War Gerwald Claus-Brunner denn nun der typische AfD-Gegner ?

Mit Gerwald Claus-Brunner reiht sich nun auch der homo –
sexuelle Geisteskranke in die Liste der AfD-Gegner ein, die
somit sogar einen perversen Mörder in ihrer Mitte.
Selbst der ´´ Tagesspiegel „ beschied den Piraten ´´ Auf der
Pressetribüne kannte man das ja von den Piraten: die Streit –
lust, das Pathos, das Selbstmitleid, auch die Neigung, sich
gegenseitig („Geh mal zum Arzt!“) zu pathologisieren „. Das
klingt schon beinahe wie die perfekte Beschreibung der AfD-
Gegner. Und daher glaubte man zunächst auch das Claus-
Brunners letzte seltsamen Äußerungen, so gemeint gewesen
sei : ´´ Ach, das war bestimmt so im übertragenen Sinn: Wenn
ihr hier erstmal die AfD an der Backe habt, werdet ihr für mich
noch eine Kerze anzünden. So in etwa „ ( ´´ Tagesspiegel „ ). Das
wirft doch ein bezeichnendes Bild auf die AfD-Gegner, dass sehr
von Wahnsinn geprägt ist !
Die Piratenpartei selbst kam selbst in ihrem Nachruf auf Gerwald
Claus-Brunner, genannt Faxe , nicht umhin zu lügen, ´´ er sei un –
heilbar krank gewesen „. Auch dieses pathologische Lügen bis
zum Schluß zeichnet die AfD-Gegner aus, man denke hierbei
nur an die Schießbefehl-Lüge !
So steht der Piratenpartei-Bundestagsabgeordnete Gerwald
Claus-Brunner für all das, was die AfD-Gegner auszeichnet und
diese sollten es den AfD-Politikern hoch anrechnen, das diese
nicht so, wie ihre Gegner, von einem Politiker und dessen Aus –
sage auf die gesamte Partei schließen, denn wie würden dann
wohl die AfD-Gegner dastehen mit der Gestalt Claus-Brunner ?
Oder die politischen Vertreter der Homolobby, die schon durch
den Grünen Volker Beck in die Nähe von Drogen gerückt und
nun noch einen geisteskranken Mörder dazu addieren können !
Passend dazu twitterte Stephan Urbach, der selbst bis 2013
bei den Piraten gewesen, passend : ´´ Schuld sind übrigens die,
die ihn seit Jahren gedeckt haben und noch immer decken. Diese
Leute haben ihm jahrelang gesagt, dass sein Verhalten ok ist,
weil es ja ‚die Richtigen‘ treffe.“
Ein Bedrohungsszenario, das man von militanter Antifa doch
bestens kennt. So schreibt Urbach : ´´ Erinnert ihr euch noch,
als Faxe einen Menschen mit Backsteinen in der Hand bedroht
hat? Nein? Tja, sollte ja auch ‚den Richtigen‘ treffen „.
Genau das ist doch die Grundgesinnung linker AfD-Gegner !