Der neue Ukrainekrieg: Lachen bis der Arzt kommt

In der buntdeutschen Presse ist man schwer am
heulen, weil die russische Regierung nicht schwer
beeindruckt ist, von der Ankündigung der EU in
die Ukraine zu entsenden.
Für die buntdeutsche Presse ist es vollkommen
unverständlich, dass Russland nicht im mindes-
ten darauf reagiert. Wahrscheinlich lachen die
Russen immer noch über das, was man u. a. in
Afghanistan und Mali ausgebildet hat.
In Afghanistan hat es mehr Erfolg, dass sich da
jetzt Taliban und IS gegenseitig im Kampf um
die Macht bekämpfen als der Einsatz der west-
lichen Truppen, deren politische Führung da
meinte, die in den eigenen Ländern kaum noch
vorhandene Demokratie unbedingt am Hindu-
kusch verteidigen zu müssen. Nun können in
Afghanistan die Taliban gleich mal all die neu
erbeuteten Waffen gegen den IS testen. Schon
bald soll also auch den Ukrainern die Ausbild-
ungsmethoden der EU-Gurkentruppe zugute
kommen. Vielleicht kommen die nicht gerade-
aus schießenden Gewehre der Buntenwehr
dort zum Einsatz. Bestimmt werden da dann
im Ukrainekrieg mehr Russen daran sterben,
dass es ihnen vor Lachen das Zwergfell zerriß
als durch Kampfhandlungen. Schon sehr ge-
spannt sind die Russen auf die Frontaufführ-
ung der Kramp-Karrenbauer Truppe. Wird in
der Ukraine die Tuntentruppe in Schweinchen-
rosa mit Cocita Wurst als Kommandanten auf-
treten oder wird es die Emanzentruppe mit
Still-BH sein?
Vielleicht wacht man bei der NATO ja noch
auf, denn das mit Militärausbilder hat schon
seit Vietnam nicht mehr funktioniert.

3 Gedanken zu “Der neue Ukrainekrieg: Lachen bis der Arzt kommt

  1. Die westlichen Truppen müssen wirklich mal in sich gehen. Allerdings sind auch noch Polen, Tschechen und Ungarn in der NATO und die Ukraine braucht Unterstützung gegenüber Russland. Putin und sein weißrussischer Vassal Lukaschenko schleusen auch derzeit Massen an Migranten über die Grenzen nach Deutschland. Putin hat die Rolle von Erdogan kopiert.

    Gefällt 1 Person

    • Eigentlich müsste ich als Deutscher den Russen schon fast
      dankbar sein, denn solange der Russe den Polen beschäftig,
      ist der davon abgelenkt den Deutschen neue Reparations-
      rechnungen zu präsentieren.
      Und warum Lukaschenko dafür ein Verbrecher sein soll,
      dass er das im Kleinen, was Merkel 2015 im extrem größeren
      Stil getan, erschließt sich mir auch nicht, zumal Merkel in der
      buntdeutschen Presse immer noch dafür verehrt die Grenze
      für Flüchtlinge geöffnet zu haben.
      Aber Putin war ja schon immer der Böse. Seltsam, dass es
      keinem in Deutschland aufgefallen ist, dass die Gaspreise
      prompt zu dem Zeitpunkt in die Höhe schossen, als die
      Merkel mit ihrem Knebelvertrag zu Nordstream2 von Biden
      aus den USA zurückkehrte. Auch da hieß es gleich, dass
      einzig Russland für die höheren Gaspreise verantwortlich
      sei. Eigentlich eine Frechheit so twas in den Medien zu
      verbreiten, denn wer wird wie für die Milliarden Euro an
      Transitgebühren an die Ukraine aufkommen, die Dank
      Merkel noch 10 Jahre nach 2024 weiter gezahlt, obwohl
      gar kein Gas mehr über die Ukraine geht.
      Ebenso wenig, wie sich niemand fragte, warum ausgerechnet
      Deutschland in Verhandlungen mit Russland, sich für die
      Versorgung von Polen und der Ukraine mit russischem
      Erdöl und Erdgas einsetzen soll. Im Grunde ging es doch
      nur darum, dass Deutschland über Transfergebühren
      einen gehörigen Teil der Energieversorgung dieser
      Länder mit bezahlt. Und das Ende dieses deutschen
      Geldsegens brauchten Polen und die Ukraine so gegen
      Nordstream 2 auf.
      Statt in der Ukraine nun Militär erst auszubilden, was
      wiederum Deutschland Milliarden kosten wird, wäre es
      doch besser all die vielen angeblich 20 Jahre lang so gut
      ausgebildeten afghanischen „Ortskräfte“ dort und zur
      Grenzsicherung einzusetzen. Damit wäre man mit
      einem Schlag gleich 3 Probleme los.

      Gefällt 1 Person

      • Ich vermute, dass die Polen synchron von Russen bedroht und Deutsche um Entschädigung anbetteln können. Ehrlich gesagt, kann ich es denen nicht verdenken. Die haben erst mit ihren Forderungen angefangen, nachdem aus Deutschland, v.a gern von den Brüssel-Germanen, permanent die „ihr seid da wahren Nazis“-Rhetorik abgefeuert wurde. Die Leute sind genervt bis aufs Blut. Der zweite Aspekt ist, dass man mit den Planwirtschaft-Klima-Vorstellungen keine gemeinsame Zukunft sieht. ALLE Osteuropäer räumen aus der EU raus, was gerade rauszuholen ist. Da ist kein Gedanke mehr an, wir bauen gemeinsam eine stabile Wirtschaft auf. Man denkt sich, dass die Deutschen gestört sind und räumt den Laden aus. Wenn mal Polen in deutschen Talkshows saßen, wurde das „an der Klatsche haben“ manchmal sogar direkt der Runde hingeworfen. Aber außer Motzfresse und Themenwechsel wurde ja nicht reagiert. Was sollen die denn realistisch im Schatten der Ursula machen? Hast du dir mal eine der EU-Debatten vor der „Parlamentswahl“ angeschaut. Das geht „Ich bin kommunistisch.“ „Nein, ICH bin kommunistisch.“ „IIIICH, bin noch vIIIIEL kommunistischer.“ Dass es vielleicht noch Bürger gibt, die keine Kommunisten sind, findet auf der EU-Bühne gar nicht statt!

        Vorsicht, aus Merkel ist scheiße folgt nicht, dass Lukaschenko und Putin nicht scheiße sind. Ich entschuldige auch nicht Erdogan, weil Merkel scheiße ist. Mehrere Menschen können gleichzeitig scheiße sein. Ich finde auch, dass die sich nicht sonderlich unterscheiden. Putin, Merkel und Lukaschenko sind alle KGB geschult, obwohl man das der Sekretärin für Agitation und Propaganda nicht nachweisen kann. Aber mir sind die „Instrumente“ die seit Merkel aufgefahren wurden alle zu geheimdienstlich professionell. Ich vermute, die kommen aus einem Stall.

        Ich bin auch für Nordstream 2. Ich hatte dazu mal ein Video gemacht. Es ist allerdings schon älter und ich weiß nicht, ob ich es noch empfehlen kann. Es ging um Trumps vorgeschlagenen Truppenabzug und das Verhältnis zu Russland heute. Wir haben gerade eine Regierung gewählt, die auf Biegen und Brechen die Energiepreise hochtreiben will und um Fahrräder wirbt. Ich weiß nicht, wie die Zukunft aussieht. Ich glaube ehrlich gesagt noch nicht einmal mehr an eine lange Lebenserwartung für mich persönlich. Wir werden eine wahnsinnige Destabilisierung in den kommenden Jahren erleben.

        Aus irgendeinem Grund zwingt die EU sogar die Schweiz, Gelder für Osteuropa locker zu machen.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Koh%C3%A4sionsmilliarde
        Es ist also nicht nur Merkel eine grottige Verhandlerin. Unsere ganzen Eliten sind idiotisch. Und die Schweiz profitiert sehr stark davon, dass an ihr nicht so viele Kräfte zerren, weil sie vergleichsweise klein und ohnmächtig ist. Viele denken, dass die einfach alles richtig machen. Ich hab in England erlebt, dass Bürger damals noch, heute nicht mehr, eine große Selbstwirksamkeit im demokratischen Prozess hatten. Das haben Amerikaner trotz besserer Verfassung nicht. Und obwohl die Schweiz klein ist und schöne Elemente wie die Volksbefragung hat, ist auch da noch der Wurm drin und die müssen Milliarden für nichts blechen, weil die gewissen und seelenlose EU sie einfach über alle möglichen Hebel erpresst. Das sind die „europäischen Werte“, die für unsere machtgeilen Dummköpfe unverhandelbar sind.

        Ehrlich gesagt, müsste die Bundeswehr erst mal abgeschaft werden. Ich glaube im Wolkenkuckucksheim wird das so schnell eh nichts mehr mit den vernunftgeleiteten Einsätzen. Man sollte das NATO-Ziel von 2% Bruttosozialprodukt einfach nach Osteuropa überweisen und gut ist. Dummerweise gibt es auch in Osteuropa noch viel Korruption, aber unseren Eliten hier traue ich gar nichts mehr zu.

        Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..