Vorsicht vor grünen Weihnachtsgeschenken!

Plötzlich kommt sogar bei den Grünen so etwas
wie Weihnachtsstimmung auf, obwohl sie ja
längst alle christlichen Feste und Feiertag zu
Gunsten des Islams abgesagt. Und so ist auch
die seltsame Weihnachtsstimmung vom Grü –
nen-Chef Robeck Habeck nichts als ein höchst
willkommener Vorwand, um uns noch mehr
Muslime ins Land zu holen. Also einzig ganz
im Sinne der Asylantenlobby.
,, Wann, wenn nicht zur Weihnachtszeit, sollte
man das Kind aus der kargen Krippe, dem ärm –
lichen Stall in die Wärme holen? Und aus völlig
überfüllten Migrantenlagern auf griechischen
Inseln nach Deutschland bringen lassen „ so
fordert es der Grünen-Chef. Natürlich dürfen
nicht nur die kleinen Muslime, sondern auch
ihre Eltern und deren ganze Verwandschaft
dann gleich mit nach Deutschland kommen.
Das Ganze ist geradezu absurd, wenn man be –
denkt, dass sich die Merkel-Regierung ohne –
hin nur um zwei Dinge kümmert : 1. immer
noch mehr Migranten nach Deutschland her –
einzuholen ( Noch steht Deutschland erst an
5 Stelle der Länder, welche die meisten auf –
genommen und so möchte man unbedingt
hier die Nummer 1 werden ), und 2. noch
mehr deutsche Steuergelder ins Ausland zu
transferieren ( Hier hat es die Merkel-Regier –
ung schon zum größten Geldgeber der Flücht –
lingshilfe geschafft!).
Das sich die aus griechischischen Lagern kom –
menden Flüchtilanten kaum in Deutschland,
und schon gar nicht in den deutschen Arbeits –
markt integrieren lassen, stört die Grünen da
eben so wenig, wie dass, man dieselben dann
in Deutschland nicht nur zur Weihnachtszeit
wird durchfüttern müssen! Hauptsache die
Grünen können Deutschland weiter mit sehr
vielen Migranten fluten. Was dann aus denen
in Deutschland wird ist Habeck & Co ebenso
scheiß egal wie das deutsche Volk!