer, schon in Deutschland als Innenmi –
nister zu allem bereit und zu nichts zu gebrauchen,
verschärft nur die Migrantenflut mit seinen völlig
hirnlosen Vorschlägen und läppischen Versuchen
andere EU-Regierungen dazu zu bewegen gegen
den Willen ihrer Völker nach irgendwelchen Quoten
weitere Migranten aufzunehmen. Die Einzigen, die
auf diese Art und Weise ihre Quoten erfüllen, sind
die Schlepper im Mittelmeer!
Man könnte annehmen, dass in der Merkel-Regier –
ung bezüglich der Migration nichts als Chaos und
blanker Wahnsinn vorherrscht. Hier glaubt man es
nämlich tatsächlich, mit regulärer Migration die
illegale Migration verhindern zu können. Das ist
in etwa so als würde man in einem ohnehin schon
sinkendem Schiff weitere Löcher unterhalb der
Wasserlinie bohren, in dem Glauben, so das ein –
dringende Wasser wieder zum Abfließen zu brin –
gen. In diesem Wahn bohrt die Merkel-Regierung
bestehende Abkommen zur Migration auf und ver –
schlimmert, wo sie es nur kann, die Lage!
Die von ihnen geforderte ,,gemeinsame europäische
Politik für Migration und Asyl„ tut nämlich genau
dass, was ihr Name sagt, nämlich Europa noch mehr
Migration und Asylanten zu bescheren! Jetzt wollen
die Löcher in das Brett vorm Kopf Bohrer das Malta –
Abkommen aufbohren, um so einzig eine weitere Auf –
teilung von Migranten auf EU-Staaten zu erreichen.
Natürlich ist die bunte Merkel-Regierung wieder mit
den größten und schärfsten Bohrern ganz vorne mit
dabei, wenn es darum geht die ohnehin schon schwie –
rige Lage noch künstlich zu verschlimmern! Von dem
neuen ,, Pakt über Einwanderung und Asyl „, den die
Idioten im Amt in der EU-Kommission ausarbeiten,
ist daher nur das aller Schlimmste und keineswegs
eine Besserung der Lage zu befürchten! Denn der da –
rin enthaltene neue ,, Rahmen für Asyl und Einwan –
derung „ kann von den Schleusern und Schleppern
nur als weitere Aufforderung verstanden werden, nur
noch mehr Boote im Mittelmeer in Marsch zu setzen.
Als wäre dies alles noch nicht schlimm genug, erfin –
den die EU-Dünnbrettbohrer auch noch am laufen –
dem Band ,,humanitäre Gründe„ um ja nicht die
Vielzahl der sich unter den Migranten befindlichen
Kriminellen und Islamisten zurück in ihre Heimat
zu schicken. Hat man bislang schon undemokratisch
die gesamte Asyl – und Migrationspolitik betrieben,
dazu noch oft genug hinter dem Rücken des eigenen
Volkes, so wird jetzt ganz offiziell das Wohlergehen
von ausländischen Kriminellen über die Sicherheit
des eigenen Volkes gestellt. Und die kriminell han –
delnden Eurokraten leisten dabei noch Schützenhilfe,
mit einem Gesetz, dass es verbietet ausländische Kri –
minelle nach 5 Jahren Haft in einem EU-Land abzu –
schieben. Die Kriminellen kriegen als Belohnung für
ihre Verbrechen in einem EU-Land noch die Staats –
bürgerschaft desselben!
Was aber das Schlimmste an der Tatsache ist, dass
ist die unmittelbare Folge, dass die Bürger in den
EU-Staaten regelrecht dazu gezwungen werden ex –
trem rechts wählen zu müssen, um den Irrsinn aus
Brüssel überhaupt noch beenden zu können. Man
will eben lieber von einen ordentlichen Handwerker
sein eigenes Haus wieder herstellen lassen als von
einem Idioten mit Bohrmaschine! Es dürfte daher
niemanden verwundern, dass die Idioten im Amt,
die selbstredend alle samt den ,,Kampf gegen Rechts„
propagieren, erst durch ihre eigene Politik den Groß –
teil der Bürger zu ,,Rechten„ gemacht. Und noch we –
niger darf man sich dann wundern, wenn dieser Kampf
gegen Rechts solcher Regierungen dann immer öfter zu
einem Kampf gegen das Recht mutiert!

Trotz Corona: Merkels Satrapen ordern weitere Flüchtlinge

Es dürfte kaum ein Zufall sein, dass die Richter
der Eurokraten, welches schon die verbrecher –
ischen Benes-Dekrete, die 250.000 Deutsche
das Leben gekostet, zu ,,EU-Recht„ erklärt,
es nun als ,,rechtens„ erklärten, dass man
den osteuropäischen EU-Staaten, auch gegen
den Willen derer Völker sogenannte ,,Flücht –
linge„ per Quote zuzuteilen.
Währendessen hat die Koalition der Willigen,
als Handlanger der Asylantenlobby, zu denen
selbstverständlich die Merkel-Regierung zählt,
alles daran gesetzt, weitere Flüchtlinge aus den
griechischen Lagern zu ordern. Das mittlerweile
in genau diesen Lagern das Corona-Virus bereits
ausgebrochen, stört die Handlanger der Asylan –
tenlobby dabei wenig. Demokratie oder gar im
Sinne des Mehrheitswillen des eigenen Volkes
zu handeln, war noch nie das Ding der willfäh –
rigen Handlanger. Ebenso wenig, wie es je die
Merkel-Regierung gestört hätte, dass seit 2016
die Mehrheit des eigenen Volkes, – in Umfragen
sogar 80 Prozent!! – gegen eine Aufnahme von
weiteren Flüchtlingen gewesen. Statt dessen
unterzeichnete man unter Belügen des Volkes
hinter verschlossenen Türen den Migrations –
pakt, um so noch mehr Migranten dauerhaft
in Deutschland anzusiedeln.
Aber selbst dass genügt den Handlangern der
Asylantenlobby noch nicht, und daher ließen
sie es von ihren Eurokraten-Richtern nun als
,,rechtens„ erklären, dass man andere EU –
Länder erpresst und finanziell unter Druck
setzen darf, um diese, gegen den Mehrheits –
willen des eigenen Volkes, dazu zu zwingen,
,,Flüchtlinge„ aufzunehmen und Migranten
auch dort dauerhaft neu anzusiedeln. Sicht –
lich haben die willigen Handlanger der Asy –
lantenlobby, wie Merkel & Co eine recht merk –
würdige Vorstellung von ,,Demokratie„. So
gab es in Deutschland kaum einen Punkt der
Migration, von Ausländerkriminalität, über
Kosten der Flüchtlinge, bis hin zu deren Be –
setzung von Arbeitsplätzen, und dem heim –
lich abgeschlossenem Migrationspakt, an
dem die Regierung Merkel ihr eigenes Volk
nicht belogen. Für diese Politiker, die sich
seit dem Jahre 2000 weigern das eigene
Volk zu vertreten, und statt dessen eine
imaginäre Bevölkerung vertreten, scheint
das Belügen des eigenen Volkes das Höchst –
maß von dem zu sein, was die für Demokra –
tie halten. Immerhin haben es die Schein –
demokraten zur geheimen Verschlußsache
erklärt, die genauen Zahlen offen zulegen,
wie viele Migranten sie nach Deutschland
haben einfliegen lassen!
In Bezug auf das Ordern weiterer Flücht –
linge aus Griechenland, – da die Quellen
übers Mittelmeer versiegt -, haben angeb –
lich 500 merkelscher Satrapen ihre Bereit –
schaft erklärt, weitere Migranten aufneh –
men zu wollen. Natürlich wurden nicht in
einer Einzigen dieser Städte und Gemein –
den, wurden zuvor die Bürger gefragt! Wie
immer seit Bestehen der Bunten Republik
wird einfach über die Köpfe des Volkes hin –
weg, von oben angeordnet. Darin unterschei –
den sich Merkels Satrapen in nichts von den
SED-Kadern der untergegangenen DDR!
Die aller schlimmste Farce aber ist es, dass
diese Strapen, die in ihrem ganzen Leben
noch nie eine wirklich demokratische Ent –
scheidung getroffen, sich als Verteidiger
und Bewahrer der Demokratie aufspielen.
Genau solche ,,Demokraten„ sind die aller
schlimmsten Feinde der Demokratie! Kein
Nazi, Rechter oder Reichsbürger richtet so
viel Schaden an, wie dass, was sich im Bun –
destag ,,Demokraten„ nennt! Und mit dem
Ordern weiterer Flüchtlinge, während man
wegen Corona das eigene Volk unter Haus –
arrest gestellt, wird zum weiteren Sargnagel
der parlamentarischen Demokratie der Bun –
ten Republik werden! Wieder einmal stellt es
sich heraus, dass die aller schlimmsten der
Gefährder samt und sonders mit Mandat im
Bundestag sitzen!

Wo ,,nicht wenige„ längst Mehrheiten bilden

In der ,,Süddeutschen Zeitung„ ist Constanze
von Bullion schwer am Heulen, weil die EU nun
wegenCorona keine Flüchtlinge mehr aufnehme.
Ganz nebenbei erfährt der Leser: ,, Natürlich ist
das Asylrecht nicht außer Kraft gesetzt „ und
,, Asylbewerber sind von der Einreisesperre aus –
genommen„.
Und wir beginnen allmählich zu ahnen, dass an
den Gerüchten, dass trotz Corona weitere Flücht –
linge nach Deutschland eingeflogen werden, et –
was dransein könnte! Demokratisch oder gar ehr –
lich hat die Merkel-Regierung beim Thema Asyl
noch nie gehandelt. Es interessiert sie schlicht –
weg nicht, wenn der überwiegende Teil der Be –
völkerung gegen eine weitere Aufnahme von
Flüchtlingen ist, und dies schon vor Corona!
Schlimmer noch, die Merkel-Regierung erklärte
die Zahlen der so eingeflogenen ,,Flüchtlinge„
zur Geheimsache und weigert sich hartnäckig
ihrem Volk hier Rede und Antwort zu stehen.
Der hier von Constanze von Bullion viel zitierte
,,europäische Humanismus„ scheint als Haupt –
punkt das Belügen des eigenen Volkes zum In –
halt zu haben. So wie das eigene Volk von der
Merkel-Regierung pernament belogen wird zu
sämtlichen Punkten, die das Asylrecht betref –
fen, ob Ausländerkriminalität oder den Inhalt
des größtenteils hinter verschlossenen Türen
ausgehandelten Migrationspakt!
Dieselbe Taktik verwenden auch die gleichge –
schalteten Medien: Obwohl der überwiegende
Teil der Flüchtlinge Männer sind, werden uns
laufend, wie auch im Artikel der Bullion, nur
Bilder von Kindern präsentiert als gelte es den
sich im Volke eingehandelten Titel der Lügen –
bzw Lückenpresse auch weiterhin zu verteidi –
gen!
Selbst als typische Vertreterin der Asylanten –
lobby, muß die Bullion doch offen eingestehen,
dass es nicht wenige seien, die es freuen täte,
das nun wegen Corona kaum noch Asylanten
nach Europa kämen: ,, Nun dürfte es nicht
wenige geben, die sich freuen, dass das The –
ma Migration erst einmal vom Tisch zu sein
scheint. So nach dem Motto: Wer jetzt kein
Asylbewerberheim hat, findet keines mehr „.
Wie viele EU-Bürger die weitere Aufnahme
von immer mehr Flüchtlingen ablehnen, er –
fahren wir aus Bullions Geschmiere nicht.
Hier wird die ,,Süddeutsche„ gleich wieder
zur Lücken-Presse! Unter den Eurokraten
in Brüssel herrscht ohnehin die wohl kaum
demokratisch zu nennende Einstellung,
dass man, notfalls auch gegen den Willen
der europäischen Völker, die Aufnahme
von Flüchtlingen erzwingen will! Nicht
diese Einstellung zuletzt, hat das Ver –
trauen vieler in die Demokratie der EU
nachhaltig zerstört! ,,Nicht wenige„, das
könnte längst die Mehrheit sein, aber das
werden wir von den typischen Vertretern
der Lücken-Presse wohl nie erfahren. Und
schon garnicht von Subjekten wie etwa eine
Constanze von Bullion!

Deutschland: Wo Demokratie und Rechtsstaat mit Füssen getreten 2.Teil

Während sich das Außenministerium unter dem
Linksextremisten-Unterstützer Heiko Maas nach
der gezielten Tötung eines georgischen Terroris –
ten gegenüber Russland maßlos aufspielte, so
herrscht dort nun nach der Tötung eines iran –
ischen Generals durch die USA, wie gewohnt,
ein ebenso feige wie beschämendes Schweigen.
Während die USA, Israel und Saudi Arabien auf
einen Krieg mit dem Iran aus sind und die Tür –
kei nach ihrem Einmarsch in Syrien nunmehr
in einen weiteren Staat, nämlich Libyen einzu –
marschieren gedenkt, herrscht im Außenminis –
terium unter Mister Unfähig nur betretenes
Schweigen.
Augenscheinlich freut man sich in der Merkel –
Regierung nur darauf, dass ein neuer Krieg im
Nahen Osten eine Steilvorlage dafür sein wird,
um hinter dem Rücken des eigenen Volkes so –
dann vermehrt Flüchtilanten ordern zu können!
Wozu die bunte Regierung all die vielen Flücht –
linge braucht ist ungewiss. Gewiss dürfte dage –
gen sein, dass sie die Flüchtlinge wohl kaum als
,,dringend benötigte Fachkräfte„ ins Land holt,
sondern diese eher Umvolkungsplänen dienen.
Immerhin vermag die Merkel-Regierung jetzt
schon ihrem Volk nicht offen sagen, was denn
nun wirklich im Migrationspakt steht, den sie,
entgegen aller heuchlerischen Versprechungen,
hinter verschlossenen Türen abgeschlossen.
Ebenso wenig wie sie es denn ihrem Volk bis
jetzt verraten hätte, wozu sie den liquidierten
georgischen Terroristen so dringend als Fach –
kraft benötigte!
Nach islamischen Terroristen und IS-Kämp –
fern, Bin Ladens Leibwächter sowie nicht zu
vergessen den späteren Bildungsminister des
IS, welcher 15 Jahre lang das Asylrecht hier
in Deutschland missbrauchte, nach weit über
ein Dutzend Messermännern, mehrere Verge –
waltigern und einer ungeahnt hohen Anzahl
an psychisch-Kranken, fragt man sich schon
gar nicht mehr, was die Merkel-Regierung da
so alles sich ins Land geholt. Nur echte Fach –
kräfte sind kaum darunter! Gerade hat auch
der Vorzeigeasylant Aras Bacho allen noch
einmal öffentlich erklärt, dass Flüchtlinge
in Deutschland gar nichts tun müssen!
Auch hierfür hat ,,Außenminister„ Heiko
Maas keinerlei Antwort. Von dessen Regier –
ung fühlt sich das Volk mittlerweile ebenso
im Stich gelassen, wie der deutsche Reporter
Billy Six in venuzelanischer Haft!
Auch im Fall Six gab es im Bundestag Ge –
wohnheitslügner, die dort öffentlich erklärt,
dass sie jedem Inhaftierten ebenso helfen
täten, wie einem Deniz Yücel! Wobei der
unermüdliche Einsatz für Yücel, weil er das
Aussterben der Deutschen feierte, deutlich
zeigt, für welch eine Klientel man sich im
Außenministerium mit Vorliebe einsetzt.
Zu Yücel gesellte sich gerade erst ein aus
der Haft in den USA entlassener Deutscher,
der dort wegen gestandenen Mordes im Ge –
fängnis gesessen. Auch der wurde wie ein
Staatsgast in Deutschland empfangen!

Bundestag 2019: Nichts als Lügen, Heuchelei und Doppelmoral!

Im Bundestag haben die etablierten Parteien seit
Jahren ein System der heuchlerisch-verlogenen
Doppelmoral installiert.
Dies merkte man besonders in der Debatte um
Deniz Yücel. Hier führte Wolfgang Kubicki allen
die im Bundestag vorherrschende Doppelmoral
vor Augen : Wenn Yücel einem SPD-Politiker den
Tod durch Herzversagen wünscht oder das Aus –
sterben der Deutschen bejubelt, dann hatte der
halt einen schwarzen Tag. Wenn aber ein AfD –
Politiker eine türkische Integrationsbeauftragte,
welche den Deutschen jegliche eigenständige
Kultur abgesprochen, entsorgt sehen will, so
ist das ein Verbrechen! Mehr heuchlerisch ver –
logene Doppelmoral als von Kubicki geht nicht!
Allerdings wurde des Doppelmoral an diesem
Tag noch von dem Grünen Cem Özdemit über –
troffen, der vor dem Bundestag frech log, dass
er sich für alle inhaftierten Journalisten eben
so einsetzen würde wie für Yücel. Von der In –
haftierung des deutschen Journalisten Billy
Six 2013 in Syrien wusste der grüne Gewohn –
heitslügner noch nicht einmal und bei Six`s
Verhaftung in Venezuela rührte Özdemir kei –
nen Finger! So handeln wahrlich keine Demo –
kraten, aber das, was im Bundestag sitzt!
Nicht weniger heuchlerisch-verlogenen Dop –
pelmoral legte das, was im Bundestag sitzt an
den Tag als es um die von Russland begangene
gezielte Tötung eines georgischen Terroristen
ging. Während man hier Empörung heuchelt
und nach gezielten Massnahmen schreit, wer –
den die gezielten Tötungen durch die USA und
Israel mit Stillschweigen toleriert!
Auch im Entwicklungsministerium herrscht die –
selbe Doppelmoral vor: Während man zum Bei –
spiel Ägypten ,,Entwicklungshilfe„ zahlt, liefern
deutsche Firmen Waffen für 802 Millionen Euro
an das Land!
Während man nach aussen nur gegen die angeb –
lich undemokratisch handelnde Regierung Orban
hetzt, liefert man gleichzeitig Waffenfür 1,77 Mil –
liarden Euro an Ungarn! Plötzlich ist das viel ge –
scholtene Ungarn wieder ein verlässliches EU –
Mitglied. Mehr verlogene Heuchelei und Doppel –
moral geht nicht!
Auch an die Vereinigten Arabischen Emiraten,
Bündnispartner des Schurkenstaates Saudi-Ara –
bien im Jemenkrieg, lieferten deutsche Rüstungs –
konzerne Waffen. Ganz nebenbei hat die Merkel –
Regierung dadurch das sie diese Waffenlieferun –
gen genehmigte, den eigenen Koalitionsvertrag
mit der SPD gebrochen. Aber letztere haben sich
ja ohnehin nur durch Bruch ihrer Wahlversprec –
hen in die Regierung gelogen! Das Belügen des
eigenen Volkes ist ohnehin ein Markenzeichen
der heuchlerisch-verlogenen Doppelmoral, die
im Bundestag herrscht!
Auch an Indonesien, wo man es mit den viel zi –
tierten Menschenrechten nicht so genau nimmt,
lieferten deutsche Firmen Waffen im Werte von
201 Millionen Euro. Ein schönes Beispiel dafür,
was man in diesem Bundestag tatsächlich von
Menschenrechten hält!
Da klingt es doch wie pure Heuchelei, wenn der
Bundestag erklärt: ,, dass die Bundesregierung
weiterhin eine restriktive und verantwortungs –
volle Rüstungsexportpolitik betreibe„. Nichts
als eine weitere Lüge gegen das eigene Volk!
Eine weitere dreiste Lüge der Bundesregierung
ist die von den ,,dringend benötigten Fachkräf –
ten„ und das daher sehr viele Flüchtlinge und
Migranten in Arbeit gekommen seien. In Wirk –
lichkeit stieg die Zahl von ausländischen Hartz4 –
Empfängern drastisch an, auf die Summe von
12,9 Milliarden Euro! Sichtlich belügt man sich
in diesem Punkt selbst und das Volk gleich mit!
Denn seit 2007 hat sich die Zahl ausländischer
Hartz4-Empfänger verdoppelt! 6,1 Milliarden
Euro entfielen 2019 auf Menschen aus den acht
wichtigsten Asyl-Herkunftsstaaten! Das macht
wohl deutlich, dass es mit den Flüchtlingen als
dringend benötigte Fachkräfte bei weitem nicht
so gut steht, wie es uns die staatliche Propaganda
weiss machen will.
Für die aller meisten Politiker im Bundestag
stellt das Belügen des eigenen Volks die Höchst –
form von dem dar, was sie für Demokratie hal –
ten. Wären sie echte Demokraten, und würden
dementsprechend im Sinne des Mehrheitswil –
lens des Volkes oder gar zu dessen Wohle han –
deln, dann müssten sie sich nicht hinter einer
meterhohen Mauer aus Lügen, Heuchelei und
Doppelmoral verstecken.
In einer echten Demokratie müssten sie auch
kein Staatsgeheimnis daraus machen, wie viele
Migranten sie hinter dem Rücken des Volkes
in den letzten Jahren nach Deutschland ein –
geflogen haben! Und sie würden keinen Mi –
grationspakt hinter verschlossenen Türen aus –
handeln, um dessen wahren Inhalt vor dem
eigenen Volk zu verbergen. So handeln keine
Demokraten, sondern Kriminelle!

Demokratie für Dumme: Die parlamentarische Demokratie

Heute liebe Kinder, befassen wir uns mit der par –
lamentarischen Demokratie. Parlamentarische
Demokratie bedeutet, dass der Bürger praktisch
dazu gezwungen seine einziges Mitbestimmungs –
recht in Sachen Staat und Gesellschaft an einen
Politiker bzw. einen Parlamentarier abzutreten.
Der deutsche Parlamentarier ist zumeist von
dümmlich bis einfältiger Natur. Daher versteht
er oft nicht einmal, über was er da eigentlich ab –
gestimmt. So konnte es zum Beispiel im Europa –
parlament passieren, dass eine Abstimmung wie –
derholt werden musste, weil sämtliche Sozialis –
ten im Parlament schlichtweg zu dumm gewesen
es zu begreifen, dass sie für mehr Menschenrechte
abstimmen sollten. So stimmten sie zunächst in
nicht zu überbietender Einfalt geschlossen dage –
gegen!
So gesehen, ist der Parlamentarier selbst die größte
Gefahr für eine parlamentarische Demokratie!
Der bundesdeutsche Parlamentarier hat mit dem
verblichenen Parlamentariern der DDR gemein,
dass für ihn das Belügen des eigenen Volkes die
Höchstform einer Demokratie darstellt. Immer –
hin hielt sich ja auch die DDR für eine Demokra –
tie!
Im Unterschied zu einer echten Demokratie kann
in einer parlamentarischen Demokratie der Parla –
mentarier auch durch Bruch von Wahlversprechen,
so wie zuletzt die SPD, durch Belügen der Öffent –
keit oder durch eine Scheinwahl, wie die des Bun –
despräsidenten, an die Macht kommen. Ja selbst,
wenn ihn kaum einer gewählt, kann er als angeb –
lich tolerierte Minderheitsregierung die Macht an
sich reißen, wobei dies nicht etwa die Wähler tole –
rieren müssen, sondern andere Parlamentarier!
Ebenso im Gegensatz zu jeglicher echter Demo –
kratie, ist es in der parlamentarischen Demokra –
tie sogar möglich, dass einzelne Politiker am Par –
lament vorbei Entscheidungen treffen, so wie die
Merkel 2015 bei der Grenzöffnung für Migranten
oder, dass Parlamentarier hinter dem Rücken des
Volkes hinter verschlossenen Türen etwas aushan –
deln, wie zuletzt beim Migrationspakt!
Wir sehen also, dass in einer parlamentarischen
Demokratie der einzelne Bürger keinerlei Einfluß
auf die Politik der Regierung hat. Daher ist die
parlamentarische Demokratie quasi eine Demo –
kratie ohne Volk!
Es ist schon erschreckend es mit anzusehen, dass
in einer parlamentarischen Demokratie das Volk
ebensowenig mit zu entscheiden hat, wie in der
schlimmsten Diktatur!
Wie es Mark Twain einst so schön formulierte,
hat man nur das Recht den Gauner seiner Wahl
zu wählen. Oftmals wird einem noch nicht ein –
mal dies zugestanden, wie die Regierungsbetei –
ligung der SPD unter glattem Bruch ihres Wahl –
versprechens keiner großen Koalition mehr zur
Verfügung zu stehen, auf beschämende Art und
Weise beweist.
Im Jahre 2000 weigerten sich die Parlamentarier
in Deutschland sogar ihrem eigenen Volk weiter
zu dienen. Die sogenannten Erdtrog-Verschwörer,
beschlossen fortan nur noch einer imaginären
Bevölkerung dienen zu wollen, nicht aber dem
eigenen Volk. Im Nordhof des Bundestages er –
richteten sie zum Zeichen ihres Verrats den vom
Künstler Hans Haacke einen Blumenkübel oder
Erdtrog errichten. Von daher nennt man auch
die parlamentarische Demokratie die deutsche
Blumenkübel-Demokratie! Wer da nun seinem
eigenem Volke nicht dient, den kann man nur
schwer als Volksvertreter bezeichnen. Allenfalls,
mit viel gutem Willen, kann man daher das, was
da im Bundestag sitzt als Bevölkerungsvertreter
bezeichnen. Über verstärkte Einwanderung von
Migranten sind die Bevölkerungsvertreter in der
deutschen Blumenkübel-Demokratie gerade da –
bei sich nun so eine Bevölkerung quasi als Volks –
ersatz ins Land zu holen.
Eben so wenig, wie ein Zitronenfalter nun Zitro –
nen faltet, ist die parlamentarische Demokratie
eine Demokratie!

Asylantenmafia mit gleich zwei Schleuserbooten auf Kur nach Europa!

Ungeachtet dessen, dass in Deutschland innerhalb
einer Woche zwei weitere Tote durch Merkels Gäste
zu beklagen sind, ist die Asylantenschleppermafia
gleich mit zwei Schiffen im Anlaufen europäischer
Häfen, um Merkel, Schultz, Maas, Steinmeier & Co
mit weiteren ,,Goldstücken„ zu versorgen.
Deren politisches Sprachrohr, die von Merkel in
Brüssel plazierte Ursula von der Leyen, möchte
gerne einen neuen ,,Migrationspakt„, und das
obwohl der Letzte unter ständigem Belügen des
eigenen Volkes und hinter dessen Rücken hinter
verschlossenen Türen ausgehandelt. Das dürfte
übrigens der einzige Grund sein, warum dieser
erste Migrationspakt ,,unverbindlich„ für die
Staaten ist, eben weil er in keinster Weise offen
heimlich hinter verschlossenen Türen abgeschlos –
sen. So handeln keine Demokraten, sondern nur
Kriminelle!
Und nun besitzt Ursula von der Leyen, weil ohne
jegliche Volksbeteiligung, also extrem undemo –
kratisch auf ihren Posten gehievt, die bodenlose
Frechheit einen neuen, natürlich ebenso am Volk
vorbei abgeschlossenen Migrationspakt einzufor –
dern, der ,,einen neuen frischen Start bei der Mi –
gration„ bringen soll. Statt frischer Wind wird
sich nur der Geruch des Todes über weitere deut –
sche Städte legen!
Dem deutschen Bürger, der sich von den Heimlich –
tuern unter Merkel & Co ohnehin kaum noch ver –
treten fühlt, bleibt da wohl nur auf die Vernunft
der italienischen, ungarischen und polnischen Re –
gierung zu setzen! Nur in diesen drei Ländern noch
wird der Schutz der eigenen Bürger über das Wohl –
ergehen illegaler Migranten gestellt. In den aller
meisten Ländern haben Scheindemokraten und
damit die schlimmsten Gefährder der inneren
Sicherheit das Sagen. Und deren kaum noch zu
ertragene Schwachsinnigkeit beschert uns immer
weitere Migranten, darunter von ihren Regierun –
gen rausgelassene Schwerstkriminelle und Geis –
teskrankes!
Die Fälle der psychisch-kranken Einzeltäter, der
Islamisten, Messer – und Machetenmänner, der
Bahngleisschupser und Notgeilen, welche man
seit 2015 pernament ansteigend verzeichnet,
sprechen da eine deutliche Sprache. Aber die
Politiker der Merkel-Regierung gehen buchstäb –
lich über Leichen, und die ihnen hörige System –
presse hat genug zu tun, damit all die vielen Straf –
taten von Merkels Gästen nicht an die Öffentlich –
keit gelangen. Für derlei Politiker, für die das Be –
lügen des eigenen Volkes die Höchstform von
dem, was sie für Demokratie halten ist, ist es
geradezu kriminell, jetzt einen weiteren Migra –
tionspakt, und damit noch mehr Migranten für
Deutschland zu fordern! Es ist ein Verbrechen
am eigenen Volk und an den Händen der Asy –
lantenlobby klebt das Blut aller unschuldig von
Flüchtilanten gemeuchelten Deutschen!
Sichtlich kann man nur noch mit konsequentem,
systematischem Abwählen der Alt – und ethablier –
ten Parteien, deren Beihilfeleisten beim Ermorden
des eigenen Volkes ein Ende setzen!

Mehr Flüchtlinge und noch weit mehr Lügen

Die Zunahme von Flüchtlingen seit Anfang des
Jahres 2019 zeigt deutlich auf, dass die Maß –
nahmen der Eurokraten, ganz wie erwartet,
Null gebracht.
Die einzigen ´´Erfolge „ die Frontex erzielen
konnte, beruhten darauf, dass die italienische
Regierung verhinderte, dass die Frontx-Schiffe
weiterhin den Shuttleservice für Flüchtlinge
auf dem Mittelmeer übernehmen und auch
gegen die Schleusermafia der NGO-Schiffe
vorging.
In Deutschland hat die Merkel-Regierung
keinerlei Interesse daran die Migrantenflut
einzudämmen. Ganz im Gegenteil sie läßt
Flüchtilanten in solch großem Stil einfliegen,
dass deren genaue Zahl „VS- Geheime Ver –
schlusssache nur für den Dienstgebrauch“
eingestuft und der Öffentlichkeit nicht be –
kannt gemacht werden dürfen! Handeln
so Volksvertreter ? Ganz gewiß nicht, so
handeln Volksverräter zum Hohne jeder
Demokratie!
Sichtlich hat die Merkel-Regierung, die
zum allen Themen der Migartion immer
nur ihr Volk belogen und hinter dessen
Rücken gehandelt, große Angst davor,
dass das ganze Ausmaß ihres Handelns
offensichtlich wird! Genau deshalb ward
auch der Migrationspakt hinter verschlos –
senen Türen ausgehandelt und gelogen,
dass sich die Balken biegen, dass die Be –
völkerung über alles wohlinformiert ge –
wesen! Hier reiht sich eine Lüge der Mer –
kel-Regierung unentwegt an die andere!
Es gab selbst in der BRD, wo das Belügen
des eigenen Volkes als Höchstform der
Demokratie gilt, keine Regierung, die
so viel gelogen wie die unter Merkel!

Merkel-Regierung : Migration – nichts als Lügen!

Zum Thema Migration hat die Merkel-Regierung ihr
Volk so oft belogen, dass es mittlerweile wohl nicht
einen einzigen Punkt dazu gibt, an denen uns die
volle Wahrheit erzählt. Dies bestätigt uns einmal
mehr, dass für Merkel & Co das Belügen des eige –
nen Volks die höchste Form von Demokratie, oder
das, was die dafür halten, ist!
Welchen Zweck aber verfolgt eine Regierung, die
ihr eigenes Volk permanent belügt und betrügt,
dann mit der Migration ?
Mitte des Jahres 2015 begann die Lügenkampagne
der Merkel-Regierung damit, dass ihr damaliger
Innenminister Thomas de Maiziere, im Volk nur
die Misere genannt, log, dass Flüchtlinge nicht
mehr Straftaten begehen als Deutsche. Dann,
im September 2015 mußte die Misere einge –
stehen, dass seinem Ministerium überhaupt
keine Zahlen dazu vorliegen, und diese erst
Anfang 2016 vorliegen werden.
In der Zwischenzeit belog man das eigene Volk
mit der angeblich nur gefühlten Zunahme der
Kriminalität.
Anfang 2016 lagen dann die Zahlen vor, wurden
aber dem Volk auf Grund der Ereignisse in der
Silvesternacht 2015/16 in mehreren deutschen
Großstädten, – auch hier wurde einseitig nur von
Köln berichtet -, vorenthalten. Mitte 2016 kam
die Lügen-Regierung dann nicht mehr umhin, es
eingestehen zu müssen dass die Kriminalität zu –
genommen habe.
Als 2015 die ,,Flüchtlinge „, die ,, nichts als Frie –
den und Zuflucht „ in Deutschland suchten, sich
in den Asylunterkünften vermehrt gegenseitig die
Köpfe einzuschlagen begannen, wurden sie uns
von der Lügen-Regierung als ,, dringend benötigte
Fachkräfte „verkauft.
Als sich herausstellte, dass es sich bei einem Groß –
teil der ,, dringend benötigten Arbeitskräfte „ um
Analpabethen handelte, und der überwiegende
Teil auf Jahre nicht, wenn denn überhaupt in der
Wirtschaft einsetzbar sind, log uns die Regierung
von den Flüchtlingen vor, die gleich nach Kriegs –
ende wieder in ihre Heimat zurückkehren würde.
Das da schon der größte Teil dieser Migranten
nicht aus Kriegsgebieten stammte, sondern reine
Wirtschaftsflüchtlinge waren, wurde der Bevölker –
ung ebenso verschwiegen, wie deren geplante
dauerhafte Ansiedlung in Deutschland. Statt dessen
log die Regierung, dass die Umvolkung nur Lügen
der Rechten seien, obwohl sie heimlich bereits die
Verträge mit der UN zur Neuansiedlung von Migran –
ten in Deutschland unterschrieben hatte.
In diesem Zusammenhang stehen auch die Lügen
der Regierung über angebliche Erfolge bei der Ab –
schiebung. Der größte Teil dieser Abschiebungen
fand nie statt!
Als es sodann auf Deutschland Straßen und Plätzen
vermehrt zu Übergriffen auf Deutsche, – mittlerweile
mit etlichen Toten -, kam, wurde uns das Märchen
vom ,, psychisch-Kranken„ oder,, Einzeltäter „ ver –
kauft, wobei im letzteren Fall ein Familienclan durch –
aus einen ,, Einzeltäter„ in Lügen-Kreisen darstellte.
Selbstverständlich informierte die Lügen-Regierung
ihr Volk in keinster Weise darüber, wie viele solch
,, psychisch-Kranker„ sie bereits nach Deutschland
hineingelassen haben.
Während man die Bevölkerung über den vermeint –
lichen Schutz der deutschen Grenze nach Strich und
Faden belog, verheimlichte die Regierung zugleich,
dass der überwiegende Teil der Migranten, heimlich
hinter dem Rücken des deutschen Volkes von ihnen
eingeflogen worden!
Hätte man dies nämlich zugegeben, wäre jedem be –
wusst geworden, das Merkels schmutziger Türkei –
Deal in Wahrheit nicht nur Null gebracht, sondern
Deutschland nur weitere Migranten beschert, die
überwiegend nachts heimlich eingeflogen!. Der an –
gebliche Erfolg des Türkei-Deals war so nur eine
weitere Lüge dieser Regierung!
Ebenso wie all die angeblichen Erfolge beim Schlies –
sen der Balkan-Route. Man stahl diesen einzigen Er –
folg der EU-Migrationspolitik einfach den osteuropä –
ischen Staaten, denn selbst hat die Lügen-Regierung
Null dazu beigetragen und obendrein noch dafür ge –
sorgt, dass Länder wie Ungarn auf den Kosten für die
Grenzsicherungsmaßnahmen sitzenblieben!
Dafür propagierte die Merkel-Regierung die EU-Fi –
nanzierung von Grenzschutz im Innern Afrikas, wo
die EU-Gelder im wahrsten Sinne des Wortes in den
Wüstensand gesetzt!
Schließlich kam der Migrationspakt, wobei die Lü –
gen-Regierung log, dass eigene Volk hinlänglich
über dessen Inhalt informiert zu haben. In Wahr –
heit beschloß sie große Teile desselben hinter ver –
schlossenen Türen! Wie immer hinter dem Rücken
des eigenen Volks. Dies aber dürfte auch das Ein –
zige sein, dass diesen Pakt ,, unverbindlich„ macht,
dass er heimlich hinter dem Rücken des Volkes ab –
geschlossen!

Merkel-Regierung – Nichts als Lügen!

Immer wieder hatten die Gewohnheitslügner der
Bunten-Regierung behauptet, dass am Migrations –
pakt nichts geheim sei und sie ihre Bürger offen
darüber informiert habe.
Nun aber mußten sie offen eingestehen, dass
das Auswärtige Amte Teile des Migrationspak –
tes heimlich hinter verschlossenen Türen aus –
gehandelt hatte.
Für die Merkel-Regierung stellt das Belügen des
eigenen Volkes ohnehin die Höchstform von De –
mokratie, – oder das, was man im Buntentag da –
für hält -, dar!
Von daher kann die Merkel-Regierung auch nur
noch, in gewohnter Feigheit vor dem eigenen
Volk, hinter dem Rücken deselben ihre mehr
als zwielichtige Migrationspolitik betreiben.
Man belog und belügt das eigene Volk über
die wahre Zahl der von der Regierung einge –
flogenen Migranten ebenso, wie beim The –
ma Ausländerkriminalität oder über die Er –
gebnisse dessen, was man hinter verschlos –
senen Türen ausgehandelt.
In einer echten Demokratie müssen sich die
Volksvertreter nicht wie zwielichtige Gauner
und Räuber ausführen, welche im Schutze der
Nacht ihre Beutezüge planen und durchführen!
Es ist also höchst kriminell, was und wie da die
Merkel-Regierung handelt. Nichts gefährdet
die Demokratie mehr als eine Herrschaft der
Heuchler und Gewohnheitslügner, wie sie der
Bundestag im Augenblick darstellt!
Nach außen hin die Transparenz propagandist –
isch immer wieder betonend, und dann wie die
aller letzten Gauner heimlich hinter verschlos –
senen Türen handeln!
Frech und dreist beschied die Merkel-Regierung
noch zuletzt der AfD : ,, Die Verhandlungen konn –
ten von der interessierten Öffentlichkeit vor Ort
verfolgt werden „. Eine glatte Lüge! Von Anfang
an nämlich hatte das Auswärtige Amt sämtliche
nähere Informationen zum Ablauf der Verhand –
lungsrunden verweigert !
Wie heißt es so schön : Wer einmal lügt, dem
glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahr –
heit spricht! Inzwischen ist es allerdings mehr
als fraglich, ob diese Regierung zum Thema Mi –
gration überhaupt einmal die Wahrheit gesagt
hat!
Man muß die heuchlerisch-verlogenen Bevölker –
ungsvertreter aus dem Buntentag mal fragen,
warum ein angeblich nicht bindender Pakt in
so viel Heimlichkeit hat unterzeichnet werden
müssen. Aber inzwischen können wir uns ziem –
lich sicher sein, dass auch das mit der Unverbind –
lichkeit, nichts als eine weitere Lüge der Merkel –
Regierung war!
Unverbindlich dürfte der Migrationspakt nun
nur noch deshalb für Deutschland sein, weil
er unter systematischem Belügen des eigenen
Volkes zustande gekommen!
Das Außenministerium, dass unter Heiko Maas
zur Brutstätte von Heimlichkeiten und Lügen
mutiert, hatte noch mit einer kaum zu glauben –
den Dreistigkeit behauptet, dass die Rechten
eine ,, Kampagne und zahlreiche Desinforma –
tionen „ betrieben. Diejenigen, welche hier
tatsächlich Desinformation betrieben, findet
man samt und sonders im Auswärtigen Amt!
Und würde ein Heiko Maas auch nur einen
Funken von Anstand besitzen, da tritt er nun
als Außenminister zurück! Aber bei solch völ –
lig charakterlosem Subjekt ist damit wohl eher
nicht zu rechnen. Eher noch damit, dass uns
Heiko Maas einfach weitere Lügen präsentiert,
um sich unter den anderen Gewohnheitslügner
in der Regierung im Amt zu halten!