Merkel-Regierung : Idioten im Amt 4.Teil

Da zeigte es sich immer wieder ganz offen : Minister
der Bunten Regierung, die von nichts eine Ahnung
haben. Eines dieser talentbefreiten Minister ist
Peter Altmaier, der in einem Interviews zeigte,
dass er von seinem Job wenig versteht.
So lobte er etwa : ,, Das beste Beispiel dafür ist
das Airbus-Projekt von Franz Josef Strauß vor
rund 50 Jahren. Dank seiner Initiative werden
heute etwa die Hälfte der großen Verkehrsflug –
zeuge in Europa produziert, wodurch Zehntau –
sende Arbeitsplätze entstanden sind „. ‚
Das Airbus als stark staatlich alimentiert, hoch –
gepäppelt worden und nie wirklich echte Ge –
winne gemacht, spielt bei Altmaier sichtlich
keinerlei Rolle. Schlimmer noch, genau so
stellts sich der Herr Altmaier staatlich mit
finanzierte Großkonzerne vor!
Aber Altmaier wäre nicht er selbst, wenn er
das nicht noch toppen könnte. Sichtlich ist
ihm völlig entfallen, dass bei Boing Fehler in
der Software bereits zu zwei Abstürzen ge –
führt. Wider aller Vernunft fordert Altmaier :
,, Ich habe dazu einen KI-Airbus vorgeschla –
gen „!
Sichtlich ist der Einzige, der hier deutlich
abhebt, Peter Altmaier selbst, und der schafft
es ganz bestimmt, dass die deutsche Luftfahrt –
industrie im wahrsten Sinne des Wortes am
Boden zerstört wird. Wobei Abstürze gerade –
zu vorprogrammiert sind!
Dementsprechend setzt Altmaier auch seine
Konzepte, nach denen es angeblich im ´´ na –
tionalen Interesse „ sei Banken, die in der
2008 ausgelösten Krise besonders viel Geld
deutscher Anleger und Sparer verbrannt,
wie die Deutsche Bank zu erhalten!
Bei Altmaier liegen also Konzerne, die kei –
nen Gewinn und Banken, die Schulden
machen im ,, nationalenen Interesse„.
Altmaier sagt ganz richtig : ,, Wir müssen
in Europa ein Interesse an einem funk –
tionierenden Bankenmarkt haben, da –
mit wir nicht nur von Banken aus Asien
oder den USA abhängig sind „. Eben,
sondern auch von deutschen und an –
deren EU-Banken! Schließlich wollen
letztere ganz besonders mit europä –
ischen Steuergeldern saniert werden!
Mit mehr staatlicher Unterstützung
wird nämlich aus fairem Wettbewerb
allzu schnell ein Run auf die Rendite,
die zu faulen Wechseln führt! Sichtlich
hat Peter Altmaier nicht das Geringste
aus den Banken – und der Eurokrise ge –
lernt.
Ganz abgesehen davon, das die Merkel –
regierung doch den Nationalismus und
damit die Nation überwinden will! Die
deutsche Nation gilt also solchen Poli –
tikern also nur noch da, wo man noch
mehr Steuergeld aus ihr herauspressen
und dieses ins Ausland zu verschenken
oder in Konzerne, die keine Gewinne ab –
werfen.
Lernfähig ist Altmaier nicht, da er immer
noch von deutschen Batterienherstellern
träumt, so wie man früher im selben Mi –
nisterium von der deutschen Solarindus –
trie geträumt! Das Ergebnis dieser Traum –
tänzer dürfte dasselbe werden! Da man
im Wirtschaftsministerium er Bunten Re –
publik in Jahrzehnten völlig resistent gegen
jede Vernunft geworden, hält man schon
einmal 1 Milliarde deutscher Steuergelder
für solch eine Batteriefabrik bereit!
Und wenn sie jetzt glauben, dass solche
Politiker voll einen an der Batterie haben,
liegen sie genau richtig!
Und weil ein Politiker alleine gar nicht so
blöd sein kann, holt er sich sich Verstärk –
ung: ,, Kein einzelner Minister hat bis jetzt
die Möglichkeit, sicher für die Einhaltung
der Ziele zu sorgen. Er kann nicht alleine
die Gesetze schreiben und die Mittel dafür
sichern. Das ist der Grund für den Kabinetts –
ausschuss Klima. Er soll sicherstellen, dass
gemeinsam dafür gesorgt wird, dass jeder
Minister und jede Ministerin die nötige
Rückendeckung hat „.
Und mit solcher ´´Rückendeckung„ endet
dann der Bau der Superbatterien-Fabrik
ebenso wie jener, des Berliner Flughafens,
wo übrigens genau solche Politiker die Ent –
scheidungen getroffen.
Langsam beginnen wir es zu verstehen, warum
die Merkel-Regierung händeringend nach etwas
Künstlicher Intelligenz ( KI ) sucht!