Wo Menschenrechte nur noch Ware sind

Wenn sich auf der Krim ein ukrainischer Faschist
an einer russischen Straßensperre das Knie stößt,
in China ein Oppositioneller unter Hausarrest ge –
stellt oder ein antideutscher Schmierlappen mit
erschlichenem Doppelpass wenigstens in der Tür –
kei wegen Volksverhetzung angeklagt werden soll,
ist sie zur Stelle, die Bunte Regierung, um dort ge –
nau die Menschenrechte einzuklagen, welche man
im eigenen Land der Opposition, also den Rechten,
verwährt.
Wenn aber in einem islamischen Land Oppositio –
nelle zerstückelt oder ihre geliebten Homosexuel –
len gesteinigt werden soll, dann macht die Bunte
Regierung genau das, was sie am besten kann :
wegschauen und nichts tun!
Schon ist man am Überlegen, ob man den Saudis
nicht doch irgendwie noch um drei Ecken Waffen
verkaufen kann, um sodann in gewohnter Blödheit
Millionen deutscher Steuergelder nach Jemen zu
transferieren, dass die Saudis kaputtgebombt!
Wo bleiben die Sanktionen gegen Brunei ? Wo
der Aufschrei der Bunten Regierung, dass es
dort ihren über alles geliebten Homosexuellen
an den Kragen geht ? Selbst in der verschwulten
Gesellschaft der Bunten Republik haben eben
die Geschäftemacher und deren Lobbyisten
das Sagen und Menschenrechte gelten nur
da, wo man damit dem erklärten politischen
Gegner schaden kann!
Menschenrechte gelten in der Bunten Repu –
blik nur dann, wenn man der eigenen Bevöl –
kerung noch mehr Migranten aufzwingen
kann, und dann vorzugsweise nur für diese
Fremden! Das Selbstbestimmungsrecht der
Völker ist dieser Regierung ebenso fremd,
wie jede echte Demokratie! Man kann ja
schon jetzt in diesem Land niemanden fin –
den, der einem zehn Politiker irgendeiner
Partei nennen könnte, die in den letzten
15 Jahren im Sinne und zum Wohle ihres
Volkes, also demokratisch gehandelt. Aber
noch nie war es so schlimm wie unter der
Merkel!
Wir haben eine Bunte Regierung, die Pakis –
tan als ´´Verbündeten„ betrachtet, also ge –
nau jenen Staat der die Taliban massiv unter –
stützt, gegen welche man vorgibt in Afgha –
nistan zu kämpfen und welche schon Dut –
zende von Bundeswehrsoldaten auf dem
Gewissen haben. Man hält die Türkei für
einen Verbündeten, weil man deren un –
terste soziale Schicht seit einem halben
Jahrhundert mit durchfüttert und der Er –
dogan heimlich den IS unterstützt und
die IS-Gegner bombardiert.
Dieselbe Bunte Regierung hält selbstver –
ständlich auch Saudi Arabien, wo man
Oppositionelle ermordet oder zu Prügel –
strafen verurteilt, für einen Verbündeten.
Unter Merkel wurden Menschenrechte zu
einer Ware, deren Bestätigung man dem
Meistbietenden verkauft!
Demokratie wurde zu einer hohlen Phrase,
die man nur dann gebraucht, wenn man
diese gegen Rechte meint verteidigen zu
müssen. Dabei sitzen die aller schlimmsten
Feinde jeder echten Demokratie längst alle
mit Mandat im Bundestag! Man schaue sich
nur einmal ihre ´´Verbündeten „ genauer an,
und man wird begreifen, wer oder was da im
Deutschen Bundestag sitzt!

Merkel-Regierung : Idioten im Amt 3.Teil

Die Regierung der BRD scheut sich nicht mit Ländern,
die ein US-Amerikanischer Präsident nicht umsonst
als ´´Dreckslochländer„ bezeichnet hat, eng zusammen
zu arbeiten. Sichtlich fühlen sich die Bundesministerien
in den Dreckslöchern dieser Erde pudelwohl!
Eines dieser Länder ist Pakistan. Dort haben Christen
keinerlei Menschenrechte, was die Bunten Ministerien
nicht im Mindesten daran hindert, den Erhalt dieser
Drecklochsstrukturen mit Milliarden deutscher Steuer –
gelder zu finanzieren. Mit Pakistan arbeitet das ´´Bun –
desministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit
und Entwicklungshilfe „ seit 1961 zusammen. Ein
halbes Jahrhundert wird also die Entwicklung von
Christenmordenden Muslimen von der BRD staat –
lich gefördert!
Schwerpunkt der Alimentierung ist zum Beispiel :
´´Gute Regierungsförderung „ ! Welch Vorstellung
hat man im Entwicklungsministerium von einer
guten Regierungsführung in einem Land, in dem
eine Christin schon zum Tode verurteilt wird,
wenn sie nur aus derselben Tasse wie eine Mus –
limin trinkt! Einem Land, das nicht nur Osama
bin Laden Zuflucht gewährte, sondern auch den
Kampf der Taliban unterstützt, welche wiederum
gegen die deutsche Bundeswehr in Afghanistan
kämpft !
Damit noch nicht genug des Schwachsinns, son –
dern die Bunte Regierung unterstützt Pakistan
auch bei der Versorgung der afghanischen Flücht –
linge, also genau jener Flüchtlinge, welche erst
durch die ,, gute Regierungsführung „ Pakistans
entstanden! Und Gott allein weiß, wie viele der
von Deutschland auf diese Weise alimentierter
Afghanen, darunter Anhänger der Taliban sind!
Aber vielleicht ist das ja für den Bunten Tag ge –
nau die gute Regierungsführung, die man fleißig
alimentiert!
,, Seine interne Dynamik und sein globales Ge –
wicht machen Pakistan zu einem wichtigen Part –
ner für die deutsche Entwicklungspolitik „ heißt
es darüber vom Entwicklungsministerium selbst.
Wir sehen also, dass das Einzige was durch deut –
sche Steuergelder keinerlei Entwicklung vorzu –
weisen hat, das Entwicklungsministerium selbst
ist.
Dort werden auch auch führende Wirtschafts –
nationen wie China und Indien mit Entwicklungs –
hilfe bedacht.
Einzig weil man es eben im Bundesministerium
für witrschaftliche Zusammenarbeit und Entwick –
lungshilfe seit einem halben Jahrhundert gewohnt,
deutsche Steuergelder im Ausland zu verschwen –
den, nach dem Sprichwort : Je mehr desto besser!
Alleine 2019 wird man so 10,2 Milliarden Euro deut –
schen Steuergeld ins Ausland transferieren, und
zwar mit steigender Tendenz.
Die Frage, was man von über 50 Jahren deutscher
Entwicklungshilfe für Pakistan denn in Deutsch –
land davon hat, stellt man sich weder im Entwick –
lungsministerium wie im Bundestag.
Ein witeres Dreckslochland dürfte der Sudan dar –
stellen. Auch hier fördert das Entwicklungsminis –
terium reichlich. Außer der von Sudanesen infolge
des Karrikarturenstreits abgefackelten deutschen
Botschaft, hat das deutsche Volk auch hier Null
davon. Aber je weniger das eigene Volk davon
hat, um so mehr investiert die Bunte Regierung
in diese Löcher! Zum Dank für das Abfackeln der
deutschen Botschaft hilft das Entwicklungsminis –
terium auch in Uganda beim Durchfüttern der
sudanesischen Flüchtlinge!
Daneben profitieren im Sudan diverse interna –
tionale NGOs von deutschem Steuergeld. Wie
viele dieser NGOs inzwischen hauptsächlich
deutschem Steuergeld ihr Bestehen verdan –
ken, darüber gibt es sicherheitshalber keine
Studien!
Hauptzweck all dieser Entwicklungshilfe ist
es nachhaltig deutsches Steuergeld ins Aus –
land zu transferieren, und je weniger das
eigene Volk von den Förderungsprojekten
hat, desto größer sind die darin investierten
Summen des Entwicklungsministerium!

Pakistanische Tasse wird zum Schierlingsbecher westlicher Demokratien

In Pakistan zeigt der Islam gerade wieder einmal
mehr sein wahres Gesicht. Eine Christin soll er –
mordet werden, weil sie aus der gleichen Tasse
wie eine Muslimin getrunken hat und so fordern
die ziegenbärtigen Männer dort ihren Tod.
Aber wo bleibt der empörte Aufschrei in der so –
genannten deutschen ´´ Zivilgesellschaft „?
Kein linkes Furzkissen pupst von Menschen –
rechten daher oder von Demokratie. Auch
die Gelegenheitschristen wie Göring-Eckardt,
sowie die Kirchenoberen schweigen, selbst
der Papst! Wo ist der Aufschrei des Erzbischof
Kardinal Marx, dem doch sonst der linke Klas –
senkampf näher liegt als die Zehn Gebote?
Sie alle schweigen in gewohnter Erbärmlich –
keit und haben Asia Bibi schon abgeschrieben.
So wie man in Deutschland die von Muslimen
ermordeten Deutschen einfach abschreibt!
Auch im Buntentag, wo man doch ansonsten
den ganzen lieben langen Tag nur von Rassis –
mus und Menschenrechten herumschwafelt,
kommt nicht die aller kleinste Reaktion. Wo
bleiben die Sanktionen, Frau Merkel ? Wo
die Aufrufe zum Boykott, Frau Kipping?
Oder gelten euch die angeblich verletzte
Ehre von ziegenbärtigen Männern schon
mehr als Grundrecht und Gesetz?
Ist hohle Reden führen, wirklich das Einzige,
was ihr noch könnt?
Wollt ihr wirklich zulassen, daß eine Tasse
in Pakistan zum Schierlingsbecher für eure
Scheindemokratie wird?
Dann gebt ihr Donald Trump also recht mit
seinen Dreckslochländer und gerade ist auf
dessen Liste ganz oben ein neues solches
hinzu gekommen!