Und schon wieder ein MNMM-Angriff in Deutschland! – Nachtrag

In Saarbrücken erstach nunmehr schon wieder ein
MNMM einen Mitarbeiter des Deutschen Roten
Kreuzes. Der wie vielte Fall ist dies eigentlich
in diesem Jahr ?
Scheint niemanden im Bundestag zu interessieren,
wohl einfach, weil die meisten der Opfer eben nur
Deutsche sind, deren Schicksal die Gefährder, die
mit Mandat im Bundestag sitzen, und eigentlich
genau diese Deutschen zu vertreten vorgeben,
nicht anficht. Man stelle es sich einmal vor Rechte
würden in diesem Land beinahe schon täglich Mi –
granten abstechen, was würden diese Bundestags –
abgeordneten wohl zetern und schreien.
Aber der heutige Täter, ein 27-jähriger Syrer, der
unter Vorsatz gehandelt, – warum sonst brachte der
ein Messer mit -, darf auf das volle Verständnis der
Bundestagsabgeordneten rechen, auch weil er eben
der typische ´´ Einzeltäter „ sowie ´´ psychisch-Kran –
ker „ und ´´ schwer Traumatisierte „ ist, also genau
die Klientel, für welche die Mandatsträger im Bundes –
tag eintreten, ist es doch ihre Bevölkerung, für die sie
im Jahre 2000 ihr eigenes Volk aufgegeben und verra –
ten haben.
So werden wohl MNMMs weiter mit ihren Messern
durch die Gegend laufen und wahllos Menschen ab –
stechen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Und schon wieder ein MNMM-Angriff in Deutschland! – Nachtrag

    • Weil die Merkel-Regierung nur gegen Rechts kann ! Hätten
      Rechte auf so viele Menschen eingestochen wie Merkels
      namenlose Messermänner, hätte es im Buntentag bestimmt
      schon ein Dutzend neuer Gesetzvorlagen gegeben, die
      Messer mit Schusswaffen gleichgesetzt und Rechte auf
      die Mitführung von Messer kontrolliert und denen dieses
      verbietet.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s