Katalonien ruft Unabhängigkeit aus

Kein Volk ist glücklicher als eines, dass frei über
sein Schicksal entscheiden kann. Das werden sich
wohl auch die Katalanen gesagt haben und so die
Unabhängigkeit von Spanien ausgerufen.
Weg von einer Regierung, die sich wie der Elefant
im Porzellanladen benommen und den Katalanen
nichts als Polizeieinsatz, Verhaftungen und ständige
Drohungen gebracht.
Mit 900 verletzten Katalanen an nur einem einzigen
Tag, das war das Erträgliche unter der Regierung des
Ministerpräsident Mariano Rajoy überschritten. Rajoy
der so demokratisch, wie ein Francofaschist, handelte
und mit Drohungen, Polizeieinsätzen, Verhaftungen
sowie Zwangsverwaltung reagierte, zeigte damit aller
Welt, wie wenig man innerhalb der EU von echter
Demokratie hält. Rajoy trieb mit seinem absurden
Gewaltmaßnahmen die Katalanen geradezu in die
Unabhängigkeit ! Dieser Politiker besaß, angesichts
dessen, was er angerichtet, auch noch die Frechheit,
über Twitter zu verbreiten : ´´ Der Rechtsstaat wird
die Legalität in Katalonien wieder herstellen „. Ein
Eurokrat, wie er im Buche steht, dem Strafgesetzbuch
allerdings !
Das sehr beschämende Schweigen der Eurokraten in
Brüssel zu den Vorfällen in Katalonien, verstärkten
diesen Eindruck nur noch : Eurokraten die sich nicht
einmischen, aus Angst, dass ihnen noch weitere euro –
päische Völker davon laufen könnten. Volksvertreter
sehen wahrlich anders aus !