Endstation europäischer Way of Life

Wahrscheinlich war Jean-Claude Junckers wohl
schlichtweg wieder einmal besoffen als er jenen
Spruch losließ : Die Akzeptanz von Menschen,
die aus der Ferne kommen, ist Teil des europä –
ischen Way of Life.
Der europäische Lebensweg besteht nun ganz
bestimmt nicht daraus, Migranten aus aller
Herren Länder aufzunehmen und für deren
Kultur die eigene aufzugeben! Das mag viel –
leicht noch in den Köpfen einiger ebenso un –
fähiger wie schwachsinniger Politiker so sein,
welche auch sämtliche Demokratie gleich mit
über Bord werfen, indem sie etwa den osteuro –
päischen Völker notfalls Migranten auch gegen
den Willen der Völker aufzwingen wollen. Aber
diese Sorte von Politikern hat weder die Demo –
kratie verstanden, noch die Folgen ihrer Migra –
tionspolitik!
Statt dessen leisten diese Politiker auf ihrem
Weg zum Grab massiv Beihilfe bei den vielen
Verbrechen von Straftätern mit Migrations –
hintergrund! Wie ein Horst Seehofer, welcher
praktisch in Eigenregie ohne jede Rücksprache
mit dem Parlament, erklärte jeden vierten Boots –
flüchtling aufnehmen zu wollen. Es vergeht kein
Tag in diesem Land an dem dieser Schlag von
Politikern ewigentlich mit vor Gericht sitzen
müssten! Sie sind die schlimmsten Gefährder
der inneren Sicherheit und zusammen mit der
Lügen – und Lückenpresse die Beihilfeleister
der aller schlimmsten Verbrechen!
Sie belügen uns und stellenweise sich selbst,
wenn sie von ,,dringend benötigten Fachkräf –
ten„daher lügen, welche da angeblich über
das Mittelmeer oder aus der Türkei zu uns
kommen.
Den Way of Life dieser Politiker pflastern
täglich mehr Leichen! Noch nicht einmal
ihre Lügenpresse schafft es mehr diesen
uns als authentisch darzustellen. Authent –
isch ist der Amokfahrer von Limburg, so
eine Fachkraft von psychisch-krank, über
Drogendealer bis hin zum Islamisten, so
dass noch nicht einmal die Ermittler uns
mehr sagen können aus welchen der vie –
len Motive dieses Subjekt nun gehandelt.
Eben so wenig wie uns ein Horst Seehofer
es denn rational erklären könnte, warum
dieses ,,polizeibekannte„Subjekt nicht
schon längst abgeschoben worden! Wofür
wohl wurde dessen ,,Fachkraft„ hier in
Deutschland gebraucht?
Daneben bricht langsam die Wirtschaft
ein, vom Maschinenbau, über die Auto –
mobilindustrie bis hin zu den Banken.
Immer mehr Arbeitslose entstehen, die
dann mit den ,,Fachkräften„ mit Migra –
tionshintergrund von Arbeitsplätzen bis
hin zu bezahlbarem Wohnraum in zusätz –
liche Konkurrenz treten.
Da wo etwas noch halbwegs funktioniert,
da läuft man dem mondgesichtigem Kalb
hinterher, um es im Namen des Klimas
nachhaltig zu zerstören!

Werbeanzeigen

EU-Parlamentäre applaudieren krimineller Schlepperkönigin Carola Rackete

Im EU-Parlament beklatschten die Parlamentarier
mal wieder ihre eigene Dummheit als sie der deut –
schen Schlepperkönigin Carola Rackete großen Ap –
pleaus spendeten.
Derweil ist Innenminister Horst Seehofer voll im
Volksverrätermodus und erklärte eigenmächtig,
dass Deutschland jeden Vierten, der von Schlep –
pern und Schleusern, wie Carola Rackete, illegal
nach Europa geschafften Migranten aufnehmen
zu wollen. Natürlich ist Seehofer ebenso sehr be –
schränkt in seinem Durchblick, wie die ihre ei –
gene Dummheit beklatschenden EU-Parlamen –
tarier, welche sich einmal mehr gegen ihre Völ –
ker stellten und lieber den Schleusern massiv
Beihilfe leisten! Unrechtsbewusstsein besitzen
diese Parlamentarier dabei ebenso wenig wie
die kriminelle Rackete!
Deren Rede vor dem EU-Parlament war denn
auch ganz im Sinne der Asylantenlobby, welche
liebend gerne sämtliche Flüchtlinge einzig zu
einem ,,europäischem„ Problem erklären, um
hinter dem Rücken der europäischen Volker
deren Ländern mit weiteren Migranten regel –
recht zu fluten.
Horst Seehofer ist indes unterwegs um in an –
deren Ländern um Abnahme der menschlichen
Fracht, welche von Schleppern von Schlage einer
Carola Rackete in erpresserisch-krimineller Art
und Weise illegal nach Europa geschafft. Aller –
dings haben die meisten europäischen Regier –
ungen nicht solch Brett vom Kopf wie Seehofer
und werden sich davor hüten, mit Zugeständnis –
sen die nordafrikanischen Schlepper und den
türkischen Sultan Erdogan dazu zu animieren,
weitere Flüchtlingsströme in Marsch zu setzen.
Letztendlich darf der deutsche Steuerzahler so
dann auch noch für die Kosten von Seehofers
Versprechungen aufkommen!
Inzwischen ist die Politikermafia dabei das Dub –
lin-Abkommen zu kippen, um dadurch ihren Völ –
kern noch zusätzlich weitere Flüchtlinge aufzu –
nacken. Bislang sind alle Erpressungsversuche
dieser Clique gescheitert, den osteuropäischen
Staaten derlei Migranten aufzuzwingen. Das die
Politiker dabei wenig demokratisch handeln, das
zeigt allein schon der Umstand, dass diese Clique
,,notfalls auch gegen den Willen der Völker„ den –
selben Migranten aufzuzwingen!

Horst Seehofer in der Türkei bedeutet einzig noch viel mehr Flüchtlinge für Deutschland

In der ,,WELT„ hat Sascha Lehnartz den unrühm –
lichen Auftrag erhalten Merkels schmutzigen Tür –
kei-Deal gut zu reden. ,, Es ist nachvollziehbar, dass
die angebahnte „Normalisierung“ des deutsch-türk –
ischen Verhältnisses Bauchschmerzen bereitet „
beginnt Lehnartz seinen Artikel. Bauchschmerzen
dürfte allerdings vor allem der Autor dabei gehabt
haben den schmutzigen Deal als ,, ohne Alternative„
darzustellen!
Ganz abgesehen davon, dass die Schwachköpfe der
Merkel-Regierung mit ihrer Politik der offenen Gren –
zen nicht nur Erdogan in die Hände gespielt. Nein,
in der ihnen eigenen Inkompetenz spielen sie auch
jetzt noch Vorreiterrolle kriminellen NGO-Schiffen
und Schleusern ihre menschliche Fracht abzuneh –
men und damit die Shuttle-Route über das Mittel –
meer offen haltend und zudem noch die Schleuser
und Schmuggler dazu animierend immer weitere
Boote in See stechen zu lassen!
In eben dieser Mischung aus Vollverblödung und
Inkompetenz meinte man unter Merkel gar so die
Migration ,,steuern„ zu können und steuerte doch
nur die Ströme direkt nach Europa! Und als ob dies
noch nicht schlimm genug sei, boykottierten und
sabotierten die Schwachköpfe unter Merkel jedes
Bemühen der osteuropäischen Regierungen eben –
so wie die der italienischen Regierung, welche doch
schon beinahe dazu geführt, kaum noch Migranten
nach Europa hereinzulassen!
Mit dem schmutzigen Türkei-Deal meinte Merkel,
der ungarischen Regierung eins auszuwischen, da –
für, dass deren rechte Regierung die Balkan-Route
dicht gemacht. Man benutzte dazu Griechenland,
dessen Regierungen seit Hundert und mehr Jahren
zu allem bereit und zu nichts zu gebrauchen. Man
wusste im Vorfeld, dass die griechische Regierung
vollkommen unfähig sein würde, um so eine wirk –
same Grenzdichtmachung wie es Ungarn gelungen,
auf die Beine zu stellen. So konnte man zun angeb –
lichen ,,Schutze„ Griechenlands den Türkei-Deal
einfädeln, um hinter dem Rücken der deutschen
Bevölkerung immer mehr Migranten heimlich nach
Deutschland einzufliegen. Nicht umsonst legt die
Merkel-Regierung bis heute nicht die Zahlen der
so eingeflogenen Migranten offen!
Im Gegenzug konnte Erdogan durch den Deal nicht
nur seine leeren Kassen füllen, sondern zudem noch
die Migranten aussuchen, die man nach Europa, und
hier vor allem nach Deutschland, schaffte. Dieses be –
nutzte die Erdogan-Regierung, um ganz gezielt die
unterste soziale Schicht der Flüchtlinge gezielt zu
entsorgen! Von daher braucht sich niemand zu wun –
dern, warum unter all den vielen Flüchtlingen dann
kaum Fachkräfte zu finden sind! Und als ob dies nicht
schon genug wäre, verschaffte der schmutzige Deal
Erdogan die Gelegenheit ganz Europa zu erpressen.
Hätte man die 6 Milliarden Euro, welche die Türkei
für den von Beginn an nicht funktionierenden Deal
erhalten sollte, gleich in den Schutz der Außengren –
zen gesteckt, und hier vor allem die griechischen
Grenzen dicht gemacht, sähe es heute bedeutend
besser in Europa aus!
Aber nicht von dem wird passieren, sondern die
Merkel-Regierung schickt in der ihr eigenen In –
kompetenz lieber Horst Seehofer mit Tributge –
schenken zu Sultan Erdogan. Es dürfte nieman –
den ernstlich verwundern, wenn Seehofer nicht
das Versprechen vor Erdogan abgeben wird, der
Türkei weitere Migranten abzunehmen. Zu einer
anderen Handlungsweise ist diese Regierung voll –
kommen unfähig. Nur von daher erscheint dem
Idioten diese Vorgehensweise als alternativlos!
Das deutsche Volk darf sich also schon einmal
auf eine weitere Flutung mit Flüchtlingen ein –
stellen!

Deutschland zahlt für Verrat in Italien

Gerade erst belog die Systempresse der Merkel –
Regierung, ( – oder müsste man hier besser schon
vom Merkel-Regime sprechen? -), dass Innen –
minister Seehofer angeblich die Zahl der Migran –
ten, die nach Deutschland kommen, begrenzen
und die Einreisebedingungen verschärfen wolle.
Wie das geschehen sollen wussten aber weder
die Lücken-Presse, noch die Lügen-Medien zu
sagen.
In einem Land, indem es für die aller meisten
Politiker als Höchstform der Demokratie gilt,
sein eigenes Volk zu belügen, dürfte es eben
nur eine weitere Lüge der Systempresse ge –
wesen sein!
Immerhin genügte auf der Bundespressekon –
ferrenz ein einziger Auftritt des Asylantenlob –
byisten Tareq Alaows und die Buntenregier –
ung fiel um, und erklärte sich plötzlich bereit
jeden vierten Migranten aus den von der NGO –
Schlepper und Schleusermafia illegal nach Eu –
ropa geschafften Flüchtilantenhorden aufzu –
nehmen.
Also war das gesamte Gerede der Bunten-Re –
gierung nichts als eine weitere Lüge. Die mehr
als traurige Lage, dass man in der gesamten
BRD keinen einzigen Bürger zu finden ver –
mag, der einem 10 Politiker irgend einer Par –
tei aufzählen könnte, die in den letzten 20
Jahren demokratisch, also im Sinne des Mehr –
heitswillen des Volkes oder gar zu dessen Wohl
gehandelt hat, bestätigt nur, was alle längst wis –
sen, es aber nicht wahr haben wollen : Nämlich
das in der gesamten Amtszeit von Merkel im
Buntentag nicht ein einziges mal eine echte
demokratische Entscheidung getroffen wor –
den!
Da ist von Einzelhandeln der Kanzlerin die
Rede und zum Verrat bedient man sich wie
gewöhnlich innerhalb der EU der Sozialisten.
Keine andere Partei taugt mehr zum Verrat
am eigenen Volk als die Sozialisten! Dieses
konnte man ebenso in der BRD sehen, wo die
Sozialisten sich mit dem Wahlversprechen
keiner weiteren großen Koalition angehören
zu wollen, in die Regierung logen, wie auch
in Italien, wo Sozialisten Neuwahlen einer
Regierung verhindert, welche als einzige im
Mittelmeerraum wirksam gegen Massenein –
wanderung gekämpft! Auch in Spanien ver –
rieten Sozialisten ihr Volk, indem sie hinter
dessen Rücken die Häfen für Migranten off –
nen ließen, und dadurch die fast schon zum
Erliegen gebrachte Schleuserroute über das
Mittelmeer wieder ankurbelten und somit
die Schleuser animierten weitere Boote aufs
Meer hinauszuschicken. In Dänemark klau –
ten die Sozialisten gar das Wahlprogramm
der Rechten, um an die Macht zu kommen!
Wir sehen Masseneinwanderung und Sozial –
demokratie sind wie ein Paar Schuhe! Wo
immer innerhalb der EU das Schleuserun –
wesen vermehrt, und ein Land zum Anlauf –
punkt derselben geriet, waren dort haupt –
sächlich Sozialdemokraten beteiligt!
Somit können Sie sich sicher sein das in
Europa die allergrößten Belüger des eige –
nen Volkes Sozialdemokraten sind. Diesel –
ben sind zu einem weitaus größerem Übel
für ihre Völker geworden als jegliche Rech –
ten in ganz Europa!
Deren Lügenpresse behauptet : Deutschland
wolle jeden vierten Flüchtling aus Italien auf –
nehmen. Mit diesem Verrat bekam man in
Italien die Sozialisten in die Regierung! Da –
bei ist es ganz gewiss nicht Deutschland, das
die Flüchtlinge aufnehmen will, sondern das
Merkel-Regime und ihr Sozi-Anhang, welche
wie üblich vollkommen undemokratisch ihr
Volk gar nicht erst gefragt oder gar entschei –
den ließen!
Dies ist also nur eine weitere Lüge einer bis
ins Mark zutiefst verdorbenen Regierung,
die ihr eigenes Volk auch noch die Kosten
für den Verrat der italienischen Sozialde –
mokraten aufbürdet, denn mit jedem vier –
ten ihnen abgenommen Migranten haben
sich die italienischen Sozis ihre Regierungs –
beteiligung, welche ohne jegliche Wahl oder
gar Legitimitation erfolgte, erkauft und das
deutsche Volk, doppelt verraten von der ei –
genen Regierung und den italienischen So –
zis, darf den Preis für diesen Verrat zahlen!
So wie das Merkel-Regime sich die Regier –
ung mit den Sozis erlogen, so wie man ohne
jegliche Wahl an den europäischen Völkern
vorbei die Asylantenlobbyisten von der Leyen
in der EU-Kommission installiert, so hat man
auch in Italien die Sozialdemokraten in die
Regierung gebracht.

Merkels schmutziger Türkei-Deal geplatzt

Flüchtlingsmutti Merkels 2016 in Szene gesetzter
perverser Plan das Erdogan-Regime in der Türkei
mit Milliarden von Steuergeldern der EU-Bürger
aufzupebbeln, quasi für Null Gegenleistung, geht
immer weniger auf.
Tunlichst vermeidet es die Merkel-Regierung da –
her ihren Bürgern gegenüber klar die Zahlen von
,,Flüchtlingen„ zu nennen, die sie seit 2016 der
Türkei abgenommen. Das diese ,,Flüchtlinge„
heimlich bei Nacht nach Deutschland eingeflo –
gen, unterstreicht nur, wie wenig demokratisch
das Ganze ablief. Es geschah also nicht zum Nut –
zen und im Sinne oder gar zum Wohle des deut –
schen Volkes, sondern es war ebenso ein voll –
kommen undemokratischer Alleingang der Re –
gierung unter Merkel wie das unkontrollierte
Einlassen von über einer Million ,,Flüchtlinge„
im Jahre 2015!
Als der schmutzige Türkei-Deal ausgehandelt
worden, war Frank-Walter Steinmeier noch
Außenminister. Eine seiner letzten Handlun –
gen als solcher war es, weitere ,,Flüchtlinge„
direkt aus ägyptischen Gefängnissen zu or –
dern. Auch das lief wenig demokratisch ab,
schon weil das deutsche Volk erst gar nicht
gefragt wurde, und so wird es von der nicht
demokratisch handelnden Merkel-Regier –
ung auch nur als ,,humanistischer Akt„
dargestellt! Derlei,,humanistische Akte„
erlaubt sich die Merkel-Regierung immer
dann, wenn sie undemokratisch also gegen
die Interessen des eigenen Volkes handelt,
wie etwa bei den Aktionen den kriminell
handelnden NGO-Schleuserbanden um
Carola Rackete & Co ihre menschliche
Fracht abzunehmen, und so immer mehr
,,Flüchtlinge„ zu ordern.
Nicht ein einziges Mal hat dabei die Bun –
des -oder Länderregierung die Bürger ge –
fragt, ob diese überhaupt immer weitere
Migranten aufnehmen wollen. Schon fehlt
es überall an Wohnungen und KITA-Plät –
zen, was die Merkel und ihre Systemlinge
nicht im Mindesten daran hindert, täglich
weitere Migranten nach Deutschland her –
einzuholen.
Während man also 2016 den unsinnigen
und vollkommen wirkungslosen Türkei –
Deal schloß, wobei Merkel und Steinmeier
durchaus bewusst gewesen sein muß, dass
sie damit die gesamte EU für Erdogan er –
pressbar machten, so sorgten dieselben, zu –
sätzlich noch dafür, dass die osteuropäischen
Staaten, wie etwa Ungarn, welche mit dem
einzig wirksamen Grenzschutz die Balkan –
route dicht gemacht, auf den Kosten für die
Grenzschutzmaßnahmen sitzen blieben, weil
man meinte so den zumeist ,,rechten„ Regier –
ung größtmöglichen Schaden zuzufügen! Dies
Handeln ist durchaus als kriminell zu bezeich –
nen. Und nun droht der kriminell handelnden
Merkel-Regierung ihr schmutziger Türkei-Deal
vollends auf die Füsse zu fallen!
Erdogan droht damit seine Grenzen zu öffnen,
um Europa mit Migranten zu fluten.
Die verbrecherische Merkel-Regierung hatte
nicht nur die Schließung der Balkanroute zu
verhindern versucht, sondern auch sämtliche
Bemühungen der italienischen Regierung tor –
pediert, den Flüchtlingsströmen im Mittelmeer
Einhalt zu gebieten. Nicht nur, dass man den
kriminellen NGOs ihre menschliche Fracht ab –
nimmt, man setzte sich sogar dafür ein das EU –
Kriegsschiffe den Shuttle-Service für Schleuser
und Schlepper im Mittelmeer übernehmen und
kurbelte damit in verbrecherischster Art und
Weise das Geschäft der Schmuggler, Schleuser
und Schlepper aus Nordafrika regelrecht wieder
an!
Im Türkei-Deal setzte die Merkel-Regierung auf
eine inkompetente und unfähige griechische Re –
gierung, welche in 100 Jahren nicht den Schutz
ihrer eigenen Landesgrenzen bewerkstelligen
könnte, in der Gewissheit, dass so Griechenland
zu einem weiteren Sammelbecken von Migran –
ten aus allen Ländern der Welt werde, und man
hier, natürlich wieder unter dem Vorwande der
,,humanitären Hilfe„ ungehemmt weitere Mi –
granten nach Deutschland holen könne!
Dabei arbeitete die Merkel-Regierung mit noch
inkompetenteren UN-Mitarbeitern zusammen,
die ihre eigene Unfähigkeit dahinter verstecken,
dass sie sämtliche Flüchtlinge einfach zu einem
Problem der EU erklärten!
Das Ergebnis dieser Mischung aus Kriminalität
und Unfähigkeit sind die vollkommen überfüll –
ten Flüchtlingslager in Griechenland, denen
schon bald solche auf den italienischen Inseln
und dem spanischen Festland folgen werden.
Man muß daher kein Experte sein, um zu wis –
sen, dass solange Merkel und ihre sozialdemo –
kratischen Außenminister im Amt sind es zu
keiner Lösung der Flüchtlingskrise kommen
und sich die Lage eher noch verschlimmern
werde!

NGO-Schleppermafia liefert 5 weitere tickende Zeitbomben für Europa!

Die Schleppermafia der NGO-Schiffe hat gerade
fünf weitere ,,psychisch-kranke„ Migranten in
Europa abgesetzt. Die Hehler dieser Schlepper
sitzen im Bundestag und nehmen ihnen diese
menschliche Fracht ab.
Wie immer stellen die schlimmsten Gefährder
der inneren Sicherheit in Deutschland, welche
alle samt mit Mandat im Bundestag sitzen, das
Wohlergehen solch psychisch-Kranker über die
Sicherheit der eigenen Bevölkerung.
Man könnte sich natürlich auf fragen, warum
der spanische Vertreter der Schlepper – und
Schleuser-NGO ihre Fracht nicht in Spanien
abliefern oder im noch näher liegenden Tune –
sien, immerhin ein Urlaubsland für Europäer!
Schon daran zeigt sich, dass die Schlepperban –
den sich auf die Erpressung der EU-Staaten
verlegt und die Migranten zum politischen
Kampf gegen die rechte Regierung in Italien
mißbrauchen.
Das Handeln der NGOs ist doppelt kriminell,
weil dadurch die afrikanische Schlepper – und
Schleusermafia animiert wird, immer weitere
Boote mit Migranten aufs Meer hinauszuschic –
ken. Dabei nehmen NGO-Schiffsbesatzungen
wie Schlepper – und Schleuserbanden viele
Tote durch Ertrinken billigend in Kauf. Sie
gehen im wahrsten Sinne des Wortes über
Leichen!
Um so wichtiger ist es, dass die italienische
Regierung hart bleibt, die NGO-Schlepper –
und Schleuserschiffe festsetzt und deren
Crews vor Gericht stellt!
Aber auch deren Hehler, also jene Politiker
aus EU-Staaten, welche sich vollkommen un –
demokratisch verhaltend, hinter dem Rücken
ihrer Völker, ungefragt und ohne jeglichen Be –
auftragung ihrer Völker dazu bereiterklären,
all den NGO-Schleuser – und Schleppern ihre
menschliche Fracht gehören endlich abgewählt,
und in einer echten Demokratie vor ein Gericht
gestellt!
Natürlich ist nicht ein einziger dieser Politiker
dazu bereit, die politische Verantwortung zu
übernehmen, wenn ein weiterer der von ihnen
hinter dem Rücken des Volkes ins Land gehol –
ten psychisch-kranken Migranten hier Amok
läuft und Zivilisten messert.
Ja man muß es einmal offen sagen : Was Mer –
kel und Maas da tun, ist Beihilfe leisten! Bei –
hilfe bei jeder einzelnen Tat von Migranten!
Und gerade erst wurden fünf weitere solcher
tickender Zeitbomben in Europa deponiert!
Sollten die in Europa Straftaten begehen, ken –
nen wir die Beihilfeleister : Proactiva Open
Arms, sowie jene Politiker, welche sich dazu
bereit erklärt, diese Kranken ihren Völkern
aufzubürden!

Weil sie demselben Stall entstammen

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, sagt
ein altes deutsches Sprichwort. In Deutschland
kann man dieses sehr schön an der Migrations –
und der Klimawandel-Lobby sehen. Beide kom –
men aus dem selben Stall, weshalb sie es tun –
lichst vermeiden ihre größten Geldgeber offen
zu legen.
Anständige NGOs die mit den Geldern ihrer
Spender vernünftig wirtschaften wirtschaften,
haben es nicht nötig ihre Geldgeber zu verheim –
lichen. Anonyme Geldgeber aber findet man ge –
nau da, wo kriminelle Finanzierung ansetzt!
Warum auch sollte ein Spender, welcher doch
vermeintlich mit seinem Geld etwas Gutes be –
wirkt, anonym bleiben wollen? Dies tun nur
solche Geldgeber, die sich damit eine Stimme
oder eine Organisation für ihre Zwecke zu kau –
fen gedenken! Und genau dies dürfte der Haupt –
grund dafür sein, das Migrations – und Klima –
wandel-Lobby-Organisationen sich so vehe –
memt weigern ihre Finanzierungen offen zu
legen! Der Fall Georges Soros dürfte hierbei
nur die Spitze des Eisberges sein.
Das Migrations – und Klimawandel-Lobby –
organisationen eng mit einander verknüpft,
und das bei Leibe nicht nur durch die selben
Finanzierer, beweist schon alleine die Tat –
sache, wie man einander ignoriert.
Nie und nimmer etwa würde so eine Klima –
wandel-Lobbyorganisation etwa einer Carola
Rackete vorrechnen, wie viele Schadstoffe das
NGO-Schiff ,, Arlan Kurdi„ bei einer vierzehn –
tägigen Fahrt im Mittelmeer produziert! Eben –
so wenig wie man den von dieser NGO nach Eu –
ropa geholten ,,Flüchtlingen„ vorrechnen täte,
welch Schaden das aus den Motoren der von
ihnen versenkten Schiffe austretene Motoren –
öl und Diesel im Mittelmeer anrichten oder
wie lange so die Plastikteile der dabei mit ver –
senkten Ausrüstung der Schlauchboote und
das Material derselben selbst brauchen, um
sich zu zersetzen, und welchen Schaden die
dabei entstehenden Mikroplastikteilchen bei
Tieren anrichten. Dabei dürften es nun schon
einige Hundert versenkte Schlauchboote in
den letzten vier Jahren sein.
Keine einzige Umweltschutz-NGO fragt bei
den Migrations-NGOs an, ob deren Rettungs –
schiffe mit neuestem Abgasfiltern – und tech –
nik ausgerüstet sind.
Keine einzige Umweltschutz-NGO hat je auf
die Umweltverschmutzung entlang der Flücht –
lingsrouten hingewiesen, etwa, wie auf der Bal –
kanroute die entlang der Wege mit Plastiktüten, –
flaschen – und anderen Verpackungen zugemüll –
ten Wege angeprangert oder die Gefahren die
davon für die Wildtiere ausgehen!
Ein Schelm der Arges dabei denkt, dass man
dort so großzügig über den Umwelschutz hin –
wegsieht.