AfD mit politisch-korrekter Höflichkeit noch mehr im Aufwind

Warum die AfD bei den etablierten Parteien so verhasst ist,
das machte der Brandenburger AfD-Abgeordnete Steffen
Königer deutlich. Der nämlich nahm gezielt den totalen rot-
grünen Gender-Wahnsinn aufs Korn, indem er all den Abge –
ordneten im Landtag den Spiegel vors Gesicht hielt, indem er
einfach einmal in einer dreiminütigen Begrüßungsansprache
und überaus politisch korrekt, sämtliche von Rot-Grün so ge –
predigte sexuelle Vielfalten einzeln aufzählte und begrüßte,
um sodann den Antrag der Grünen abzulehnen. Noch nie
hat ein Politiker mit reiner Höflichkeit den Wahnseiner polit –
ischen Gegner so sehr auf den Punkt gebracht !
Damit hat Steffen Königer eine der wohl beste Ansprache eines
Abgeordneten, seit Bestehen der Bundesrepublik, gehalten !
Und nun wissen wir auch warum die anderen Parteien so sehr
den Einzug der AfD in die Landtage fürchten. Immerhin hat
der Herr Königer deutlich aufgezeigt, wie man nun all diese
Politiker und Politikerinnen mit ihrer eigenen politischen Kor –
rektheit der Lächerlichkeit preisgibt, ohne dabei unhöflich und
ausfallend zu werden. Am Stil Steffen Königers kann sich so
mancher Linker oder Grüner und SPD-Genosse gerade in Sachen
Höflichkeit noch eine Scheibe abschneiden.