Aktion Roter Schuh fällt heute aus

41kzDwrjguL__UY395_

Die Aktion Roter Schuh fällt heute aus :
https://www.openpetition.de/petition/online/aktion-roter-schuh

Hintergrund:
Die Betreiber von Openpetition sind heute offline,
um ebenso wie Wikipedia und andere, gegen Artikel
13 des neuen Mediengesetz zu demonstrieren.

Jennifer-Rostock und ihr AfD-Song

Jennifer Weist ist so eine der Frauen, die meine Vorurteile
gegen Piercings bestätigt. Piercing und Verstand scheinen
irgendwie nicht so recht zusammenzupassen. Warum auch
muß sich jemand Metall ins Gesicht hängen, nur um so auf –
fallen zu wollen ? Mittelmäßige Künstler tun das, zumeist
gemischt mit übermäßig Tattoos als wollten sie so ihrer
Mittelmäßigkeit Ausdruck verleihen.

Sichtlich half man sich bislang in  der Band über die eigene
Mittelmäßigkeit mit solch peinlichen Auftritten hinweg :

Nicht minder nuttig biedert sich nun Jennifer West also der Politik
mit ihrem Anti-AfD-Song an !

So wie die Künstler, die schon zehn Jahre und mehr keinen
Hit gehabt, dann gerne bei ´´ Rock gegen Rechts „ auftreten,
glaubte Jennifer Weist nun ihren schmutzigen Deal mit der
Politik machen zu müssen, in dem sie einen Anti-AfD-Song
machte. Vielleicht wird ihre Strafe dafür, mit dem Teufel
Politik ein Geschäft gemacht zu haben, darin bestehen,
das sie dazu verdammt, wie einst Rex Gildo, bei Super –
marktfesten oder Einweihungen bis ans Ende aller Tage
auftreten zu müssen, mit dem einen Hit den man hatte,
oder im Dschungelcamp und Containern seine Tätowier –
ungen zu Markte tragen zu müssen.
Noch nicht einmal das Spüren am eigenen Leib, ließ den
Gutmenschen Jennifer Weist aufwachen, denn es waren
keine AfD-Anhänger, die sie und ihren Freund beklaut und
dabei ihren Freund lebensgefährlich verletzten. Und nun
bedankt sie sich bei diesen Kriminellen mit einem Song
gegen die AfD ! Warum schrieb sie nicht über ihr Erlebnis
in Berlin-Friedrichshain einen Song ?
Wer seine Seele dem Teufel verkauft, der singt auch sein
Lied. Jennifer Weist hat sich die roten Schuhe selbst ange –
zogen und nun ist sie gezwungen sich darin zu Tode tanzen
zu müssen. Mitleid werden daher die Wenigsten mit ihr
haben, dafür um so mehr Häme.

Zum AfD-Song der Band :

Und tut bei Dir die eigene Dummheit schon weh,
dann kauf unbedingt die Jennifer-Rostock-CD.
Ihr fällt das Piercing fast aus dem Gesicht,
während man sich beim Zuhören reichlich erbricht.
Denn wohl nur die Allerdümmsten aller Kälber,
blöken gegen eine Tierschutzorganisation selber.
Seht die Gesichtsentgleisung beim Wort Kälber an,
die schon recht nahe am reinen Wahnsinn dran.
Ohne jeglichen Verstand vor der Bücherwand,
genau solche Sängerinnen braucht das Land.

Eine gelungene Persiflage darauf gibt es auch schon :

Auch Hagen Grell nimmt sich Ihrer an :

Aktion ´´ Roter Schuh „

Hat man es wirklich schon vergessen, das die deutschen
´´ Qualitätsmedien „ im Jahre 2001 in den Schützen –
gräben vor Sebnitz von ihren eigenen Lügen und Hetze
vollständig besiegt und Bundeskanzler Schröder am
21. August 2001 in der Stadt Sebnitz mit seinem
Aufstand der Anständigen schmählich kapitulieren
musste ?
Gerade mit Blick auf die derzeitige Berichterstattung aus
Sachsen und mit der immer wieder von gewissen Kräften
erhobenen Forderung nach einem erneuten Aufstand der
Anständigen, dürfen die Ereignisse von Sebnitz nicht dem
Vergessen anheim fallen !

Immer mehr Menschen in Deutschland ärgern sich über die
vollkommen tendenziöse Berichterstattung in den Medien.
Doch was können Sie dagegen tun ? In den USA schickten
einst empörte Bürger dem Präsidenten Obama Teebeutel zu.
Warum also tun wir dies nicht auch ?
Wir aber sollten als Zeichen unseres Protestes doch lieber all
jenen Politikern, den Sendestudios und Zeitungsredaktionen
einen roten Schuh zuschicken !
Eben zur Erinnerung an jene arme Apothekerstochter aus dem
sächsischen Sebnitz, welche eine äußerst verlogene, hetzende
Journalistenmeute im Jahre 2000, sich in ihren roten Schuhen
zu Tode tanzen lassen wollte !
´´ Das Mädchen mit den roten Schuhen „, so titelte ´´ BILD „ da –
mals über die doch vollkommen unschuldige Apothekerstochter,
welche zum Zeitpunkt eines ihr zu Last gelegtem Verbrechens ja
noch nicht einmal vor Ort gewesen. So ist denn also ein rote Schuh
genau das richtige Symbol für unseren Widerstand !
Wir wollen kein neues mediales Sebnitz und das wiederum große
Teile der Bevölkerung offen in den Medien diffamiert und sogar
kriminalisiert werden ! Wir wollen nicht länger diese tendenziöse
Berichterstattung über politisch Andesrsdenkende hinnehmen.
Schicken Wir all den medialen Hetzern, Lügnern, Beschönigern,
Verschleieren und Kriegstreibern einen roten Schuh zum Zeichen
unseres allgemeinen Protestes. Oder haltet bei euren nächsten
Demonstration oder Protest den Bericht erstattenden Medien vor
Ort ein Plakat mit einem roten Schuh darauf entgegen, anstatt sie
als ´´ Lügenpresse „ zu betiteln. Führt Plakate mit so einem roten
Schuh darauf als stummen Protest mit euch !
Ich erkläre die Aktion Roter Schuh für eröffnet ! Hier und heute
beginnt es.
Nun liegt es an Euch freie Bürger etwas daraus zu machen. Eine
Idee wurde geboren !