Endlich offiziell zugegeben : Zunahme von Messerattacken

Lange genug hatten Lügenpresse und verlogene
Politiker immer behauptet, dass die Bevölkerung
die Zunahme von Messerangriffe nur gefühlt als
zunehmend empfinde.
Plötzlich stellt man eine Zunahme von Messeran –
griffen fest und redet sogar von Messerverbots –
zonen.
Hatte man es uns eben noch weißzumachen ver –
sucht, dass die meisten Messermänner deutsche
Vornamen tragen, allerdings im Saarland und bes –
tenfalls im Bundestag, wo sich Messermänner von
Linken, Grünen und Sozis von den Gästen der AfD-
Politiker schwer bedroht ! Nunmehr schlagen aller –
dings Hessen und Niedersachsen Alarm. Wie dort
die Vornamen der Messermänner lauten, darüber
gibt es natürlich noch keine ,, verlässlichen Anga –
ben „. Dazu werden in bestimmten Bundesländer
Messerangriffe noch nicht einmal als solche, ein –
zeln in der Statistik aufgeführt. Allem Anschein
nach, hat man ein großes Interesse daran, dem
Volk das wahre Ausmaß des Auftretens MNMM
( Merkels namenlose Messermänner ) einmal
mehr zu verschweigen.
Nachdem das deutsche Volk im eigenen Land,
Dank hereingelassener Islamisten, ihre Feste
nur noch hinter Betonpoller in Schutzzonen
feiern können, kommen nun durch MNMM
noch Messerverbotszonen hinzu.
Dank Idioten in Amt und Würden muß sich
die Merkel-Regierung aus immer mehr Zonen
im öffentlichen Raum zurückziehen. Was er –
wartet man auch von einer Regierung, die
noch nicht einmal souverän die Außengren –
zen ihres Staates zu schützen vermag ? Was
kommt bei diesen Komplettversagern wohl
als Nächstes ? Schutzzonen für die Merkel –
Regierung vor ihrem eigenen Volk?

Werbeanzeigen

Merkel-Regierung : Migration – nichts als Lügen! 2.Teil

Beim Belügen des deutschen Volkes durch die Merkel –
Regierung macht die längst gleichgeschaltete Presse,
– im Volksmund daher Presstituierte oder auch Lügen-
Presse genannt -, kräftig mit.
Bereits im September log der Vorsitzende des Zentral –
rats der Muslime, Aiman-das-hat-nichts.mit-dem-Is –
lam-zu-tun, Mazyek, dass es in seinen Gemeinden
nicht einen Anhänger des IS gebe. Nicht einmal ein
Vierteljahr später, mußte Mazyek zu Ende des Jahres
2014 eingestehen, dass seine Gemeinden denn völlig
überfordert mit eben diesen, nicht vorhandenden IS –
Sympathisanten seien!
Im Jahre 2015 veröffentlichte die Lügen-Presse dann
nicht nur die Lügen anderer, sondern begann damit
eigene Lügen in die Welt zu setzen. Zunächst übte
man noch mit einfachen Geschichten, im Stile eines
Class Relotius.
Die ersten Geschichten dieser neuen Art, dürften die
vielen Geschichten über Flüchtlinge als ehrliche Geld –
finder sein.
Nachdem die Leser diese Testballons geschluckt, ging
man offen zu größeren und unverschämteren Lügen
über. Ganz in diesem Sinne gab es dann die Story vom
toten Flüchtling vor dem Lageso in Berlin. Als eine Art
Steigerung davon, danach dann der ersten Toten durch
PEGIDA !
Daneben verbreitete die Presse ungeprüft die Story von
dem angeblich ,, von der Bevölkerung nur gefühlten An –
stieg der Kriminalität „ ebenso wie die Berichte darüber,
dass die Anzahl von Messerattacken nicht zugenommen
hätten ( und dies obwohl man ganz genau wusste, dass
zu diesem Zeitpunkt Messerattacken als solche noch gar
nicht einzeln gezählt wurden und damit dem entsprech –
end auch keine Zahlen vorlagen )!
Jede Lüge der Merkel-Regierung wurde unkritisch ohne
jede Überprüfung ebenso in den Redaktionen durchge –
wunken, wie die Artikel eines Class Relotius. Was nicht
ins Bild passte, wurde umgelogen.
Wie zum blanken Hohn für dieses Treiben empfinden
die Presstituierten, die ihnen zuteil gewordene Bezeich –
nung ,, Lügen-Presse„ als Verunglimpfung der ,, freien„
Presse. Dabei haben sie sich diesen Titel mehr als red –
lich verdient!

Merkel-Regierung : Migration – nichts als Lügen!

Zum Thema Migration hat die Merkel-Regierung ihr
Volk so oft belogen, dass es mittlerweile wohl nicht
einen einzigen Punkt dazu gibt, an denen uns die
volle Wahrheit erzählt. Dies bestätigt uns einmal
mehr, dass für Merkel & Co das Belügen des eige –
nen Volks die höchste Form von Demokratie, oder
das, was die dafür halten, ist!
Welchen Zweck aber verfolgt eine Regierung, die
ihr eigenes Volk permanent belügt und betrügt,
dann mit der Migration ?
Mitte des Jahres 2015 begann die Lügenkampagne
der Merkel-Regierung damit, dass ihr damaliger
Innenminister Thomas de Maiziere, im Volk nur
die Misere genannt, log, dass Flüchtlinge nicht
mehr Straftaten begehen als Deutsche. Dann,
im September 2015 mußte die Misere einge –
stehen, dass seinem Ministerium überhaupt
keine Zahlen dazu vorliegen, und diese erst
Anfang 2016 vorliegen werden.
In der Zwischenzeit belog man das eigene Volk
mit der angeblich nur gefühlten Zunahme der
Kriminalität.
Anfang 2016 lagen dann die Zahlen vor, wurden
aber dem Volk auf Grund der Ereignisse in der
Silvesternacht 2015/16 in mehreren deutschen
Großstädten, – auch hier wurde einseitig nur von
Köln berichtet -, vorenthalten. Mitte 2016 kam
die Lügen-Regierung dann nicht mehr umhin, es
eingestehen zu müssen dass die Kriminalität zu –
genommen habe.
Als 2015 die ,,Flüchtlinge „, die ,, nichts als Frie –
den und Zuflucht „ in Deutschland suchten, sich
in den Asylunterkünften vermehrt gegenseitig die
Köpfe einzuschlagen begannen, wurden sie uns
von der Lügen-Regierung als ,, dringend benötigte
Fachkräfte „verkauft.
Als sich herausstellte, dass es sich bei einem Groß –
teil der ,, dringend benötigten Arbeitskräfte „ um
Analpabethen handelte, und der überwiegende
Teil auf Jahre nicht, wenn denn überhaupt in der
Wirtschaft einsetzbar sind, log uns die Regierung
von den Flüchtlingen vor, die gleich nach Kriegs –
ende wieder in ihre Heimat zurückkehren würde.
Das da schon der größte Teil dieser Migranten
nicht aus Kriegsgebieten stammte, sondern reine
Wirtschaftsflüchtlinge waren, wurde der Bevölker –
ung ebenso verschwiegen, wie deren geplante
dauerhafte Ansiedlung in Deutschland. Statt dessen
log die Regierung, dass die Umvolkung nur Lügen
der Rechten seien, obwohl sie heimlich bereits die
Verträge mit der UN zur Neuansiedlung von Migran –
ten in Deutschland unterschrieben hatte.
In diesem Zusammenhang stehen auch die Lügen
der Regierung über angebliche Erfolge bei der Ab –
schiebung. Der größte Teil dieser Abschiebungen
fand nie statt!
Als es sodann auf Deutschland Straßen und Plätzen
vermehrt zu Übergriffen auf Deutsche, – mittlerweile
mit etlichen Toten -, kam, wurde uns das Märchen
vom ,, psychisch-Kranken„ oder,, Einzeltäter „ ver –
kauft, wobei im letzteren Fall ein Familienclan durch –
aus einen ,, Einzeltäter„ in Lügen-Kreisen darstellte.
Selbstverständlich informierte die Lügen-Regierung
ihr Volk in keinster Weise darüber, wie viele solch
,, psychisch-Kranker„ sie bereits nach Deutschland
hineingelassen haben.
Während man die Bevölkerung über den vermeint –
lichen Schutz der deutschen Grenze nach Strich und
Faden belog, verheimlichte die Regierung zugleich,
dass der überwiegende Teil der Migranten, heimlich
hinter dem Rücken des deutschen Volkes von ihnen
eingeflogen worden!
Hätte man dies nämlich zugegeben, wäre jedem be –
wusst geworden, das Merkels schmutziger Türkei –
Deal in Wahrheit nicht nur Null gebracht, sondern
Deutschland nur weitere Migranten beschert, die
überwiegend nachts heimlich eingeflogen!. Der an –
gebliche Erfolg des Türkei-Deals war so nur eine
weitere Lüge dieser Regierung!
Ebenso wie all die angeblichen Erfolge beim Schlies –
sen der Balkan-Route. Man stahl diesen einzigen Er –
folg der EU-Migrationspolitik einfach den osteuropä –
ischen Staaten, denn selbst hat die Lügen-Regierung
Null dazu beigetragen und obendrein noch dafür ge –
sorgt, dass Länder wie Ungarn auf den Kosten für die
Grenzsicherungsmaßnahmen sitzenblieben!
Dafür propagierte die Merkel-Regierung die EU-Fi –
nanzierung von Grenzschutz im Innern Afrikas, wo
die EU-Gelder im wahrsten Sinne des Wortes in den
Wüstensand gesetzt!
Schließlich kam der Migrationspakt, wobei die Lü –
gen-Regierung log, dass eigene Volk hinlänglich
über dessen Inhalt informiert zu haben. In Wahr –
heit beschloß sie große Teile desselben hinter ver –
schlossenen Türen! Wie immer hinter dem Rücken
des eigenen Volks. Dies aber dürfte auch das Ein –
zige sein, dass diesen Pakt ,, unverbindlich„ macht,
dass er heimlich hinter dem Rücken des Volkes ab –
geschlossen!

Im Wahn staatlicher Propaganda

Obwohl laut staatlicher Propaganda die Kriminalität
seit Jahren rückläufig sein soll, quellen die Gefäng –
nisse mit Untersuchungshäftlingen über, sind die
Gerichte und Polizei mit den weniger werdenden
Fällen komplett überlastet.
In Folge der staatlichen Propaganda feiert in allen
Amtsstuben und Redaktionen das Märchen von
der in der Bevölkerung nur gefühlten Kriminalität
solch eine Auferstehung, dass es sogar das bis da –
hin beliebteste Märchen vom friedliebenden Is –
lam vom vordersten Platz verdrängte.
Im Gegensatz zur angeblich sinkenden Kriminalität
steigen rechtsextremistische sowie antisemitische
Vorfälle jedes Jahr kontinuierlich an. Auch weil
man laufend neue Strafbestandteile erfindet, wie
etwa die ´´Hasskriminalität„ und neuerlich gar die
´´gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit „.
Da in Deutschland nicht der oberste Grundsatz
eines jeden Rechtsstaat gilt, nämlich das vor dem
Gesetz alle Menschen gleich sind, wird hier frei
nach Gesinnung und ethnischer Herkunft geurteilt.
Gemäß solchen reinen Gesinnungsurteilen wiegt
das Wort eines Rechten vor diesen Gerichten be –
reits weitaus schwerer als etwa die Körperverletz –
ung eines Straftäters mit Migrationshintergrund!
Daneben schürt die staatliche Propaganda einen
ganzen Katalog von angeblichen Vorurteilen, die
in der deutschen Bevölkerung vorherrschen. Von
daher darf sich in diesem Land niemand sicher
sein, dass wenn er den Straftäter mit Migrations –
hintergrund als solchen beim Namen nennt, er
damit nicht bereits ein ´´Hassverbrechen „ be –
gangen hat. Das erklärt zum Teil auch die hohen
und ständig steigenden Zahlen ´´rechter Straf –
taten„! In den staatlichen Medien es schon als
´´Rassismus„ den Migrationshintergrund eines
Straftäters zu nennen.

Der Wahlkampf gegen die AfD geht in die heiße Phase

Das in Deutschland mal wieder Wahlen vor der Tür
stehen, kann man schon daran ablesen, dass die
demokratischen Parteien ohne ein einziges demo –
kratisch handelndes Mitglied in Sorge um den Kon –
trollverlust alle Hebel gegen die AfD in Bewegung
setzen.
Da heißen plötzlich alle Messerstecher Michael.
Das Märchen von der angeblich nur gefühlten
Anstieg der Kriminalität in der Bevölkerung feiert
seine frohe Wiederauferstehung.
Alle Presstituierten, von Zeilenstricher bis zur aller
letzten Medienhure arbeiten eifrig daran aus der
AfD eine von Putin gesteuerte Partei zu machen.
Dabei arbeitet das Staatsfernsehen eng mit eben –
so ausländischen Fernsehsendern und der linken
Presse zusammen.
Die Relotius-Presse und die Born-Medien werden
sich bestimmt noch so Einiges vor den Wahlen
aus den dreckigen Fingern saugen.
Während bei den Millionen in den Schwarzen Kas –
sen der CDU, die Drahtzieher Schäuble und Kohl
völlig straffrei ausgingen, – bestraft wurde damals
nur das deutsche Volk, welches die Merkel vorge –
setzt bekam -, zieht die Justiz, welche unter einem
Justizminister Maas engstens mit Linksextremisten
zusammengearbeitet, in der AfD-Spendengeld –
Affäre alle nur möglichen Register.
Immer noch steht eine Ex-AfD-Abgeordnete vor
Gericht wegen Falschaussage. Wenn jeder der in
der Politik gelogen und betrogen, ebenso behan –
delt, würden weit über 80 % aller Bundestagsab –
geordneten längst einsitzen!
Daneben werden wie üblich die abgehalfterten
Huren des Showgeschäfts dazu genötigt, mal
wieder Songs gegen die AfD zu verfassen.
Hier etwas wirklich konstruktives zu erwarten,
ist in einem Land, wo die geballte Dummheit
der politischen Eliten, Gewohnheitslügner mit
Preisen überschüttet und Schulschwänzerin
zu Heiligen erklären, eher nicht zu erwarten.

Anmerkungen zu : IS-Heimkehrer zurück nach Deutschland holen

Im September 2014 log der Vorsitzende Zentralrats
der Muslime in Deutschland, Aiman A. Mazyek, daß
es in seinen Gemeinden nicht einen Anhänger des
IS gäbe. Im Januar 2015 mußte Mazyek dann einge –
stehen, daß seine Gemeinden hoffnungslos über –
fordert mit IS-Anhängern und Islamisten seien.
Die Bundesregierung tat seitdem nichts als sich für
den Bau neuer Moscheen stark zu machen und Ge –
gendemos gegen Rechte zu organisieren, wenn die
gegen von Muslimen begangene Morde demons –
tierten. Daneben wurde von deren Beamten groß –
zügig an jedem Gesocks und Gesindel die deutsche
Staatsbürgerschaft verteilt, worunter sich haufen –
weise Islamisten und Kriminelle befanden. Wobei
der Umstand, das arabische Kriminelle magisch
vom Koran angezogen, die Sache noch in allem
verschlimmerte. Waren doch der überwiegende
Teil der islamischen Terroristen und Attentäter,
zuvor gewöhnliche Kriminelle!
Auch gegen diese Kriminellen tat die Bundes –
regierung nichts, außer unter ihrem Volk das
Märchen, von der ,, von der Bevölkerung nur
gefühlten Zunahme der Kriminalität „ in den
Massenmedien verbreiten zu lassen!
Über 1.000 von denen, darunter viele von der
Bundesregierung großzügig mit Doppelpass Ver –
sehene, verließen Deutschland wieder, um im
Islamischen Staat ( IS ) ihr Glück zu versuchen.
Die teilten sich in zwei Gruppen : Idioten, die
man mit jeder Versprechung ködern konnte,
und in gewöhnliche Kriminelle. Vor allem die
letztere Gruppe beging dann im IS die Kriegs –
verbrechen. Vom Gangsterrapper über den
Dieb, vom Vergewaltiger bis zum Gangmit –
glied war dort alles vertreten. Für den größ –
ten Teil unter ihnen war der Glaube nur vor –
gespielt.
Nun soll in Deutschland genau die Regierung,
die uns solche ´´Fachkräfte„ beschert und die –
selben zu ´´ Deutschen „ erklärt, ihre Schütz –
linge aus den Gefängnissen zurückholen. Ge –
schickt schiebt es Außenminister Maas auf
Donald Trump, das man die IS-Leute zurück –
nehmen müsse und sie hier in Freiheit her –
umlaufen lassen müsse, da die Bundesdeut –
sche Gesetzgebung, – wie immer -, hoffnungs –
los mit den Kriminellen mit Migrationshinter –
grund überfordert sei. Es fehlten die Ermitt –
lungsergebnisse aus dem IS usw.
Dabei ließe sich viele der IS-Leute schon hin –
ter Schloß und Riegel bringen, wenn die Heiko
Maas-geschneiderte Justiz nur dieselbe Recht –
sprechung, wie gegen deutsche Rechte auch
gegen IS-Rückkehrer angewendet würden!
Erinnern wir uns : In der Rechtsprechung der
BRD einzigartig, wurde Beate Zschäpe im so –
genannten NSU-Prozess zu einer langjährigen
Haftstrafe verurteilt, weil sie den beiden ei –
gentlichen Tätern den Haushalt geführt!
Wieso wendet man diese Gesetzgebung nun
bicht auch bei den IS-Bräuten an ?
In der Rechtsprechung der BRD wurde eine
junge Frau, welche nur die eigentlichen Tä –
ter zum Tatort gefahren, wo diese einen
Brandanschlag auf eine Asylunterkunft be –
gingen, bei dem nur Sachschaden entstand
und niemand verletzt wurde, zu vier einhalb
Jahren Gefängnis verurteilt. Dementsprech –
end müsste jeder Islamist, der in den IS ge –
reist mit eben solch hoher Haftstrafe dafür
bestraft werden.
Aber leider ist die BRD kein Rechtsstaat,
dessen oberster Grundsatz, daß vor dem
Gesetz alle gleich zu sein haben, in diesem
Land nichts gilt. Hier wird nach politischer
Gesinnung und ethnischer Herkunft will –
kürlich geurteilt! Somit dürfen also die IS-
Heimkehrer mit der Kuscheljustiz, und ein –
schließlich des Migrantenbonus, rechnen,
während einzig rechte Deutsche mit ho –
hen willkürlich gefällten Gesinnungsurtei –
len rechnen müssen.
Und sichtlich dient die ganze derzeitige
Medienkampagne nur dazu, die deutsche
Bevölkerung darauf vorzubereiten, daß der
Großteil der IS-Heimkehrer in diesem Land
völlig straffrei bleiben und dazu noch auf
Lebenszeit, einschließlich ihrer gesamten
Nachkommenschaft, reichlich vom deut –
schen Steuerzahler alimentiert werden
müssen.
Das dürfte bei vielen Deutschen weiter da –
zu beitragen, die derzeitigen Altparteien
teien unwählbar und deren Blumenkübel –
Demokratie noch mehr scheiße zu finden.

Thomas de Maiziere möchte sich mit seinem Buch aus der Verantwortung herauslügen

Der frühere Innenminister Thomas de Maiziere, in seiner
Amtszeit zu allem bereit und zu nichts zu gebrauchen, so
das er im Volksmund nur ,, die Misere „ genannt, möchte
sich gerne reinwaschen.
Natürlich seien 2015 die Gutmenschen daran schuld, das
die Merkel-Regierung all die vielen Flüchtlinge, von denen
ein Großteil ohne Papiere, unkontrolliert ins Land gelassen.
Man habe die Reaktion der Bevölkerung gefürchtet, wenn
sich unschöne Szenen an der Grenze abgespielt. Natürlich
hat man eben diese Bevölkerung aber gar nicht zu dem
Flüchtlingsproblem gefragt, sondern ohne jegliche Demo –
kratie, wie immer , von oben herab entschieden. Ehren –
rührig dürfte nun eher De Maiziere Behauptung sein, das
man auf Reaktion der Bevölkerung all die Flüchtlinge ins
Land gelassen. Immerhin hat die Merkel-Regierung nie
demokratisch, also nach dem Mehrheitswillen des Volkes
oder gar zu dessen Wohle gehandelt!
Das müßte Thomas de Maiziere doch am Besten wissen,
der Jahre lang das eigene Volk belogen, was die Flücht –
lingskriminalität anging. Es war weder demokratisch
noch im Sinne des deutschen Volkes von Politikern, wie
De Maiziere belogen zu werden.
Daneben waren es 2015 nicht irgendwelche Fremden,
sondern Politiker wie de Maiziere, welche die massiven
Fehler begangen ! Diese Politiker waren recht gut infor –
miert gewesen wie viele Flüchtlinge da unterwegs, aber
es war ihnen wichtiger die eigene Bevölkerung über das
wahre Ausmaß der Flüchtlingskrise zu belügen und da
man unter regieren nur noch das Belügen des eigenen
Volkes verstand, belogen sich diese Politiker am Ende
gar selbst.
Auch ist de Mazieres Behauptung : ,, Wir haben uns alle –
auch die Medien, die Politik – von Stimmungen leiten las –
sen „ schon im Ansatz falsch, da es eben diese Politiker
und die ihnen hörigen Medien waren, die gezielt diese
falsche Stimmung verbreitet! Man hat also nicht nach
der Stimmung der Bevölkerung gehandelt, sondern ge –
mäß der Propaganda, die man selbst verbreitet!
Man erklärte ein paar Tausend Teddeybärwerfer und
Beifallklatscher einfach zur Bevölkerungsmehrheit
und als die Stimmung in der Bevölkerung umschlug,
erfand man die ,, schweigende Mehrheit „, und die
´´Zivilgesellschaft „, welche angeblich hinter Merkels
Flüchtlingspolitik stehe. Nichts als eine propagandist –
ische Erfindung, so wie die angeblich in der Bevölker –
kerung ,, nur gefühlte Zunahme der Kriminalität „!
Man hat sich im Bundestag 2015 ebenso wenig von
der Stimmung in der Bevölkerung, wie 2016, wo die
Stimmung in der Bevölkerung die rigorose Abschieb –
ung krimineller Flüchtlinge forderte. Man hat näm –
lich noch nie nach dem demokratischen Mehrheits –
willen des deutschen Volkes gehandelt, und schon
gar nicht die Merkel Regierung! Letztere wurde
höchstens das Opfer ihrer eigenen Propaganda!
Und welch unrühmliche Rolle die Lügen-Presse da –
bei gespielt, wurde erst 2018 mit dem Fall Relotius
aufgedeckt!
Als Innenminister log Thomas de Maiziere 2015, das
Flüchtlinge nicht mehr Verbrechen begehen wie
Deutsche. Im September 2015 als die Verbrechen
Überhand nahmen, erklärte der Innenminister, das
seinem Ministerium gar keine genauen Zahlen vor –
liegen, und diese Anfang 2016 nachgereicht werden.
Anfang 2016 als die Ereignisse in der Silvesternacht
in Köln und anderen Großstädten dazwischen kamen,
wurde die Offenlegung der genauen Zahlen über die
Flüchtlingskriminalität bis Mai 2016 aufgeschoben.
Da aber ließ sich die Zunahme der Kriminalität nicht
mehr länger vor der Bevölkerung verheimlichen und
selbst der Gewohnheitslügner de Maiziere musste
es offen eingestehen, nachdem er das deutsche Volk
ein Jahr lang nach Strich und Faden belogen.
Auch 2019 arbeitet de Maizieres Partei, die CDU, an
einer ´´Ordnung und Steuerung der Migration „, was
nichts anderes bedeutet als hinter dem Rücken des
Volkes immer noch bedeutend mehr Migranten nach
Deutschland zu holen. Dabei zeigt es sich, das den
CDU-Politikern die Stimmung in der Bevölkerung
scheiß egal ist, ebenso wie ihre Wahlergebnisse!
Man handelt gegen die Interessen des eigenen
Volkes bis zum letzten Wahlmandat!
Und Thomas de Maiziere kann noch so viele Bücher
verfassen : er kann sich dennoch nicht mehr aus
der Mitverantwortung herauslügen! Nur eines
mag man dem Ex-Minister glauben, das ihm beim
Lesen der Ergebnisse seiner direkten Politik im
Auto regelmäßig schlecht geworden ist.