Zu Promis gegen Spenden für Notre Dame

Die Migrantenlobby schickt nun ihre abgehalfterten
Promis ins Rennen, um den Brand von Notre Dame
auf ihre Art für sich auszuschlachten, frei nach dem
Motto : Die Spender sollten lieber uns das Geld ge –
ben.
Wenn Natascha Ochsenknecht gerne dafür spen –
det, so ist das ihre Sache. Wieviel hat die denn
bisher gespendet ? Aber was andere Leute mit
ihrem Geld machen, und für was die es spenden,
dazu steht dieser Schickeria wohl kaum ein Urteil
zu! Sichtlich dienen solche Post einzig dazu sich
in die Medien zu bringen und sich interessant zu
machen. Nun hätten Ochsenknecht& Co doch mit
gutem Beispiel voran gehen und gleich eine be –
deutende Summe für die hungernden Menschen,
die ihr doch so am Herzen liegen, spenden kön –
nen. Aber der eigene Anteil blieb aus und es ist
nichts als sich wichtig machen zu wollen, so wie
neben der Ochsenknecht auch die One-Hit-Band
Culcha Candela oder der Regisseur Detlev Buck.

Zum Brand von Notre Dame

In der Ersten Reihe zeigte man mit der üblichen
Einseitigkeit, nur die zutiefst Betroffenen über
den Brand von Notre Dame.
Was man nicht erwähnte, sind die schadenfrohen
Muslime, dreisten Asylforderer und üblich ein –
fältigen Gutmenschen, welche in den Sozialen
Netzwerken zu Tausenden mit erhobenen Dau –
men und lachenden Smileys den Brand feierten.
Selbstverständlich wurden diese Brandbejubler
nicht gleich gesperrt. Ob man bei Facebook &
Co sich auch so passiv verhalten, wenn man auf
dieselbe Art und Weise den Brand einer Moschee
derart bejubelt? Hier zeigt es sich auch ganz deut –
lich, dass Sperrungen und Filter sichtlich nur nach
einer Seite hin ausgerichtet.
Verschwörungstheoretiker mögen anmerken,
dass der Brand Macron sehr gelegen kommt,
so wie den Nazis einst der Reichstagsbrand:
Mit dem Wiederaufbau kann man schön von
den eigentlichen Problemen im Land ablenken.
Merkwürdig auch, dass bevor der Brand über –
haupt gelöscht, stand die Brandursache schon
fest.
Aber wenigstens zeigen jetzt die geistigen Brand –
stifter in den Sozialen Netzwerken ihr wahres
hässliches Gesicht!