Evangelische Kirche feiert Star Wars-Gottesdienst

In Berlin bietet die Evangelische Kirche wieder einmal
ein Musterbeispiel, wie sehr dieselbe sich nach dem
Verlust ihrer wahren Gläubigen, bei anderen Klienteln
anbiedert : Man feierte einen Star Wars-Gottesdienst !
Nachdem schon viele Pfarrer ihre Jugendtreffs zur
Antifa-Begegnungsstätte gemacht und ihre Kirchen –
häuser zu Asylantenheimen, wird nunmehr der Glaube
endgültig zum Gaudium deklassiert. Diese ´´ tolle „
Idee hatten zwei Pfarrer in Ausbildung, an der Berliner
Zionskirche im Stadtteil Berlin Stadtmitte, welche in
dem Film ´´ Parallelen zur christlichen Tradition „
sahen. Gewiss, wenn man die Religion als eine große
Show ansieht ! Da können wir wohl nur froh sein, daß
jene beiden Pfarrer in Ausbildung nicht Horror-Fans
sind und demnächst eine Zombiemesse feiern !
Wenn jetzt die Evangelische Kirche schon für die Holly –
wood-Filmindustrie wirbt, dann ist sie tatsachlich der
dunklen Seite endgültig verfallen.